• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Lkw ausgebrannt – Verkehrsbehinderungen auf der A 29
+++ Eilmeldung +++

Dreieck Ahlhorner Heide
Lkw ausgebrannt – Verkehrsbehinderungen auf der A 29

NWZonline.de

dulger,rainer

Person
DULGER, RAINER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Interesse an Metall und Elektro

In Metall- und Elektroberufen in Deutschland gibt es so viele neue Auszubildende wie seit zehn Jahren nicht mehr. ...

Trotz unbesetzter Stellen
Deutlich mehr neue Azubis in Metall- und Elektroberufen

Deutlich mehr neue Azubis in Metall- und Elektroberufen

Die Metall- und Elektrobranche braucht sich weniger um den Nachwuchs zu sorgen: In den Betrieben gibt es einen deutlichen Zuwachs an Auszubildenden. Laut dem Arbeitgeberverband ist auch ein klarer Favorit unter den Berufen auszumachen.

Autonachfrage geht zurück
Metallindustrie sieht steigende Rezessionsgefahr

Metallindustrie sieht steigende Rezessionsgefahr

Steht die deutsche Wirtschaft vor einer Rezession? Das ist noch nicht ausgemacht, doch nach Ansicht eines wichtigen Arbeitgeber-Vertreters steigt das Risiko.

Optimistisch ins neue Jahr
Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer

Metallbranche erwartet Abkühlung und hofft auf Einwanderer

Das Wachstum schwächt sich ab, doch die Nachfrage nach Fachkräften ist noch immer enorm: Die Metall- und Elektroindustrie geht gedämpft optimistisch ins neue Jahr.

Neues Gesetz
Brückenteilzeit kommt

Brückenteilzeit kommt

Teilzeit - aber nicht für immer: Diese Möglichkeit will die Koalition durch ein neues Gesetz erleichtern. Doch vor der Entscheidung im Bundestag gibt es Kritik.

Pilotabschluss
Metaller einigen sich auf mehr Geld und Recht auf Teilzeit

Metaller einigen sich auf mehr Geld und Recht auf Teilzeit

Teilzeit für alle: Mit vollem Rückkehrrecht dürfen Beschäftigte der Metallindustrie künftig beruflich kürzer treten. Der Tarifabschluss sichert den Beschäftigten aber auch deutlich mehr Geld.

Stuttgart

Metall- und Elektrobranche
Einigung über Tarifabschluss

Einigung über Tarifabschluss

Kein Wunder, dass die Tarifverhandlungen zäh waren: Der Abschluss ist an Komplexität kaum zu überbieten. Zufrieden sind die Beteiligten mit diesem Pilotabschluss für Baden-Württemberg dennoch. Die norddeutschen Metaller verhandeln am Donnerstag darüber, ob sie das Modell übernehmen.

500.000 bei Tagesstreiks
IG Metall verlangt "eine Schippe drauf"

IG Metall verlangt "eine Schippe drauf"

Mit neuartigen Tagesstreiks demonstriert die IG Metall ihre Macht und trifft vor allem die Autoindustrie. Die Arbeitgeber müssten noch etwas bieten, um einen Tarifabschluss hinzubekommen, wird gefordert.

Hofmann betont Entgeltfrage
IG Metall weitet Tagestreiks aus

IG Metall weitet Tagestreiks aus

Die IG Metall macht erstmals mit ganztägigen Warnstreiks Druck und will sie bis Freitag ausweiten. Gewerkschaftschef Hofmann verlangt einen kräftigen Nachschlag vor allem beim Entgelt.

Tarifverhandlungen abgebrochen
IG Metall ruft zu 24-Stunden-Warnstreiks auf

IG Metall ruft zu 24-Stunden-Warnstreiks auf

Die ganze Nacht verhandelt, trotzdem kein Ergebnis: Arbeitgeber und IG Metall finden in Stuttgart keinen Kompromiss. Nun stehen die Zeichen auf Eskalation.

Tarifstreit
Gesamtmetall bleibt vor wichtiger Verhandlungsrunde hart

Gesamtmetall bleibt vor wichtiger Verhandlungsrunde hart

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor der wichtigen vierten Verhandlungsrunde im Metall-Tarifkonflikt bleibt die Arbeitgeberseite ...

Ein Jahr der Streiks?
Im Tarifjahr 2018 zeichnen sich heftige Konflikte ab

Im Tarifjahr 2018 zeichnen sich heftige Konflikte ab

2018 stehen Tarifverhandlungen für weniger Beschäftigte an als im abgelaufenen Jahr. Bei den industriellen Schwergewichten Metall, Bau und Chemie ist allerdings mit handfesten Konflikten zu rechnen.

Schnelle Eskalation
Im Metall-Tarifkonflikt stehen die Zeichen auf Streik

Im Metall-Tarifkonflikt stehen die Zeichen auf Streik

Die Metall-Tarifverhandlungen noch in einer frühen Phase. Doch schon jetzt zeichnet sich ein Arbeitskampf ab. Die IG Metall signalisiert, dass sie diesmal nicht lange fackeln will. Die Arbeitgeber gehen davon aus, dass die Streikpläne schon in der Schublade liegen.

Metallindustrie
Metall-Arbeitgeber stellen sich auf Streik ein

Metall-Arbeitgeber stellen sich auf Streik ein

Die Tarifverhandlungen in der Metallindustrie sind noch in einer frühen Phase. Doch es zeichnet sich schon ein Arbeitskampf ab. Gesamtmetall-Präsident Dulger sagt, welche Arbeitzeitmodelle er sich vorstellen kann.

Erhöhung um 2,0 Prozent
IG Metall lehnt erstes Angebot zu Metalltarif ab

IG Metall lehnt erstes Angebot zu Metalltarif ab

"Provokation" sagen die einen - "Kein Geld für Nichtstun" die anderen: Die Metall-Tarifverhandlungen stecken fest und Warnstreiks rücken näher. Daran ändert ein erstes Angebot der Arbeitgeber nichts.

Interview Mit Dem Gesamtmetall-Präsident
Dulger: „Arbeitszeitregeln sind zu starr“

Dulger: „Arbeitszeitregeln sind zu starr“

Von einer 28-Stunden-Woche mit Teillohnausgleich, hält Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger nichts: „Mehr Geld fürs Nichtstun wird es mit uns nicht geben!“ Er spricht sich für flexiblere Arbeitszeiten aus.

Tarifforderung
IG Metall will mehr Geld und mehr Zeit

IG Metall will mehr Geld und mehr Zeit

In der Metall- und Elektroindustrie bahnt sich ein harter Tarifkampf an. Die IG Metall fordert diesmal nicht nur mehr Geld, sondern will für breite Beschäftigtengruppen mehr freie Zeit.

Karlsruhe weist Klagen ab
Tarifeinheitsgesetz weitgehend mit dem Grundgesetz vereinbar

Tarifeinheitsgesetz weitgehend mit dem Grundgesetz vereinbar

Gehören Streiks kleinerer Gewerkschaften wie jener der Lokführer der Vergangenheit an? Die Wirtschaft zeigt sich jedenfalls erleichtert über ein Karlsruher Urteil. Die Richter bestätigten das Gesetz zur Tarifeinheit - zumindest im Grundsatz.

Gewerkschaften
IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema

IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema

Die Gewerkschaft sieht ihren Kampf um kürzere Arbeitszeiten als Erfolgsgeschichte. Doch der Daueraufschwung weicht die erreichte 35-Stunden-Grenze immer mehr auf. Neue Konzepte müssen her.