• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

degowski,dieter

Person
DEGOWSKI, DIETER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen

Geiselnahme
Bremen erinnert an Opfer von Gladbeck

Rund 30 Jahre nach dem Gladbecker Geiseldrama erinnert Bremen mit einem Gedenkstein an die drei Todesopfer. An ...

Bremen

Drei Tote Bei Geiselnahme
Bremen erinnert mit Gedenkstein an Gladbeck-Opfer

Bremen erinnert mit Gedenkstein an  Gladbeck-Opfer

An einer Bushaltestelle im Stadtteil Huckelriede hatten die Geiselnehmer Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner im August 1988 einen Bus gekapert. Dort wurde jetzt ein Erinnerungsort eingerichtet.

Bremen

Gedenken An Opfer In Bremen
„Erhabene Letter“ in Huckelriede

„Erhabene Letter“ in Huckelriede

Der Erinnerungsort für die Opfer des Geiseldramas besteht aus einer 1,20 Meter hohen Gedenkstele aus Granit. Die Einweihung ist an diesem Samstagvormittag.

Gladbeck/Bremen

Gladbecker Geiseldrama Vor 30 Jahren
Chronologie eines tödlichen Versagens

Chronologie eines tödlichen Versagens

Am 16. August 1988 überfielen Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski eine Bank in Gladbeck. Es folgte eine 54 Stunden lange Irrfahrt durch Deutschland – an deren Ende drei Menschen starben. Wir haben die Geschehnisse von damals aufbereitet.

Heiligenrode

Kriminalgeschichte
Landeschefs gedenken der Opfer des Geiseldramas

Landeschefs gedenken der Opfer des Geiseldramas

30 Jahre nach dem Geiseldrama von Gladbeck haben Nordrhein-Westfalen, Bremen und Niedersachsen gemeinsam der Opfer ...

30 Jahre nach der Tragödie
Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Ein Verbrechen hält Deutschland im August 1988 tagelang in Atem: das Gladbecker Geiseldrama. Drei Menschen verlieren ihr Leben. Auch 30 Jahre danach ist das Trauma bei vielen Angehörigen präsent.

Oldenburg

Nwz-Journalist Blickt Kritisch Zurück
Das Gladbecker Geiseldrama und die Medien

Das Gladbecker Geiseldrama und die Medien

Dieser spektakuläre Kriminalfall, der im August 1988 bis vor die Tore des Oldenburger Landes reichte, endete desaströs. Drei Menschen starben – und der Journalismus manövrierte sich in eine moralische Krise. Mit der gebotenen Distanz arbeitet die NWZ das Geschehen auf – per WhatsApp.

Bremen

Gladbecker Geiseldrama
Bremen beschließt Erinnerungsort für Opfer

Bremen beschließt Erinnerungsort für Opfer

30 Jahre ist es her, dass Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner in Gladbeck eine Bank überfielen, flohen und in Bremen dann einen fast voll besetzten Bus entführten. Drei Menschen wurden im Anschluss getötet. Der Bremer Landtag will der Opfer jetzt auf besondere Art gedenken.

Oldenburg

Kriminalgeschichte
So wurden vier Oldenburger Teil des Gladbecker Geiseldramas

So wurden vier Oldenburger Teil des Gladbecker Geiseldramas

Ein Taxifahrer, zwei Polizisten und ein Journalist – sie waren plötzlich Teil des Geschehens, das deutsche Kriminalgeschichte schrieb. Die Erinnerungen sind auch 30 Jahre „nach Gladbeck“ allgegenwärtig. Die NWZ auf Spurensuche.

Berlin/Gladbeck/Bremen

ARD zeigt „Gladbeck“

Zum 30. Mal jährt sich das Geiseldrama von Gladbeck in diesem Sommer. Einer der spektakulärsten Kriminalfälle, ...

Delmenhorst

Fernsehen
Jetzt im TV: Geiseldrama vom Sommer ’88 verfilmt

Jetzt im TV: Geiseldrama vom  Sommer ’88 verfilmt

Den auch in Delmenhorst gedrehten Zweiteiler „Gladbeck“ zeigt die ARD am Mittwoch und Donnerstag, 7. und 8. März, ...

Essen/Bremen

Strafvollzug
Gladbecker Geiselgangster auf freiem Fuß

Der Bankraub und die Geiselnahme hatten die Republik in Atem gehalten. Drei Menschen mussten sterben.

Hintergrund
Drei Tage im August - das Gladbecker Geiseldrama

Gladbeck (dpa) - Im August 1988 hält das Geiseldrama von Gladbeck Deutschland drei Tage lang in Atem. Die Bilanz: ...

Neue Identität
Gladbecker Geiselgangster Degowski wieder in Freiheit

Gladbecker Geiselgangster Degowski wieder in Freiheit

Die Justiz beendet eines der vielen Kapitel zum Gladbecker Geiseldrama von 1988. Einer der Täter ist nach langer Haft frei - Degowski darf mit neuer Identität untertauchen. Sein Komplize Rösner sitzt noch in Haft. Auch er will bald raus.

Kommentar

Geiselgangster frei
Kaum auszuhalten
von Hans Begerow

Die Geiselnahme von Gladbeck beinhaltet alle Elemente eines Dramas: Unschuldige Opfer, die tagelang in Todesangst ...

Geiseldrama von 1988
Gladbecker Geiselnehmer Rösner will in offenen Vollzug

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will in offenen Vollzug

Seit fast 30 Jahren sitzen die Gladbecker Geiselnehmer in Haft. Dieter Degowski kommt nach guter Prognose bald frei. Sein damaliger Komplize will das auch. Das kann aber noch lange dauern.

Aachen

Therapie für Gangster von Gladbeck

Der einstige Gladbecker Geiselgangster Hans-Jürgen Rösner (60) will erstmals eine Therapie beginnen. Das bestätigte ...

Arnsberg/Bremen

Schwerverbrechen
Geiselnehmer von Gladbeck kommt frei

Geiselnehmer von Gladbeck kommt frei

Das Geiseldrama ging als eines der spektakulärsten Verbrechen in die Geschichte ein. Für sein neues Leben bekommt er einen neuen Namen.

Neue Identität
Gladbecker Geiselgangster Degowski kommt frei

Gladbecker Geiselgangster Degowski kommt frei

Nach fast 30 Jahren Haft kommt der erste der beiden Gladbecker Geiselgangster frei - im Alter von über 60 Jahren. Dieter Degowski wird dafür einen neuen Namen erhalten.