• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

ebert,diana

Person
EBERT, DIANA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Schauspieler verlassen Theater

Sie haben am Oldenburgischen Staatstheater geschwitzt, gesungen, getanzt, gekämpft, gefeiert, geackert, gegackert, ...

Oldenburg

Weihnachtsmärchen In Oldenburg
Gruselige Premiere

Gruselige Premiere

„Das Gespenst von Canterville“ schwebt im Staatstheater zwischen schaurig, überdreht und zauberhaft. Die zwei Stunden vergehen bei hohem Tempo fürchterlich schnell.

Oldenburg

Staatstheater Oldenburg
Weihnachtsmärchen wird gruselig

Weihnachtsmärchen wird gruselig

Schon beim ersten Spukversuch geht alles in die Hose: Die neuen Hausherren machen dem „Gespenst von Canterville“ mächtig zu schaffen. Das Oldenburger Weihnachtsmärchen ist ein Stück für die ganze Familie.

Oldenburg

Premiere Im Staatstheater Oldenburg
Wütende Gier nach Liebe

Wütende Gier nach Liebe

In „Schönheit“ inszeniert Isabel Osthues das Drama einer alternden Gräfin. Dabei geht es auch um ein mörderisches Geheimnis.

Oldenburg

Premiere Im Staatstheater
Mörderische Jagd nach ewiger Jugend

Mörderische Jagd nach  ewiger Jugend

Das Aussehen und der extreme Wunsch nach Attraktivität sind zentrale Themen. Autorin Nino Haratischwili hält sich an die Legende von der jungfrauenmordenden „Blutgräfin“.

Oldenburg

Premiere In Oldenburg
Großer Spaß auf der „Titanic“ im Staatstheater

Großer Spaß auf der „Titanic“ im Staatstheater

„Erinnert, erdacht und erlogen“ haben Robert Gerloff und Jonas Hennicke das Stück. Die Aufführung ist voller wunderbarer, schräger, kluger Szenen.

Oldenburg

Vorhang Auf
Vom Übermut vor dem Untergang

Vom Übermut vor dem Untergang

An diesem Sonnabend kommt der Luxusdampfer auf die Bühne. Robert Gerloss und Jonas Hennicke haben die Story erdacht, erlogen und weitergesponnen.

Oldenburg

Uraufführung „fünf Löcher Im Himmel“
Bis Spiel und Film eins werden

Bis Spiel und Film eins werden

Das Stück wurde im Kleinen Haus gezeigt. Für die Bühnenfassung sorgte Marc-Oliver Krampe.

Oldenburg

Uraufführung „odyssee“ In Oldenburg
Mythos bekommt tiefe Kratzer

Mythos  bekommt tiefe Kratzer

Die Bühnenfassung schrieben Tim Tonndorf und Dahphne Ebner. Sie ist reich an Anspielungen auf die aktuelle Politik.

Oldenburg

Premiere
Heldenhafte Irrfahrt mit Bühnenzauber

Heldenhafte Irrfahrt mit Bühnenzauber

Den „Kampf um Troja“ hat Regisseur Tim Tonndorf vom Kollektiv „Prinzip Gonzo“ schon erfolgreich geschlagen. Jetzt ...

Oldenburg

Erinnerung an Hannah Arendt

Im Rahmen der Hannah Arendt-Tage finden in dieser Woche noch zwei Veranstaltungen im Karl-Jaspers-Haus, Unter den ...

Oldenburg

Premiere In Oldenburg
Plädoyer für Pressefreiheit

Plädoyer für Pressefreiheit

Das Stück „Eine nicht umerziehbare Frau“ setzt der russischen Journalistin Anna Politkowskaja ein Denkmal. Dem Ensemble des Oldenburgischen Staatstheaters gelingt eine dichte und differenzierte Inszenierung.

Oldenburg

Premiere
Mutige Journalistin mit Tod bestraft

Mutige Journalistin mit  Tod bestraft

Erstmals wird das italienische Stück auf Deutsch gespielt. Es widmet sich der vor neun Jahren ermordeten, russischen Journalistin Anna Stepanowna Politkowskaja.

Oldenburg

Themenabend zu Moses Mendelssohn

Moses Mendelssohn (1729-1786) gilt als Wegbereiter der jüdischen Aufklärung, der Haskala. Für ihn gab es ein oberstes ...

Oldenburg

Theater
Höllenfahrt zwischen Ziegelsteinen

Höllenfahrt zwischen Ziegelsteinen

Die Inszenierung von Sara Ostertag trifft den Nerv der jungen Zuschauer. Sie sind von der energiegeladenen Umsetzung des Sophokles-Stoffes mit Schauspiel, Tanz und Musik begeistert.

Oldenburg

Staatstheater-Inszenierung
Theben im elektronischen Taumel

Theben im elektronischen Taumel

Sophokles auf Speed: Sara Ostertag setzt “Antigone“ in der Exerzierhalle in Szene. Das Drama richtet sich an junge Leute ab 13 Jahre. Die Premiere ist bereits ausverkauft.

Oldenburg

Premiere In Oldenburg
Frauentrio mit schräger Fantasie

Frauentrio mit schräger  Fantasie

Die einstündige Komödie „Demut vor deinen Taten, Baby“ wurde im Kleinen Haus des Staatstheaters gezeigt. Die etwas verquere Aufführung verspricht Glücksgefühle.

Oldenburg

Premiere
Waffengewalt für die Glückseligkeit

Waffengewalt für die Glückseligkeit

Die Komödie von Laura Naumann sprüht vor Sprachwitz. Sie handelt von drei Frauen, die zu den Waffen greifen, um andere glücklich zu machen.

Oldenburg

Premiere
Höllenfahrt mit dem Bus

Höllenfahrt mit dem Bus

Die Exerzierhalle wird zum theatralen Erlebnisraum. Mit Bildern, Schauspiel und Musik spüren sieben Darsteller dem nüchternen Lebensalltag in Weißrussland nach.