• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

cristofaro,vito

Person
CRISTOFARO, VITO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Premiere
Gefährliche Grenzüberschreitung

Gefährliche Grenzüberschreitung

Hinrich Horstkotte hat Handlung und Bühne schlüssig entwickelt. Doch genau das raubt dem Geschehen einiges von seinem Zauber.

Oldenburg

Neujahrskonzert Im Staatstheater Oldenburg
Von Häppchen und bekömmlichen Canapés

Von Häppchen und bekömmlichen Canapés

Das Hellsehen mag als Zukunftsbranche im Zwielicht stehen. Doch im Falle der Perspektiven für das Staatstheater ...

Oldenburg

Staatstheater
Ein Vollbad in der Musik von Vincenzo Bellini

Von einer Inszenierung der Oper „La Sonnambula“ von Vincenzo Bellini sollte ein Regisseur die Finger lassen. Herrje, ...

Oldenburg

Musik
Bunte Reise durch mehrere Epochen

Bunte Reise durch mehrere Epochen

Mit einer festlichen und äußerst niveauvollen Gala beendeten neun Gesangssolisten gemeinsam mit dem Opernchor und ...

Oldenburg

„sommernachtstraum“ Im Staatstheater Oldenburg
Feen-Zauber ist hier nur begrenzt haltbar

Feen-Zauber  ist hier nur begrenzt haltbar

In Shakespeares Komödie stiften die grazilen Flatterwesen reichlich Durcheinander. Das ist mit der Musik und dem Schauspiel in der inszenierten Kurzfassung im Großen Haus nicht anders, meint Horst Hollmann.

Oldenburg

Oldenburgische Staatsorchester
Ein Stammplatz in Haapsalu

Ein Stammplatz in Haapsalu

Das Oldenburgische Staatsorchester spielt 2019/20 fünfmal im Großen Haus und dreimal in der Weser-Ems-Halle. Das Programm ist eines der buntesten seit Jahren.

Oldenburg

Tanz-Premiere
Ein zweigeteiltes Kunstwerk

Ein zweigeteiltes Kunstwerk

Antoine Jully und Luca Veggetti haben zu zwei großen Orchesterwerken des 20. Jahrhunderts choreografiert. Die Ergebnisse könnten unterschiedlicher kaum sein, sehenswert aber sind sie beide.

Oldenburg

Ballett-Abend Im Staatstheater
Tanzpremiere in Oldenburg umjubelt

Tanzpremiere in Oldenburg umjubelt

Antoine Jully und Luca Veggetti haben am Samstag zu zwei großen Orchesterwerken des 20. Jahrhunderts choreographiert. Die Ergebnisse könnten unterschiedlicher kaum sein, sehenswert sind sie beide, wie unsere Redakteurin feststellt.

Oldenburg

Neujahrskonzert In Oldenburg
Lohnender Besuch im musikalischen Kaufhaus

Lohnender Besuch im  musikalischen Kaufhaus

Die Ordnungsreihe 6-1-9-4 bestimmte das Silvester- und Neujahrskonzert im Oldenburgischen Staatstheater und die Besucher haben gestaunt. Das Große Haus war dreimal ausverkauft.

Oldenburg

Donizettis „lucia Di Lammermoor“
Irre schöne Wahnsinnsarie im Staatstheater Oldenburg

Irre schöne Wahnsinnsarie im Staatstheater Oldenburg

Die Oper von 1835 ist um die berühmte Wahnsinnsarie herum gebaut. In Oldenburg steuert die konservative, aber schlüssige Inszenierung darauf zu, dass Sooyeon Lee sie singt.

Oldenburg

Staatstheater Oldenburg
„La Damnation de Faust“ als konzertante Aufführung

„La Damnation de Faust“ als konzertante Aufführung

Die Video-Szenen wirken banal, vorhersehbar, unverständlich oder ablenkend. So macht nur die fantastische Musik den Wert dieser „dramatischen Legende” aus.

Oldenburg

Sinfoniekonzert
Blumentüten und Komponisten-Mischungen

Freunde ungezügelten Blühens genießen im Garten knallbunte Beete. 20 Sorten Sommerblumen heißt ihre liebste Tüten-Mischung, ...

Oldenburg

Premiere Von „la Cenerentola“ In Oldenburg
Hinterhältiges Ende eines Traums

Hinterhältiges Ende eines Traums

Letzte neue Oper der Saison: Musik und Regie setzen im Staatstheater viele Feinheiten und Hintergründe um und sorgen für Hochstimmung. Doch der Traum endet mit einem unvermittelten Schlag in den Magen.

Oldenburg

Kultur
Aschenputtel-Variante mit Slapstickeinlage

Aschenputtel-Variante mit Slapstickeinlage

Ob Aschenputtel, Aschenbrödel, Cendrillon oder Cinderella – man kennt ihre Figur unter vielen Namen. Mit „La Cenerentola“ ...

Oldenburg

Premiere Im Oldenburgischen Staatstheater
Verdis „Rigoletto“: Knapp drei Stunden voller Katastrophen

Verdis „Rigoletto“: Knapp drei Stunden voller Katastrophen

Zwischen Wotan und Kim Jong Un: Regisseur Hinrich Horstkotte stellt eine verrottete Gesellschaft auf die Bühne. Kihun Yoon entfaltet als stimmstarker Titelheld eine weite Spanne von Gefühlen.

Oldenburg

Musik
Edelschmalz kunstvoll aufs Brot gestrichen

Dringend müssen Fabian Boreck, Norbert Körner, Eiji Ohashi und Volkmar Stickan eine Protestnote an die Leitung ...

Oldenburg

Mozarts „entführung Aus Dem Serail“ Im Staatstheater
Hübscher Strauß an Vorurteilen in Oldenburg

Hübscher Strauß an Vorurteilen in Oldenburg

Besonders die Solisten, der Opernchor und das Staatsorchester glänzen im Großen Haus. Die Regie konzentriert sich sehr stark auf die
Liebesgeschichte.

Oldenburg

Saisonfinale
Nach dem Logout ist vor dem nächsten Login

Dem aufmüpfigen jungen Schauspieler Nikolaus Bachler hat einmal ein Intendant hinterhergeschrieen: „Wenn du alles ...

Oldenburg

Sinfoniekonzerte
Schönberg schlägt locker Mahler

Schönberg schlägt locker Mahler

Mit Gershwin und Bernstein beginnt das Programm 2017/2018 locker. Aber dann . . . – Generalmusikdirektor Hendrik Vestmann erläutert im Gespräch sein neues
Programm.