• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

chamenei,ali

Person
CHAMENEI, ALI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Teheran/London

Krise
Flugzeugabschuss empört Iraner

Flugzeugabschuss empört Iraner

Auch US-Präsident Trump äußerte sich erneut in dem Konflikt. Er schickte Twitter-Nachrichten an die Iraner.

Hunderte auf der Straße
Irrtümlicher Flugzeugabschuss: Neue Proteste im Iran

Irrtümlicher Flugzeugabschuss: Neue Proteste im Iran

176 Menschen sind tot, weil das iranische Militär eine ukrainische Passagiermaschine abgeschossen hat - aus Versehen, wie es heißt. Das Eingeständnis nach tagelangem Leugnen treibt viele Iraner auf die Straße. Und sie haben einen prominenten Unterstützer.

Nach Eingeständnis
Iran: Militär schoss Flugzeug versehentlich ab

Fast 180 Menschen sind an Bord einer nahe Teheran abgestürzten Passagiermaschine umgekommen. Ein technischer Defekt sei die Ursache gewesen, behauptete der Iran beharrlich. Nun das Eingeständnis: Das Flugzeug wurde abgeschossen. Aus Versehen, wie es heißt.

Kriegsangst in Nahost
Auf Raketen folgen Signale der Entspannung

Auf Raketen folgen Signale der Entspannung

Irans Vergeltungsschlag im Irak war offenbar vor allem eine symbolische Demonstration der Stärke. Nach Tagen martialischer Drohungen sendet nun auch Trump Signale einer Entspannung. Das könnte zum Teil auch mit der US-Wahl in zehn Monaten zu tun haben.

Teheran/Washington

Iran-Konflikt Im News-Ticker
Hoffnung auf Frieden – trotz weiterer Raketen auf Bagdad

Hoffnung auf Frieden – trotz weiterer Raketen auf Bagdad

Nach dem Tod des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani droht der Iran-Konflikt außer Kontrolle geraten. In der Nacht zu Donnerstag schlugen wieder Raketen in Bagdad ein. Lesen Sie alle Entwicklungen im Live-Blog.

Schwere Drohungen Richtung USA
Millionen bei Trauerfeiern für getöteten General in Teheran

Millionen bei Trauerfeiern für getöteten General in Teheran

Die Trauerzeremonie für General Soleimani in Teheran wird zu einer großen anti-amerikanischen Kundgebung. Nur nehmen diesmal nicht nur Anhänger des Regimes daran teil, sondern auch Iraner, die mit dem islamischen System eigentlich nichts am Hut haben.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Konflikt Zwischen Den Usa Und Dem Iran
Muskelspiele

Muskelspiele

Der Streit zwischen den USA und dem Iran droht zu eskalieren. US-Präsident Donald Trump droht der Regierung in Teheran unverhohlen mit Krieg. Iran hält sich indes nicht mehr an den Atomdeal. NWZ-Politikchef Hans Begerow hält Trumps Reaktion für Kalkül.

Trump droht Iran
Parlament im Irak fordert Abzug der US-Truppen

Parlament im Irak fordert Abzug der US-Truppen

Während Hunderttausende Abschied nehmen vom getöteten General Soleimani, schickt US-Präsident Trump neue Drohungen gen Teheran. Und der Unmut gegen die Amerikaner wächst: Das Parlament im Irak fordert, dass die rund 5000 dort stationierten US-Soldaten das Land verlassen.

Bundeswehr pausiert Einsatz
Tausende bei Trauerzug für General Soleimani in Bagdad

Die Tötung eines iranischen Generals durch einen US-Angriff im Irak schürt Sorgen vor einem neuen Krieg im Nahen Osten. Die Bundeswehr setzt nun die Ausbildung von Sicherheitskräften im Irak aus. In Bagdad machen Tausende bei einem Trauerzug auch ihrer Wut Luft.

Hintergrund
Al-Kuds-Brigaden: Irans Militäreinheit im Ausland

Al-Kuds-Brigaden: Irans Militäreinheit im Ausland

Teheran (dpa) - Die Al-Kuds-Brigaden der iranische Revolutionsgarden (IRGC) sind de facto die Militäreinheit des ...

Bagdad

Krise Zwischen Usa Und Iran Im Liveblog
Iran hält sich nicht mehr an Atomabkommen

Iran hält sich nicht mehr an Atomabkommen

Zwei Tage nach dem Tod eines seiner wichtigsten Generäle schafft der Iran erste Tatsachen. Die sind nicht militärischer Natur, zumindest noch nicht. Verfolgen Sie alle Entwicklungen im USA-Iran-Konflikt bei uns im Liveblog.

Washington

General Ghassem Soleimani Getötet
Trumps riskanter Angriffsbefehl

Trumps riskanter Angriffsbefehl

Der Iran und seine Verbündeten dürften auf das Attentat mit Gegengewalt reagieren. Ist Trump zu weit gegangen? NWZ-Korrespondent Friedemann Diederichs berichtet aus Washington.

Washington

Kommentar Zum Iran-Konflikt
Wie in einem schlechten Film

Wie in einem schlechten Film

Erst schießen, dann fragen: Man muss kein Freund des brutalen iranischen Regimes sein, um die Hinrichtung des Generals Ghassem Soleimani für ein Stück aus dem Tollhaus zu halten, meint Gernot Heller.

Bagdad/Washington/Teheran

Irans Top-General Ghassem Soleimani Getötet
USA schicken Tausende Soldaten in die Region

USA schicken   Tausende Soldaten in die Region

Ghassem Soleimani war in der arabischen Welt als wichtigster Vertreter des iranischen Militärs berühmt-berüchtigt. Teheran will nach seiner Tötung durch die USA „Rache“. Es droht eine Spirale der Gewalt.

Therean will Vergeltung
Droht neuer Krieg? US-Militär tötet iranischen Top-General

Droht neuer Krieg? US-Militär tötet iranischen Top-General

Ghassem Soleimani war in der arabischen Welt als wichtigster Vertreter des iranischen Militärs berühmt-berüchtigt. Teheran will nach seiner Tötung durch die USA "Rache". Es droht eine Spirale der Gewalt.

Ali Chamenei

Ali Chamenei

Im Iran herrscht das sogenannte Weljat’e Faghih-System, also die Führerschaft des Klerus und des auserwählten obersten ...

Spannungen mit Iran verschärft
Angriffe auf US-Botschaft im Irak

Angriffe auf US-Botschaft im Irak

Lange war die Lage im Irak nicht mehr so angespannt. Demonstranten setzen Wachhäuser der US-Botschaft in Brand, Kampfhubschrauber feuern Leuchtraketen ab, Hunderte Soldaten werden zur Verstärkung eingeflogen. Präsident Trump hat den Schuldigen schon ausgemacht.

Wem die Deutschen vertrauen
Umfrage: Trump gefährlicher als Putin, Kim, Xi und Chamenei

Umfrage: Trump gefährlicher als Putin, Kim, Xi und Chamenei

Berlin (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird in Deutschland als größere Gefahr für den Weltfrieden wahrgenommen ...

Nach Aufhebung der Sanktionen
Irans Atomchef will schriftlich auf Atomwaffen verzichten

Irans Atomchef will schriftlich auf Atomwaffen verzichten

Teheran (dpa) - Der Iran ist nach Angaben von Atomchef und Vizepräsident Ali Akbar Salehi bereit, schriftlich zu ...