• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

dobrindt,alexander

Für die SPD ist klar: Maaßen muss jetzt gehen

Für die SPD ist klar: Maaßen muss jetzt gehen

SPD hält den Druck aufrecht
Maaßen-Konflikt: Seehofer rechnet nicht mit Koalitionsbruch

Maaßen-Konflikt: Seehofer rechnet nicht mit Koalitionsbruch

Der Streit über die Zukunft von Hans-Georg Maaßen tobt munter weiter, aber ein Ende der großen Koalition wollen die Granden von Union und SPD nicht. Geht der Verfassungsschutzpräsident freiwillig?

Berlin

Koalitionskrise
SPD rechnet mit Maaßens Rücktritt

SPD rechnet mit Maaßens Rücktritt

Platzt die Große Koalition wegen des Streits über Hans-Georg Maaßen, den Chef des Verfassungsschutzes? Die Kanzlerin ...

Analyse
Die CSU, Söder und Seehofer: Taumelnd auf die Zielgerade

Die CSU, Söder und Seehofer: Taumelnd auf die Zielgerade

So viele Umfragen es auch geben mag: Die Bayern-Wahl ist noch lange nicht entschieden. Dennoch sorgen in der CSU die allwöchentlichen Hiobsbotschaften für Unruhe. Sie fördern aber noch mehr zu Tage.

Berlin

Flüchtlingskrise
Horst Seehofer lässt das Zündeln nicht

Sie ist wieder da: Die Auseinandersetzung zwischen CDU und CSU über die Migrationspolitik Merkels. Wem das am Ende nützt?

Analyse
Die "Mutter allen Unionsstreits" ist zurück

Die "Mutter allen Unionsstreits" ist zurück

Sie ist wieder da: Die Auseinandersetzung zwischen CDU und CSU über die Migrationspolitik Merkels. CSU-Chef Seehofer verwendet plakative Formulierungen, die Kanzlerin setzt auf Sachlichkeit. Was ist das richtige Rezept im Kampf gegen die AfD?

Analyse
Seehofer bleibt stur

Seehofer bleibt stur

SPD und CDU wollen weg vom ständigen Kreisen um das Thema Migration. Doch die CSU sieht das anders. Einen neuen Streit in der Union wollen die bayerischen Wahlkämpfer zwar nicht vom Zaun brechen. Doch nur noch über Rente, Bildung und Wohnen zu reden, finden sie falsch.

Asylpolitik
Streit in der Union - Seehofer: "Mutter aller Probleme"

Streit in der Union - Seehofer: "Mutter aller Probleme"

In der Asylpolitik liegen die Spitzen von CDU und CSU seit langem über Kreuz. Nach den Protesten und Ausschreitungen in Chemnitz flammt der Streit neu auf. Innenminister Seehofer jedenfalls legt sich keine Zurückhaltung auf.

Berlin

Rentenpaket
Koalitionsparteien feiern Burgfrieden

Koalitionsparteien feiern Burgfrieden

Die Zerreißprobe hat die schwarz-rote Koalition vorerst überstanden. Nun wollen die Beteiligten zeigen, dass sie wieder handlungsfähig sind.

Analyse
Der kleine GroKo-Frieden, der allen hilft

Der kleine GroKo-Frieden, der allen hilft

Die Asyl-Zerreißprobe hat die schwarz-rote Koalition vorerst überstanden. Nun wollen die Beteiligten unbedingt zeigen, dass sie wieder handlungsfähig sind - aus unterschiedlichen Gründen.

Berlin

Finanzen
Rentenlösung soll alle Seiten zufriedenstellen

Von Mütterrente bis Arbeitslosenversicherung: Es gab zahlreiche Fragen zu klären.

Umfassendes Sozialpaket
Koalition einig: Milliardenentlastungen für Millionen Bürger

Koalition einig: Milliardenentlastungen für Millionen Bürger

Wann fängt die Bundesregierung endlich an zu regieren? Nach dem lähmenden Migrationsstreit der Union gelingt der Koalition jetzt wohl ein erster großer Wurf.

Spitzentreffen
Union und SPD vor Renteneinigung

Union und SPD vor Renteneinigung

Die erste Hürde im Ringen um ein umfassendes Sozialpaket scheint genommen. Regelung gibt es auch beim CSU-Thema Mütterrente. Weitere Schritte sind noch offen.

SPD macht weiter Druck
Koalition ringt trotz Grundsatzstreits um Renten-Durchbruch

Koalition ringt trotz Grundsatzstreits um Renten-Durchbruch

Wie lange kann der Staat stabile Rentenfinanzen garantieren? Bis 2040, fordert die SPD. Die Union will dazu keine Vorfestlegungen. Mit einem ersten Gesetzespaket soll es jetzt aber vorangehen.

Seehofer erwartet Fortschritte
Koalitionsrunde tagt zur Rente

Koalitionsrunde tagt zur Rente

Kanzlerin Merkel gönnt sich keine Ruhepause. Direkt nach einer Kaukasus-Reise trifft sich die CDU-Vorsitzende mit Spitzenvertretern der Koalition. Es geht um die Renten- und Arbeitsmarktpolitik. Dem CSU-Chef zufolge sind "riesige Probleme" zu lösen.

Berlin

Kanzlerin
Sommerpause folgt heißer Herbst

Schon in den kommenden Tagen stehen knifflige Verhandlungen an. Über allem steht die Frage: Was macht die CSU?

Analyse
Schicksalswochen im Freistaat

Für Markus Söder kommt die Sommerpause zur Unzeit. Ausgerechnet jetzt, wo seine CSU auf einem Umfrage-Tiefpunkt ...

Karliczek fordert Wertedebatte
Lindner warnt vor "vertrumpter" Demokratie

Lindner warnt vor "vertrumpter" Demokratie

Nach dem von Mesut Özil gegen Deutschland erhobenen Rassismusvorwurf hat Ministerin Karliczek eine Wertedebatte gefordert. Dabei müsse es darum gehen, wie Menschen in Deutschland miteinander leben wollten. FDP-Chef Lindner meldet sich schon mal mit einer Warnung zu Wort.

Schicksalswochen im Freistaat
Bayern und der heiße Herbst

Bayern und der heiße Herbst

Am 14. Oktober wird abgerechnet: Die Landtagswahl wird nicht nur über die politische Zukunft in Bayern entscheiden. Die Lage ist komplizierter denn je - aber erst einmal sind Ferien.