• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

döpfner,matthias

Person
DÖPFNER, MATTHIAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Behörden müssen genehmigen
Übernahme-Pläne: KKR hält 20 Prozent der Springer-Aktien

Übernahme-Pläne: KKR hält 20 Prozent der Springer-Aktien

Der Einstieg von KKR bei Springer kommt voran: Inzwischen hält der Finanzinvestor mehr als 20 Prozent am Medienkonzern. Der Ball liegt damit bei den Behörden. Die Arbeitnehmerseite bleibt skeptisch.

Konzern senkt Prognose
Investor KKR will bei Axel Springer einsteigen

Investor KKR will bei Axel Springer einsteigen

Geld für das digitale Wachstum: Axel Springer will sich einen finanzstarken Investor an Bord holen. Vorerst senkt der Medienkonzern aber seine Prognose.

Analyse
"Wir sind Deniz": Zwischen Solidarität und Machtlosigkeit

"Wir sind Deniz": Zwischen Solidarität und Machtlosigkeit

Bitter, enttäuschend, unverhältnismäßig hart: Die Kritik von Kanzlerin Merkel an der Inhaftierung von Deniz Yücel ist deutlich. Trotzdem sind ihr die Hände gebunden. Der Fall wird zum Symbol für das Dilemma der deutsch-türkischen Beziehungen.

Berlin/Istanbul

Welt-Journalist Deniz Yücel
Bislang vergebliches Ringen mit der Türkei

Bislang vergebliches Ringen mit der Türkei

Bitter, enttäuschend, unverhältnismäßig hart: Die Kritik von Kanzlerin Merkel an der Inhaftierung von Deniz Yücel ist deutlich. Trotzdem sind ihr die Hände gebunden. Der Fall wird zum Symbol für das Dilemma der deutsch-türkischen Beziehungen.

Analyse
"Wir sind Deniz": Zwischen Solidarität und Machtlosigkeit

Bitter, enttäuschend, unverhältnismäßig hart: Die Kritik von Kanzlerin Merkel an der Inhaftierung von Deniz Yücel ist deutlich. Trotzdem sind ihr die Hände gebunden. Der Fall wird zum Symbol für das Dilemma der deutsch-türkischen Beziehungen.

Berlin

Bdzv-Kongress In Berln
Döpfners starke Rede

Döpfners starke Rede

Mathias Döpfner ist der neue Präsident der Zeitungsverleger. Er sucht Antworten auf die zentrale Frage der Branche: Wie können sich Zeitungen im Internetzeitalter behaupten?

Axel Springer senkt Umsatzprognose

Axel Springer senkt Umsatzprognose

Axel Springer bekommt das Brexit-Votum in seiner Bilanz zu spüren. Angesichts des schwachen britischen Pfunds muss ...

„Ich will möglichst schnell etwas tun“

„Ich will möglichst schnell etwas tun“