• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

clinton,bill

Medienberichte
Das FBI untersucht die Clinton-Stiftung

Das FBI untersucht die Clinton-Stiftung

Washington (dpa) - Das Justizministerium lässt nach US-Medienberichten seit Monaten in aller Stille untersuchen, ...

Washington/Tel Aviv/Kairo

Jerusalem-Status
Trump entflammt neue Wut

Trump entflammt neue Wut

Trumps Ankündigung, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen, sind eine radikale Wende nach 70 Jahren amerikanischer Außenpolitik.

Spannungen im Nahen Osten
Zankapfel Jerusalem: Heilige Stadt dreier Weltreligionen

Zankapfel Jerusalem: Heilige Stadt dreier Weltreligionen

Jerusalem (dpa) - Der künftige Status Jerusalems ist eine der zentralen Streitfragen im Konflikt zwischen Israel ...

Hauptstadt-Frage
Trump legt mit Jerusalem die Lunte an das Pulverfass Nahost

Trump legt mit Jerusalem die Lunte an das Pulverfass Nahost

Die Folgen sind gewaltig. Die Kritik ist es nicht minder, aber Trump zieht durch: Der US-Präsident verkündet, dass sein Land Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen wird. Politischer Sprengstoff für Nahost. Und für den Friedensprozess.

Oldenburg

Altes Gymnasium
Ökonomische Phänomene besser verstehen

Ökonomische Phänomene besser verstehen

„Wirtschaft ist unser Schicksal“, stellte einst Walther Rathenau fest und der ehemalige amerikanische Präsident ...

Umstrittene Entscheidung
Trump verkleinert Naturschutzgebiete in Utah drastisch

Trump verkleinert Naturschutzgebiete in Utah drastisch

Salt Lake City (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zwei Naturschutzgebiete in Utah um mehr als 5000 Quadratkilometer ...

Tür für Verhandlungen offen
Trump will mehr chinesischen Druck auf Nordkorea

Trump will mehr chinesischen Druck auf Nordkorea

In Seoul trommelt Trump gegen Nordkorea - in Peking dreht er an der Sanktionsschraube. Seinen ersten China-Besuch kann der US-Präsident gleich mit Milliardengeschäften schmücken. Das ist noch nicht alles.

59 Prozent unzufrieden
Ein Jahr nach Wahl: Schlechteste Umfragewerte für Trump

Ein Jahr nach Wahl: Schlechteste Umfragewerte für Trump

Die Umfragewerte für den US-Präsidenten sind die schlechtesten in seiner Amtszeit. Und auch im Vergleich zu anderen Präsidenten sehen Trumps Zustimmungswerte zu diesem Zeitpunkt nicht gut aus.

Austin

Formel 1
Vettel will Lehren aus Talfahrt ziehen

Gezeichnet von der unausweichlichen WM-Niederlage verschob Sebastian Vettel alle Titelträume endgültig auf das ...

Formel 1
Hoffnungsschimmer: Vettel will aus WM-Niederlage lernen

Hoffnungsschimmer: Vettel will aus WM-Niederlage lernen

Lewis Hamilton kann seine Titelsause für das nächste Formel-1-Rennen in Mexiko planen. Der Zweikampf mit Sebastian Vettel ist nach dem Sieg des Mercedes-Stars in Austin entschieden. Ferrari sucht Trost in der Hoffnung auf 2018.

Austin

Naturkatastrophe
Ex-US-Präsidenten bei Konzert für Hurrikan-Opfer

Ex-US-Präsidenten bei Konzert für Hurrikan-Opfer

Fünf frühere US-Präsidenten haben sich bei einem Benefizkonzert für Opfer der Hurrikans „Harvey“, „Irma“ und „Maria“ ...

Grand Prix in Austin
Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Lewis Hamilton ist ganz ganz nah dran am vierten WM-Titel. Der USA-Spezialist gewinnt erneut in Texas. Sebastian Vettel kann als Zweiter Hamiltons Titelparty noch einmal aufschieben. In Mexiko dürfte der Mercedes-Mann die WM aber perfekt machen.

Das Beste an Menschlichkeit
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer

Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. Bereits im Vorfeld des Konzerts waren 31 Millionen Dollar an Spenden gesammelt worden.

USA
Fünf Ex-Präsidenten beim Benefizkonzert für Hurrikan-Opfer

Fünf Ex-Präsidenten beim Benefizkonzert für Hurrikan-Opfer

In der Not sind sie über die Parteigrenzen vereint: Fünf US-Präsidenten haben die Spendenaktion "One American Appeal" ins Leben gerufen, ein Benefizkonzert soll weitere Einnahmen bringen

Analyse
Die Welt am Scheideweg - Trump vor den Vereinten Nationen

Die Welt am Scheideweg - Trump vor den Vereinten Nationen

Donald Trump tritt vor die Vereinten Nationen: Das allein hat Sprengkraft. Seine Rede fällt für Trump-Verhältnisse sachlich aus, auch wenn es ihr nicht an Härte mangelt.

Analyse
Sanktionen erhöhen Druck auf Kim

Sanktionen erhöhen Druck auf Kim

Das angeblich mächtigste Gremium der Welt hat gesprochen. Der UN-Sicherheitsrat hat neue Sanktionen gegen Nordkorea beschlossen. Sogar einmütig. Und jetzt? Sind die Fronten im Streit um Nordkoreas Atomprogramm unverändert. Die Lage bleibt explosiv.

London

Kinostart „barry Seal“
US-Komödie um wenig bekannten Politskandal

US-Komödie um wenig bekannten Politskandal

Tom Cruise spielt Barry Seal, der in 1980er im Auftrag der CIA Waffen schmuggelt und Millionen verdient. Viele Fragen rund um Seals Machenschaften werden wohl nie vollständig geklärt werden.

Analyse
Bannons Abgang: Der Stratege geht

Bannons Abgang: Der Stratege geht

Dass jemand wie der ultrarechte Stephen Bannon überhaupt als Chefstratege im Weißen Haus saß, galt vielen als andauernder Skandal. Nun geht er - oder er wurde gefeuert. Warum? Und wird das etwas ändern?

Washington

Freihandel
Durch Abkommen mit Nachbarn Handel vervierfacht

Was hat Donald Trump im Wahlkampf über dieses Abkommen gewettert: „Der schlechteste Deal, der jemals unterzeichnet ...