• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

ebben,brigitte

Person
EBBEN, BRIGITTE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Barßel

Gemeinderatswahl in Barßel
Vier Kandidaten treten für Grüne an

Vier Kandidaten treten für Grüne an

Vier Kandidatinnen und Kandidaten stehen auf der Liste der Grünen für die Gemeinderatswahl am 12. September in Barßel. Zwei von ihnen treten auch für die Kreistagswahl an.

Barßel

Bürger- und Heimatverein Barßel
Otto Elsen leitet neuen Vorstand

Otto Elsen leitet neuen Vorstand

Nach 13 Jahren als Vorsitzender des Bürger- und Heimatvereins Barßel kandidierte Josef Wagner nicht erneut. Das Archivteam das Vereins präsentierte ebenfalls seine Arbeit.

Frauenquote bei Grünen „mehr als erfüllt“

Frauenquote bei Grünen „mehr als erfüllt“

Einen neuen Kreisvorstand haben die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Cloppenburg gewählt: Zu Vorsitzenden ...

Cloppenburg

Politik
Grüne: Dialog mit Bauern fortsetzen

„Du kochst den Kaffee – wir bringen Kuchen mit!“ Unter diesem Motto hatten die Kreis-Grünen Besuche bei Landwirten ...

Wald darf nicht verloren gehen

Ich habe sehr erstaunt der Presse entnommen, dass bei einem Vor-Ort-Termin im Strenge-Wald nur mit der CDU-Fraktion ...

Cloppenburg

Parteiarbeit
Grüne sortieren sich neu

Grüne sortieren sich neu

Michael Jäger kandidierte nicht mehr. Die Mitglieder dankten ihm für seine Arbeit.

Barßel

Umfrage
Ihre Wunschliste ist lang

Ihre Wunschliste ist lang

Der Schleusen-Neubau in Osterhausen beschäftigt alle Politiker. Die Gestaltung des Ortskerns in Barßel steht zudem 2017 auf dem Plan.

Elisabethfehn

Gemeinderat
Dank für viele Stunden Ehrenamt

Dank für viele Stunden Ehrenamt

Die Verabschiedung ausscheidender Mitglieder bestimmte die letzte Sitzung des alten Rates der Gemeinde Barßel. Es gab viele Worte des Dankes.

Barßel

Kommunalwahl
Viele neue und alte Gesichter am Ratstisch

Viele neue und alte Gesichter am Ratstisch

Die CDU holt die absolute Mehrheit im Gemeinderat. Überraschend wurde CDU-Fraktionsvorsitzender Ewald Schneider nicht wiedergewählt.

Barßel

Entwicklung
70er-Jahre-Charme neu gestalten

70er-Jahre-Charme neu gestalten

Der Platz soll wieder einladend werden. Im Gespräch ist auch eine neue Beschilderung.

Barßel/Harkebrügge/Elisabethfehn

Ausschuss
Mehr Sicherheit für Bürger

Mehr Sicherheit für Bürger

Eine Fußgängerampel soll in E’fehn errichtet werden. In Harkebrügge sind weitere Parkplätze bei der Schule geplant.

Barßel

Ausschuss
Neues Baugebiet soll in Barßelermoor entstehen

Die Gemeinde Barßel plant ein neues Baugebiet an der Westmarkstraße in Barßelermoor. Entsprechende Pläne stellte ...

Kreis Cloppenburg

Kommunalwahl
Grüne präsentieren Kandidaten

Darüber hinaus bieten die Grünen 18 Kandidaten für die Kreistagswahl auf. Dies sei mehr als je zuvor, so die Grünen.

Barßel

Kommunalwahl
Harm Siefken tritt nicht wieder an

Harm Siefken tritt nicht wieder an

Auch Stefanie Röttgers von der Bürgerfraktion kandiert nicht erneut für den Gemeinderat. Joachim Dahlke (FDP) will zurückkehren.

Barßel

Grüne zur Demo nach Berlin

Die Barßeler Ortsgruppe der Grünen fährt am Sonnabend, 16. Januar, nach Berlin, um dort an einer Großdemonstration ...

Barßel/Harkebrügge

Wirtschaft
Pläne für Gewerbegebiet präsentiert

Pläne für Gewerbegebiet präsentiert

Bei der Planung gab es zunächst Verzögerungen. Unter dem Baugrund verläuft unter anderem eine Gasleitung.

Barßel

Sitzung
Rat macht Weg frei für Windpark Kammersand

Jetzt ist der Weg für den Windpark Kammersand endgültig frei. Mit 20 Ja-Stimmen, drei Gegenstimmen (Hartmut Wrede, ...

Ammerland/Harkebrügge

Energie
Fachausschuss befürwortet Windpark

Am Ende fiel die Entscheidung doch schneller, als viele gedacht hatten. Nach gut zwei Stunden verließ der Großteil ...

Harkebrügge

Ausschuss
Freie Bahn für Windpark Kammersand

Jetzt müssen nur noch der Verwaltungsausschuss und der Rat zustimmen. Es lagen 225 schriftliche Eingaben vor.