• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

dreyer,inga

Person
DREYER, INGA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hamburg

Personal
Mit Vielfalt zum Erfolg

Mit Vielfalt zum Erfolg

Es ist eine typische Situation: Eine neue Mitarbeiterin wird eingestellt, die in den Augen von Kollegen nicht „typisch ...

Vielfalt schätzen
Wie sehen Diversity-Trainings im Beruf aus?

Wie sehen Diversity-Trainings im Beruf aus?

Selbst Unternehmen und Institutionen, die sich eine vielfältige Belegschaft wünschen, wissen oft nicht, wie sie dieses Ziel erreichen können. Was bringen dann Diversity-Beratungen oder Trainings?

Der 5. Geschmackssinn
Was macht umami so verdammt lecker?

Was macht umami so verdammt lecker?

Beim Wort umami denken viele sofort an asiatische Küche - und wohl weniger an Erbsensuppe. Dabei lässt sich beim Kochen mit einfachen Mitteln experimentieren, damit der fünfte Geschmack herauskommt.

Für Mitbestimmung
Betriebsratsgründung braucht einen langen Atem

Betriebsratsgründung braucht einen langen Atem

Willkürliche Dienstpläne, ungleiche Löhne, ständiger Streit mit der Geschäftsführung: Anlässe, einen Betriebsrat zu gründen, gibt es viele. Es erfordert jedoch Zeit, Geduld sowie oft Kraft und Nerven.

Schlechter Start?
Mit Hauptschulabschluss in die Ausbildung

Nach der Schule gleich die nächste Herausforderung: Einen Ausbildungsplatz finden. Viele Bewerber haben mindestens einen mittleren Abschluss. Verschlechtert das die Chancen für Hauptschulabsolventen?

Domino-Effekt
Wie Teilzeit für Väter zur Normalität werden kann

Viele Väter wünschen sich Zeit für ihre Kinder. In der Realität tun sie sich damit schwer. Nicht einmal die Hälfte geht in Elternzeit, wenige arbeiten in Teilzeit. Wie lässt sich das umkrempeln?

Vertrauen statt Vorwürfe
So verhandeln Eltern in der Pubertät

Gerade waren sie noch süß und klein, plötzlich gehen sie ihre eigenen Wege. Teenager zu begleiten, ist für viele Eltern herausfordernd. Fehler machen ist in dieser Phase erlaubt - auf beiden Seiten.

Zwischen Wut und Tränen
Wie viele Emotionen sind im Job erlaubt?

Wie viele Emotionen sind im Job erlaubt?

Wenn der Wutausbruch des Chefs oder der Chefin einen unverhofft trifft, ist es manchmal schwer, die eigenen Gefühle zu unterdrücken. Im Job gilt es jedoch: Haltung bewahren. Oder?

Platz für zwei
So gelingt Paaren die Doppelkarriere

So gelingt Paaren die Doppelkarriere

In vielen Partnerschaften wollen sich heute beide beruflich verwirklichen - ohne, dass immer nur einer dem anderen den Rücken frei hält. Arbeitgeber kommen Bewerbern dabei vermehrt entgegen.

Falsche Fragen
Wann Lügen im Vorstellungsgespräch erlaubt sind

Wann Lügen im Vorstellungsgespräch erlaubt sind

Wollen Sie Kinder? Sind Sie in der Gewerkschaft? Wo kommen Sie her? Es gibt Fragen, die in Vorstellungsgesprächen unzulässig sind. Trotzdem werden sie gestellt. Wie sollte man reagieren?

Gegen Familienstress
So entrümpeln Sie ihren Feierabend

So entrümpeln Sie ihren Feierabend

Einkaufen, Hausaufgaben, Sport, Musikunterricht, Haushalt: Lauter Verpflichtungen verstopfen den Feierabend. Wie aber kann Familienleben trotz Terminen und Verabredungen entspannt gestaltet werden?

Kein komischer Abschied
Was tun, wenn Kollegen gekündigt wird?

Was tun, wenn Kollegen gekündigt wird?

Betretenes Schweigen, subtile Schuldzuweisungen: Muss eine Kollegin gehen, überwiegt in der Belegschaft oft Unbeholfenheit. Wie geht es besser?

Halbgöttin in Weiß
Wie Medizinerinnen Karrierehürden überwinden

Wie Medizinerinnen Karrierehürden überwinden

Inzwischen studieren mehr Frauen als Männer Medizin. Trotzdem landen wenige von ihnen später auf Spitzenpositionen. Was bedeutet das für die Karrierewege von Ärztinnen?

Von wegen ruhige Kugel
Wie werde ich Verwaltungsfachangestellte/r?

Wie werde ich Verwaltungsfachangestellte/r?

Papierfreie Rathäuser und eine für alle verständliche Sprache: Verwaltungen sind längst nicht so verstaubt wie angenommen. Und vor allem kleinere Kommunalverwaltungen suchen nach Nachwuchskräften.

Durchsetzen im Job
Respekt braucht keine Ellenbogen

Respekt braucht keine Ellenbogen

Manchmal scheint es, als ob immer die Dreisten und Lauten ans Ziel kommen. Wer seine Durchsetzungskraft trainieren will, muss aber nicht zu unfairen Mitteln greifen.

Familienstress
Unser Kind kommt in die Schule und wir gleich mit

Unser Kind kommt in die Schule und wir gleich mit

Wenn Kinder in die Schule kommen, beginnt ein aufregender Lebensabschnitt. Manchmal zu aufregend - nämlich, wenn die Schule das Familienleben bestimmt und Eltern zu Hilfslehrern mutieren.

Gemeinsam erfolgreich
Warum sich Berufsnetzwerke für Frauen lohnen

Warum sich Berufsnetzwerke für Frauen lohnen

Ob Managerinnen, Juristinnen oder Unternehmerinnen - Frauen unterschiedlichster Branchen schließen sich zu beruflichen Netzwerken zusammen. Denn gemeinsam erreicht man mehr als allein.

Studieren ohne Abitur
Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

Studieren ohne Abitur? Die Hörsäle stehen auch beruflich Qualifizierten offen. Kompliziert sind vor allem die Zulassungskriterien, die sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden können. Ein Weg für Zielstrebige.

Berlin/Gütersloh

Bildung
Auch ohne Abi findet sich ein Weg in den Hörsaal

Als Barbara Obermaier ihr Studium begann, hatte sie mit ihren 21 Jahren bereits eine Ausbildung absolviert und ...