• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

dragnea,liviu

Person
DRAGNEA, LIVIU

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Staatschef will Volk befragen
Rumänien: Referendum über Amnestie für korrupte Politiker

Rumänien: Referendum über Amnestie für korrupte Politiker

Bukarest (dpa) - Rumäniens Staatspräsident Klaus Iohannis will die Rumänen über ein Verbot für Amnestien und Begnadigungen ...

Empörte Reaktion aus Bukarest
Brüssel warnt Rumänien vor Amnestie für korrupte Politiker

Brüssel warnt Rumänien vor Amnestie für korrupte Politiker

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission warnt Rumäniens Regierung dringend vor weiterem Druck auf die Justiz und droht ...

"Gift" fürs Wachstum
Polen, Ungarn, Rumänien: Unsichere Rechtslage

Polen, Ungarn, Rumänien: Unsichere Rechtslage

Die Regierungen in Polen, Ungarn und Rumänien arbeiten aus Brüsseler Sicht am Um- und Abbau des Rechtsstaats. Für Wirtschaft und Wohlstand in den Ländern könnte das empfindliche Folgen haben.

Brüssel/Bukarest

Analyse
Das wird keine normale Präsidentschaft

Rumänien ist eines der jüngsten EU-Mitglieder - erst 2007 trat es der Gemeinschaft bei. Nun übernimmt das Land erstmals den EU-Vorsitz und hat eine Menge vor. Doch kurz vor dem Start dominiert der Streit.

Analyse
"Keine normale Präsidentschaft"

"Keine normale Präsidentschaft"

Rumänien ist eines der jüngsten EU-Mitglieder - erst 2007 trat es der Gemeinschaft bei. Nun übernimmt das Land erstmals den EU-Vorsitz und hat eine Menge vor. Doch kurz vor dem Start dominiert der Streit.

Demos gegen Korruption
Proteste gegen rumänische Regierung ohne Zwischenfälle

Proteste gegen rumänische Regierung ohne Zwischenfälle

Tausende Rumänen haben ihrer Führung wieder mit landesweiten Protesten ihre Meinung zum Thema Korruption gesagt. Unterstützung erhalten sie dabei nun auch von der EU.

Kritik an Polizeigewalt
Massenprotest in Rumänien gegen Korruption

Massenprotest in Rumänien gegen Korruption

Immer wieder demonstrieren die Rumänen gegen ihre Mitte-Links-Regierung. Sie werfen ihr vor, den Rechtsstaat zu beschädigen, um korrupte Politiker zu schützen. Nun sind die Proteste in dem Karpatenland erstmals eskaliert. Waren Provokateure am Werk?

Regierung unter Druck
Rumänien: Viele Verletzte bei Massenprotest gegen Korruption

Rumänien: Viele Verletzte bei Massenprotest gegen Korruption

Seit anderthalb Jahren demonstrieren Rumäniens Bürger immer wieder gegen die Regierung. Ihr Vorwurf: Diese wolle den Rechtsstaat zum Schutz ihrer korrupten Politiker demontieren. Nun sind die Proteste erstmals eskaliert. Waren Provokateure am Werk?

Masenproteste
Zehntausende demonstrieren in Rumänien gegen Korruption

Zehntausende demonstrieren in Rumänien gegen Korruption

Bukarest (dpa) - Zehntausende Menschen haben am Freitagabend in verschiedenen Städten Rumäniens gegen die sozialliberale ...

Bukarest

Sorin Grindeanu
Rumänischer Premier von Regierungsparteien gestürzt

Rumänischer Premier von Regierungsparteien gestürzt

Erstmals in der Geschichte Rumäniens stürzt eine Regierungskoalition in einer offenen Abstimmung ihren eigenen Premier. Sorin Grindeanu muss gehen, weil er seinem vorbestraften Parteichef nicht mehr gefolgt ist.

Warschau

Wer Ist George Soros?
Der unerwünschte Milliardär

Der unerwünschte Milliardär

In Ungarn, Polen und anderen Ländern der Region wird der freigiebige US-Milliardär George Soros zur Zielscheibe von Nationalisten. Beobachter machen einen antisemitischen Unterton aus.

Trotz Minister-Rücktritts
Rumänen protestieren weiter

Rumänen protestieren weiter

Die Wut auf korrupte Politiker treibt die Rumänen weiter auf die Straßen. Der Rücktritt von Justizminister Iordache reicht den Regierungsgegnern nicht, sie beharren bei neuen Protesten weiter auf dem Rücktritt der ganzen Regierung.

Protest geht weiter
Rumäniens Regierung übersteht Misstrauensantrag

Rumäniens Regierung übersteht Misstrauensantrag

Zehntausende Rumänen gehen auf die Straße und wollen den Abtritt ihrer Regierung erzwingen, die laxere Strafen für Korruption durchsetzen wollte. Doch ein Misstrauensantrag scheitert im Parlament. Kann die Regierung dem Druck standhalten?

Nach Misstrauensantrag
Rumäniens Regierung bleibt trotz Massenprotesten wohl im Amt

Rumäniens Regierung bleibt trotz Massenprotesten wohl im Amt

Auch die größte Protestdemonstration aller Zeiten hat Rumäniens Regierung nicht erschüttert. Die Opposition brachte im Parlament einen Misstrauensantrag ein, der aber keine Chance haben dürfte.

Bukarest

Korruption
Rumäniens Regierung macht Rückzieher

Rumäniens Regierung macht Rückzieher

Die Regierung in Rumänien hat nach tagelangen Massenprotesten eine umstrittene Eilverordnung aufgehoben, die die ...

Bukarest

Landesweite Proteste
Fast 500.000 Rumänen gehen auf die Straße

Fast 500.000 Rumänen gehen auf die Straße

Die Menschen fordern den Rücktritt der sozialliberalen Regierung. Die umstrittene Korruptions-Verordnung seiner Regierung ist gekippt – dennoch schwillt der Unmut im Volk weiter an.

Hintergrund
Unmut über korrupte Politiker löste Massenproteste aus

Bukarest (dpa) - Anlass der Massenproteste in Rumänien ist eine Eilverordnung der seit dem 4. Januar 2017 amtierenden ...

Proteste gehen weiter
Rumänien hebt Korruptions-Verordnung auf

Rumänien hebt Korruptions-Verordnung auf

Die Regierung in Rumänien hat dem Druck der Straße nachgegeben. Die Verordnung, die den Kampf gegen Korruption bei Politikern einschränkte und die Gemüter erregte, wurde wieder kassiert. Doch die Demonstranten wollen mehr: den Rücktritt der Regierung.

Anti-Regierungs-Demos
Proteste in Rumänien: Erneut Zehntausende auf der Straße

Proteste in Rumänien: Erneut Zehntausende auf der Straße

Bukarest (dpa) - In Rumänien haben den dritten Tag in Folge Zehntausende Menschen gegen die sozialliberale Regierung ...