• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

dedy,helmut

Person
DEDY, HELMUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Alternative zum Auto
Was dürfen die neuen E-Flitzer?

Was dürfen die neuen E-Flitzer?

Rollern Sie vielleicht auch bald? Nach dem grünem Licht der Politik ist klar, welche Vorschriften demnächst für neue E-Gefährte gelten. Kritiker warnen, dass noch nicht alle Konfliktfelder ausgeräumt sind.

Berlin

Mobilität
E-Scooter von Fußwegen verbannt

E-Scooter von  Fußwegen verbannt

Der Bundesrat entscheidet über die Zulassung der Gefährte – voraussichtlich rollen sie nur auf unseren Radwegen oder auf der Straße. Vielen graut es aber vor dem künftigen Gedränge in den Städten.

Wichtige Sicherheitsregeln
Die E-Tretroller kommen - auf Radwegen und ab 14 Jahren

Von Paris bis Tel Aviv: In internationalen Metropolen sind Tretroller mit Elektromotor schon unterwegs. Nun soll es auch in Deutschland so weit sein - mit strengeren Regeln als geplant. Aber Bedenken bleiben.

Hilfe beim Klimaschutz
Kommunen fordern bundesweiten "Masterplan Klimaschutz"

Kommunen fordern bundesweiten "Masterplan Klimaschutz"

Berlin (dpa) - Die Kommunen fordern vom Bund, aber auch von den Ländern mehr Hilfe beim Klimaschutz. "Notwendig ...

Beharren auf eigenen Regeln
Städtetag kritisiert Bayerns Blockade bei Grundsteuer-Reform

Städtetag kritisiert Bayerns Blockade bei Grundsteuer-Reform

Die Reform der Grundsteuer bewegt Mieter und Hausbesitzer zugleich. Bayern will die Sache selbst regeln - doch ist das verfassungskonform?

Berlin

Debatte Um City-Maut
Innenstädte könnten für Autofahrer kostenpflichtig werden

Innenstädte könnten für Autofahrer kostenpflichtig werden

Lärm und schlechte Luft, verstopfte Straßen und Gefahr für Radfahrer und Fußgänger: In vielen Innenstädten macht der Autoverkehr den Menschen zu schaffen. Ist eine Maut die Lösung? Oder eher eine Seilbahn?

Verkehr
Der Kampf um den Gehweg - Jetzt wehren sich die Fußgänger

Der Kampf um den Gehweg - Jetzt wehren sich die Fußgänger

Falschparker, Hundehaufen, Werbetafeln, Imbiss-Tische - und bald auch noch E-Roller? Es wird eng auf Deutschlands Gehwegen. Jetzt wehren sich die, die dort hingehören - notfalls auch mit Petzer-App.

Die Pläne sind in dieser Form völlig inakzeptabel

Die Pläne   sind in dieser Form völlig inakzeptabel

Länder laufen Sturm
Bund will Zuschuss für Flüchtlingskosten kürzen

Bund will Zuschuss für Flüchtlingskosten kürzen

Die Zahl der Asylbewerber, die nach Deutschland kommen, sinkt. Deshalb will der Bund jetzt weniger zu den Ausgaben für Unterkunft, Verpflegung und Integrationsmaßnahmen beitragen. Doch in Ländern und Kommunen regt sich Widerstand.

Berlin

Finanzen
Städte fordern schnelle Reform

Nach der Einigung auf Grundzüge eines neuen Grundsteuermodells verlangen die Kommunen eine rasche Reform ihrer ...

Mietsteigerungen möglich
Kommunen setzen auf zügigen Abschluss der Grundsteuer-Reform

Kommunen setzen auf zügigen Abschluss der Grundsteuer-Reform

Nach langem Ringen um ein nötiges neues Modell für die Grundsteuer liegen Eckpunkte vor. Und nun? Während vor allem die Städte auf Tempo drängen, sehen andere noch Tücken - womöglich auch für Mieter.

Berlin

Internet-Ausbau
„Schwarzer-Peter-Spiel“ beim Mobilfunknetz

„Schwarzer-Peter-Spiel“ beim Mobilfunknetz

Die Kommunen haben die Kritik von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zurückgewiesen, sie würden den Aufbau ...

Berlin

Mobilität
Städte warnen vor Verkehrskollaps

Wird 2019 das Jahr der Diesel-Fahrverbote? Der Deutsche Städtetag kritisiert, Politik und Autobranche hätten zu wenig dagegen getan. Die eigentliche Herausforderung aber sei viel größer.

"Nachhaltige Mobilität"
Deutscher Städtetag warnt vor Verkehrskollaps

Deutscher Städtetag warnt vor Verkehrskollaps

Wird 2019 das Jahr der Diesel-Fahrverbote? Der Deutsche Städtetag kritisiert, Politik und Autobranche hätten zu wenig dagegen getan. Die eigentliche Herausforderung aber sei viel größer.

Berlin/Oldenburg

Diesel-Fahrverbote
Städte wollen mehr Geld

Die Städte klagen über bürokratische Hindernisse. Das Sofortprogramm „Saubere Luft“ stockt.

Berlin/Oldenburg

Diesel-Fahrverbote
Städte wollen mehr Geld

Die Städte klagen über bürokratische Hindernisse. Das Sofortprogramm „Saubere Luft“ stockt.

"Sofortprogramm Saubere Luft"
Bund zückt das Diesel-Scheckbuch

Bund zückt das Diesel-Scheckbuch

Im Streit um Diesel-Fahrverbote kommt der Bund den Kommunen entgegen und legt beim Förderprogramm "Saubere Luft" eine große Schippe drauf. Gelöst sind die Probleme damit aber noch lange nicht. Denn bei einem Hauptproblem der Dieselkrise hilft Geld allein nicht weiter.

Nachrüstung bundesweit anbieten

Nachrüstung bundesweit anbieten

Städte wollen mehr Geld
Schleppendes "Sofortprogramm saubere Luft"

Schleppendes "Sofortprogramm saubere Luft"

An diesem Montag wollen Bund und Kommunen beim dritten Dieselgipfel eine erste Bilanz des "Sofortprogramms saubere Luft" ziehen. Doch von "sofort" ist wenig zu spüren: Weder hat der Bund die Zuschüsse sofort gezahlt, noch ist die Luft sofort sauberer geworden.