• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

curtius,friedrich

Person
CURTIUS, FRIEDRICH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundesliga
Trotz Verletzungen: FC Bayern plant keine weiteren Zugänge

Trotz Verletzungen: FC Bayern plant keine weiteren Zugänge

München (dpa) - Der FC Bayern hat bekräftigt, nach den Verletzungen seiner Defensivspieler Alphonso Davies und ...

Ehemaliger DFB-Kapitän
Ballack ermahnt Löw-Team: "Reputation steht auf dem Spiel"

Ballack ermahnt Löw-Team: "Reputation steht auf dem Spiel"

Berlin (dpa) - Der frühere DFB-Kapitän Michael Ballack sieht die Nationalmannschaft bei der Fußball-EM enorm unter ...

Nach Vertrauensverlust
DFB-Krise: Curtius weg - Ullrich zunächst Nachfolgerin

DFB-Krise: Curtius weg - Ullrich zunächst Nachfolgerin

Das Kapitel Friedrich Curtius ist beim DFB beendet. Nach Präsident Fritz Keller geht der höchste Hauptamtliche. Mit Heike Ullrich besetzt zumindest vorübergehend erstmals eine Frau den wichtigen Posten.

Neuer Bundestrainer
"Bild": Flick beim DFB zur Unterschrift

"Bild": Flick beim DFB zur Unterschrift

Berlin (dpa) - Hansi Flick soll laut einem Bericht der "Bild" am heutigen Dienstag den Vertrag als neuer Bundestrainer ...

Keller-Nachfolge
"Überfällig": Debatte über Frau an DFB-Spitze

"Überfällig": Debatte über Frau an DFB-Spitze

Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer hält eine Frau an der DFB-Spitze für "keine schlechte Idee". Die gehandelte Katja Kraus wirbt für das Anliegen, strebt das Amt aber nicht an. Die Debatte jedoch wird intensiver.

Deutscher Fußball-Bund
Ex-Präsident Zwanziger: "Der DFB ist kein Sanierungsfall"

Ex-Präsident Zwanziger: "Der DFB ist kein Sanierungsfall"

Fritz Keller hat bei seinem Rücktritt als DFB-Präsident ein vernichtendes Urteil über den Deutschen Fußball-Bund gefällt. Ex-Boss Theo Zwanziger kann die Generalkritik nicht nachvollziehen.

Nach Nazi-Äußerung
Kellers Rücktritt mit harscher Kritik an DFB-Widersachern

Kellers Rücktritt mit harscher Kritik an DFB-Widersachern

Fritz Keller vollzieht den angekündigten Rückzug und tritt nach. Schon wieder braucht der Deutsche Fußball-Bund einen neuen Präsidenten. Die Nachfolgesuche hat öffentlich längst begonnen.

Deutscher Fußball-Bund
Laut oder leise: DFB-Präsident Keller tritt ab

Laut oder leise: DFB-Präsident Keller tritt ab

Fritz Keller zieht nach seinem unsäglichen Nazi-Vergleich die Konsequenzen und tritt als DFB-Präsident zurück. Der Verband bleibt eine große Baustelle, auf der umfangreiche Aufräumarbeiten nötig sind.

Verbandskrise
Eberl: Gladbach kann sich nicht mehr mit DFB identifizieren

Eberl: Gladbach kann sich nicht mehr mit DFB identifizieren

Mönchengladbach (dpa) - Geschäftsführer Max Eberl von Borussia Mönchengladbach hat angesichts der Führungskrise ...

Dauerstreit im Verband
Matthäus erneuert Forderungen nach Konsequenzen beim DFB

Matthäus erneuert Forderungen nach Konsequenzen beim DFB

Berlin (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat seine Forderung nach weiteren personellen Konsequenzen ...

Nach Keller-Ankündigung
Schwieriger Neuanfang: DFB-Präsident dringend gesucht

Schwieriger Neuanfang: DFB-Präsident dringend gesucht

Und nun? Der Deutsche Fußball-Bund steht vor wegweisenden Wochen. Schon wieder wird ein neuer Präsident gesucht. Erstmals führt eine Frau als Generalsekretärin zumindest kommissarisch die Geschäfte.

Tiefe Krise
DFB-Beben: Präsident Keller vor Rücktritt

DFB-Beben: Präsident Keller vor Rücktritt

Rums! Der Deutsche Fußball-Bund zieht Konsequenzen aus der tiefen Krise. Präsident Fritz Keller ist bereit zum Rücktritt, Generalsekretär Friedrich Curtius verlässt den Verband. Es sollen die "Weichen für eine Neuaufstellung" gestellt werden.

Frankfurt/Main

Neuordnung der Verbandsspitze
DFB-Präsident Keller will zurücktreten

DFB-Präsident Keller will zurücktreten

Rums! Der Deutsche Fußball-Bund zieht Konsequenzen aus der tiefen Krise. Präsident Fritz Keller ist bereit zum Rücktritt, Generalsekretär Friedrich Curtius verlässt den Verband. Es sollen die „Weichen für eine Neuaufstellung“ gestellt werden.

DFB-Krise
Chronologie: Kellers Nazi-Vergleich und die Tage bis zum Aus

Chronologie: Kellers Nazi-Vergleich und die Tage bis zum Aus

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund zieht Konsequenzen aus der tiefen Krise. Die Deutsche Presse-Agentur ...

Bundesliga
Reaktionen zum Meistertitel für den FC Bayern

Reaktionen zum Meistertitel für den FC Bayern

München (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die Reaktionen nach dem Gewinn der deutschen Fußball-Meisterschaft ...

Keller-Urteil im Mai
Schlammschlacht rund um DFB immer schmutziger

Schlammschlacht rund um DFB immer schmutziger

Keller gegen Koch, die Bosse der Landesverbände gegen Keller und nun auch Koch gegen Seifert: Bei DFB und DFL duelliert sich gerade jeder mit jedem.

DFB
Urteil zu Keller bis Ende Mai - Schatzmeister vor Abschied

Urteil zu Keller bis Ende Mai - Schatzmeister vor Abschied

DFB-Präsident Fritz Keller hält sich nach dem eindeutigen Misstrauensvotum des Amateurlagers weiter bedeckt. Schatzmeister Osnabrügge steht dagegen vor dem Abschied.

Nazi-Vergleich
DFB-Ethikkommission gibt Beratungsergebnis ans Sportgericht

DFB-Ethikkommission gibt Beratungsergebnis ans Sportgericht

Frankfurt/Main (dpa) - Die DFB-Ethikkommission hat über den Nazi-Vergleich des angeschlagenen Präsidenten Fritz ...

Nach Nazi-Vergleich
DFB-Beben: Landeschefs fordern Keller-Rücktritt

DFB-Beben: Landeschefs fordern Keller-Rücktritt

"Inakzeptabel" und "fassungslos": Nach seinem Nazi-Vergleich wird Fritz Keller das Vertrauen der Chefs der Landes- und Regionalverbände entzogen. Der DFB-Chef erbittet Bedenkzeit, sein Aus scheint unausweichlich. Ein anderer geht als Gewinner des Machtkampfs hervor.