• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de

erhard,ludwig

Berlin

Deutschland
Erstaunliche Kuriositäten und Raritäten

Erstaunliche Kuriositäten und Raritäten

Die Auswahl an Museen in Berlin ist riesig. Allerdings sind Bode Museum, Nationalgalerie oder Martin-Gropius-Bau nur die Spitze des Eisberges.

Ungewöhnliche Häuser
Spionage und Co: Berlins unbekannte Museen

Spionage und Co: Berlins unbekannte Museen

Berlins Kulturangebot sei reich, heißt es. Stimmt, allein an Museen ist die Auswahl riesig. Allerdings sind Bode Museum, Nationalgalerie oder Martin-Gropius-Bau nur die Spitze des Eisberges.

Politik machen mit dem PC
Computerspiel zum Einheitstag: Blunies feiern die Demokratie

Computerspiel zum Einheitstag: Blunies feiern die Demokratie

"Von links nach rechts kam nicht in Frage" - Studenten der Hochschule Trier haben das komplexe Zusammenspiel der Demokratie in ein Computerspiel gebracht. Als Ausrichter der diesjährigen Feiern zum 3. Oktober will Rheinland-Pfalz die Gaming-Branche voranbringen.

Kanzler und Künste
Bundestagswahl: Vom Rembrandt-Sammler zur Bayreuth-Pilgerin

Bundestagswahl: Vom Rembrandt-Sammler zur Bayreuth-Pilgerin

Acht Kanzler und ihr Verhältnis zur Kunst - das ist ein Kapitel mit vielen Überraschungen. Einer wollte Dichter werden, ein anderer sagte der Mona Lisa ein "dämliches Grinsen" nach. Und der, von dem man es vielleicht am wenigsten erwarten würde, mochte Heino.

Fotostrecke

Bundestagswahl: Vom Rembrandt-Sammler zur Bayreuth-Pilgerin

Bundestagswahl: Vom Rembrandt-Sammler zur Bayreuth-Pilgerin 9 Fotos

Kirchhatten

Erziehung im Alltag ist Kursus-Thema

Der Präventionsrat der Gemeinde Hatten bietet einen Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ an. Er beginnt am ...

Kirchhatten

Elternkurs startet am 5. September

Der Präventionsrat der Gemeinde Hatten initiiert zum zehnten Mal einen Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder“. ...

Bonn

Harter Wahlkampf mit knappem Ausgang

Vier Jahre nach Kriegsende liegt Deutschland noch am Boden. Aber die Basis für einen Aufschwung ist im Westen mit ...

Bonn

Volkskanzler Erhard als Übergangsfigur

Ludwig Erhard, seit 1963 Konrad Adenauers ungeliebter Nachfolger, präsentiert sich den Wählern 1965 als „Volkskanzler“. ...

Sandkrug

Präventionsrat
Kurs zum Thema Erziehung geht in zehnte Runde

Der Präventionsrat der Gemeinde Hatten hat zum 10. Mal einen Elternkurs zum Thema „Starke Eltern – Starke Kinder“ ...

Rezension
Merkel-Mythen gründlich zertrümmert

Sammelbände sind so eine Sache: Oft gibt es Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Beiträgen, und man hat ...

Kommentar

Wahlprogramm der Union
Harmonie
von Andreas Herholz, Büro Berlin

CDU und CSU versprechen ein neues Wirtschaftswunder und frei nach Ludwig Erhard Wohlstand und Sicherheit für alle. ...

Hintergrund
NRW-Wähler stellten wiederholt Weichen für den Bund

NRW-Wähler stellten wiederholt Weichen für den Bund

Düsseldorf (dpa)- Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen waren oft Vorboten für die Bundespolitik. Wegen der großen ...

Analyse
Neuer Geldsegen und Schäubles gebremste Euphorie

Neuer Geldsegen und Schäubles gebremste Euphorie

Die Steuereinnahmen klettern von Rekord zu Rekord, der Fiskus kassiert noch mehr als geplant. Aber Schäuble bleibt Schäuble: Der oberste Kassenwart der Republik mahnt auch in Wahlkampf-Zeiten zur Zurückhaltung.

Kirchhatten/Sandkrug

Lebenshilfe
Hatter Büfett hat bescheidene Wünsche

Hatter Büfett hat bescheidene Wünsche

Das 2009 gegründete Büfett will kein Vollsortimenter sein. Essensspenden gibt es reichlich.

Zu viel Luxus für die Welt
Warum der BMW 503 grandios scheiterte

Warum der BMW 503 grandios scheiterte

Es stimmte alles. Und das war das Problem: Als der BMW 503 als großer Bruder des bekannten Roadsters 507 auf den Markt kam, war das eigentlich schon sein Ende. Denn der Luxusgleiter war selbst im Wirtschaftswunder-Deutschland zu teuer.

Berlin

Bmw 503
Wie viel Luxus ist zu viel Luxus?

Wie viel Luxus ist zu viel Luxus?

Es stimmte alles. Und das war das Problem: Als der BMW 503 als großer Bruder des bekannten Roadsters 507 auf den Markt kam, war das eigentlich schon sein Ende. Denn der Luxusgleiter war selbst im Wirtschaftswunder-Deutschland zu teuer.

Sandkrug

Leiter der Bibelschule hält Predigt

Die Evang. Freie Gemeinde Sandkrug, Ludwig-Erhard.-Str. 2, lädt zu einem besonderen Gottesdienst am kommenden Sonntag ...

Sandkrug

Wirtschaftsförderung
Nur noch zwei Grundstücke zu haben

Nur noch zwei Grundstücke zu haben

Unterm Strich erwartet die Gemeinde einen Gewinn aus der Vermarktung. Das Plus könnte ca. 500 000 Euro betragen.