• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

conte,giuseppe

Person
CONTE, GIUSEPPE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Benutzt die Maske!"
Italienische Regierung bittet Influencer-Paar um Hilfe

Italienische Regierung bittet Influencer-Paar um Hilfe

Italien war im Frühjar stark von der Pandemie betroffen. Jetzt soll ein Promi-Pärchen junge Leute zur Vorsicht animieren.

Maßnahmen-Überblick
Europa kämpft gegen die Pandemie unterschiedlich

Europa kämpft gegen die Pandemie unterschiedlich

Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland steigen dramatisch. Die meisten anderen europäischen Länder sind von der zweiten Welle aber schon viel härter getroffen worden. Auf die Frage "Was tun?" gibt es dort sehr unterschiedliche Antworten.

Zu hohe Corona-Zahlen
Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Jede Woche kommen neue Corona-Risikogebiete im Ausland hinzu. Diesmal sind insgesamt elf Länder betroffen. Inzwischen gibt es kaum noch Länder, für die das Auswärtige Amt weder vor Urlaubsreisen warnt noch davon abrät.

Reisewarnungen
Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Rumänien und Tunesien als Risikogebiete eingestuft

Jede Woche kommen neue Corona-Risikogebiete im Ausland hinzu. Diesmal sind insgesamt elf Länder betroffen. Inzwischen gibt es kaum noch Länder, für die das Auswärtige Amt weder vor Urlaubsreisen warnt noch davon abrät.

Rom-Besuch des NRW-Landeschefs
Laschet betont deutsche Solidarität mit Italien

Laschet betont deutsche Solidarität mit Italien

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident trifft den italienischen Regierungschef Conte und den Papst. Für den möglichen CDU-Chef und Unions-Kanzlerkandidaten ist es auch eine Gelegenheit, sich auf internationalem Parkett zu profilieren.

"Islamistischer Terrorakt"
Messerattacke vor "Charlie-Hebdo"-Gebäude erschüttert Paris

Messerattacke vor "Charlie-Hebdo"-Gebäude erschüttert Paris

Es ist ein symbolischer Ort, an dem zwei Menschen Opfer einer Messerattacke werden. In dem Gebäude, vor dem sich die Tat ereignet, hatte einst "Charlie Hebdo" seine Redaktionsräume. Gerade läuft in Paris der Prozess gegen mögliche Helfer der damaligen Terrorserie.

Hochrechnungen
Regionalwahlen in Italien: Mitte-Links verteidigt Toskana

Regionalwahlen in Italien: Mitte-Links verteidigt Toskana

Die Toskana bleibt nach den Regionalwahlen in der Hand der Linken. Insgesamt geht der Stimmungstest in Italien zwischen der Regierung und der rechten Opposition um Lega-Chef Salvini aber eher unentschieden aus. Trotzdem sehen viele gute Gründe zum Feiern.

Gerät Regierung unter Druck?
Stimmungstest in Corona-Zeiten: Regionalwahlen in Italien

Stimmungstest in Corona-Zeiten: Regionalwahlen in Italien

In Italien wird das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder gewählt. Die Abstimmung gilt als wichtiger Test für die Regierung, die rechtspopulistische Lega könnte in einigen Regionen Erfolge feiern. In Corona-Zeiten ist bei der Abstimmung vieles anders.

Mittelmeer-Gipfel
Neuer Schlagabtausch zwischen Macron und Ankara

Neuer Schlagabtausch zwischen Macron und Ankara

Im östlichen Mittelmeer schwelt ein gefährlicher Konflikt um Erdgasbohrungen. Frankreichs Staatschef Macron fordert "rote Linien" - und eine entschlossene Haltung der Europäer. Aus Ankara kommt der Vorwurf der Arroganz.

Coronavirus-Pandemie
Schutzmaßnahmen verängert: Serie-A-Start ohne Zuschauer

Schutzmaßnahmen verängert: Serie-A-Start ohne Zuschauer

Rom (dpa) - Der Saisonstart in der italienischen Serie A Mitte September findet definitiv ohne Zuschauer statt. ...

Serie A
Italiens Regierung gegen Fans im Fußballstadion

Italiens Regierung gegen Fans im Fußballstadion

Rom (dpa) - Die Öffnung der Fußballstadien für Zuschauer trotz Corona ist für die italienische Regierung derzeit ...

Nach Hilferuf
"Sea-Watch 4" übernimmt Migranten von "Louise Michel"

"Sea-Watch 4" übernimmt Migranten von "Louise Michel"

Lange reagierten die Behörden nicht auf die Hilferufe der "Louise Michel" im Mittelmeer. Dann übernehmen die italienische Küstenwache und die "Sea-Watch 4" zahlreiche Migranten. Der Künstler Banksy kritisiert die EU scharf. Es gibt aber auch Widerstand.

Sommer der offenen Fragen
Wie Italien die Covid-Katastrophe angeht

Wie Italien die Covid-Katastrophe angeht

Vor sechs Monaten schlitterte Italien in ein damals kaum vorstellbares Corona-Desaster. Heute ist die Gesundheitslage sehr anders. Experten präsentieren viele Analysezahlen - und doch bleibt manches im Dunkeln.

Corona-Pandemie
Schlechte Zeiten für Europas Rechtspopulisten

Schlechte Zeiten für Europas Rechtspopulisten

Europas Rechtspopulisten haben in Corona-Zeiten Federn gelassen. Im Umgang mit der Pandemie setzen sie auf unterschiedliche Strategien. Nur Grenzkontrollen finden sie alle immer noch gut - diesmal für den Infektionsschutz.

Symbol für Italiens Energie
Zwei Jahre nach Einsturz: Neue Brücke in Genua eingeweiht

Zwei Jahre nach Einsturz: Neue Brücke in Genua eingeweiht

Die Brücken-Katastrophe von Genua ist keine zwei Jahre her. Jetzt hat Italien den imposanten Neubau trotz Corona-Krise in Rekordzeit hochgezogen und eingeweiht. Zum Fest gibt es erst Regen - und dann große Emotionen.

Genua

Unglück
Neubau soll auch ein Neubeginn sein

Neubau soll auch ein Neubeginn sein

An diesem Montag geht der Neubau der Morandi-Brücke in Betrieb. Geplant ist ein glanzvolles Fest – doch noch ist nicht alles aufgearbeitet.

Zwei Jahre nach dem Einsturz
Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht

Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht

Der Schock von Genua ist noch keine zwei Jahre her. Damals starben beim Kollaps der Morandi-Brücke 43 Menschen. Trotz Corona-Krise kann Italien den Neubau zügig eröffnen.

Streit um Seenotrettung
Senat in Rom hebt Immunität von Ex-Minister Salvini auf

Senat in Rom hebt Immunität von Ex-Minister Salvini auf

An Italiens Küsten kommen täglich Hunderte Bootsmigranten an. Nun kocht ein alter Streit über Seenotrettung und die Politik Matteo Salvinis erneut hoch. Der Rechtspopulist nutzt eine Debatte im Senat auf seine Weise.

Brüssel

Gipfel
In 90 Stunden zum Durchbruch

In 90 Stunden zum Durchbruch

Mehrfach stand der Brüsseler Sondergipfel vor dem Scheitern. Doch auch nach der Einigung droht neuer Streit – im EU-Parlament.