• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

esken,saskia

Person
ESKEN, SASKIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Karlsruhe

Vor Bund-Länder-Runde
Bundesverfassungsgericht erklärt Corona-Notbremse in der dritten Welle für zulässig

Bundesverfassungsgericht erklärt Corona-Notbremse in der dritten Welle für zulässig

Mitten in der vierten Pandemie-Welle hat das Bundesverfassungsgericht am Dienstag die Maßnahmen aus der dritten Welle für zulässig erklärt. Am Nachmittag beraten Bund und Länder über das weitere Vorgehen.

Berlin

Unter Leitung von Bundeswehr-General
Corona-Krisenstab in Berlin soll „in Kürze“ Arbeit aufnehmen

Corona-Krisenstab in Berlin soll „in Kürze“ Arbeit aufnehmen

Im Bundeskanzleramt soll schon bald der Corona-Krisenstab an den Start gehen – legen Äußerungen aus der Politik nahe. Ihm vorstehen könnte ein General der Bundeswehr.

Pandemie
Bundeswehr-General soll Corona-Krisenstab leiten

Bundeswehr-General soll Corona-Krisenstab leiten

Die vierte Corona-Welle breitet sich in Deutschland immer weiter aus. Der von den Ampel-Parteien geplante Krisenstab könnte schon bald seine Arbeit aufnehmen - mit einem General an der Spitze?

Juso-Bundeskongress
SPD-Spitzen werben für Ampel - Konsequenz gegen Corona

SPD-Spitzen werben für Ampel - Konsequenz gegen Corona

Kanzlerkandidat Scholz, Generalsekretär Klingbeil und SPD-Chefin Esken machen beim Parteinachwuchs Werbung für den Koalitionsvertrag mit Grünen und FDP. Es gibt viel Lob und vereinzelt Kritik.

Bundesregierung
Ampel-Koalitionsvertrag: Jetzt sind die Mitglieder am Zug

Ampel-Koalitionsvertrag: Jetzt sind die Mitglieder am Zug

Die Ampel steht, die Mitglieder und Delegierten der Parteien müssen dem Koalitionsvertrag nun zustimmen. Olaf Scholz soll in der Woche ab dem 6. Dezember zum Kanzler gewählt werden.

Bundesregierung
Ampel-Parteien stellen Koalitionsvertrag vor

Ampel-Parteien stellen Koalitionsvertrag vor

Die Grundlagen des deutschen Wohlstands erneuern und gleichzeitig einen entscheidenden Beitrag zur Rettung der Welt vor einer Klimakatastrophen leisten: Die Ampel-Parteien haben die Latte hoch gelegt.

Berlin

Letzte Arbeiten an Ampel-Vertrag
Die Nächte der Generalsekretäre

Die Nächte der Generalsekretäre

In dieser Woche soll der Ampel-Koalitionsvertrag vorgestellt werden. Noch schweigen alle, während sich das Personalkarussell dreht. Für SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz soll es eine schöne Nikolauswoche werden.

Berlin

Künftige Koalition
Diese Ampel-Fallen lauern auf Scholz

Diese Ampel-Fallen lauern auf  Scholz

Olaf Scholz ist sich seiner Sache sicher. „Da wächst was zusammen, was zusammenpasst“, sagt er frei nach Willy Brandt über die Ampel mit Grünen und FDP. In den ersten 100 Tagen als Kanzler warten aber einige Probleme auf ihn.

Regierung
SPD-Generalsekretär Klingbeil: Regierung steht bis Nikolaus

SPD-Generalsekretär Klingbeil: Regierung steht bis Nikolaus

Die Grünen sind skeptisch, ob der Zeitplan zur Bildung der Ampel einzuhalten ist. Die möglichen Koalitionspartner in spe sind da deutlich optimistischer.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil über die Ampel
„Es wird am Ende klappen“

„Es wird am Ende klappen“

Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil spricht im Interview mit unserem Berliner Büro über die Ampel und seinen Posten. Welchen Fehler von 1998 die Partei nicht wiederholen darf.

Berlin

Generationswechsel an der SPD-Spitze
Für Walter-Borjans (69) kommt Klingbeil (43)

Für  Walter-Borjans (69) kommt Klingbeil (43)

Die SPD frischt ihre Parteispitze auf. Für den 69 Jahre alten Walter-Borjans kommt der 43 Jahre alte Klingbeil. Der Soldatensohn soll auch dafür sorgen, dass ein Kanzler Scholz von unkontrollierten Sprengsätzen der alten und neuen Co-Vorsitzenden Esken verschont bleibt.

Oldenburg

NWZ-Kommentar zum Parteivorsitz
Eine gute Wahl für die SPD und Olaf Scholz

Eine gute Wahl für die SPD und Olaf Scholz

Lars Klingbeil will neben Saskia Esken SPD-Vorsitzender werden. Das wird sowohl dem designierten Kanzler Olaf Scholz als auch der Partei selbst Nutzen bringen, meint Nachrichtenchef Hermann Gröblinghoff.

Partei-Co-Vorsitzende
Klingbeil und Esken sollen SPD führen

Klingbeil und Esken sollen SPD führen

Nach dem Rückzug von Norbert Walter-Borjans vermeidet die SPD Unruhe in den eigenen Reihen. Klar scheint, dass die neuen Vorsitzenden nicht ins Kabinett unter einem Kanzler Olaf Scholz gehen - vorerst.

Berlin

Alarmierende Lage in Deutschland
Rekord-Inzidenz von über 200 - SPD für Rückkehr zu kostenlosen Bürgertests

Rekord-Inzidenz von über 200 - SPD für Rückkehr zu kostenlosen Bürgertests

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist auf mehr als 200 geklettert – und übersteigt damit den bisherigen Höchstwert in der Pandemie. Die SPD spricht sich für eine Rückkehr zu kostenlosen Bürgerstests aus.

Berlin

Doppelspitze für Sozialdemokraten
Klingbeil und Esken wollen SPD als Parteichefs führen

Klingbeil und Esken wollen SPD als Parteichefs führen

Mitten in den Koalitionsverhandlungen hat die SPD eine Führungsfrage zu klären. Es deutet sich ein recht geräuschloser Umbau an - der aber Auswirkungen auf die angestrebte Ampel-Regierung haben dürfte.

SPD-Co-Vorsitzende
Esken kann sich Parteispitze mit Klingbeil gut vorstellen

Esken kann sich Parteispitze mit Klingbeil gut vorstellen

Der 69-jährige Walter-Borjans hat seinen Rückzug von der SPD-Parteispitze angekündigt. Seine Co-Vorsitzende Esken hat jedoch schon eine Nachfolge im Blick. Heute soll ein Vorschlag gemacht werden.

Christdemokraten
CDU sucht neuen Parteichef - Süssmuth für Frauen-Kandidatur

CDU sucht neuen Parteichef - Süssmuth für Frauen-Kandidatur

Bei der CDU können nun Bewerber für den Parteivorsitz nominiert werden. Noch wagt sich niemand aus der Deckung. Die SPD ist bei der Neuaufstellung der Parteispitze schon weiter.

Stuttgart

Erneute Kandidatur
Saskia Esken will SPD-Chefin bleiben

Saskia Esken will SPD-Chefin bleiben

Vorentscheidung bei der SPD: Die derzeitige Vorsitzende will weitermachen. Auch wer ihr künftiger Partner einer Doppelspitze werden soll, zeichnet sich ab.

Parteispitze
SPD künftig mit Spitzenduo Esken/Klingbeil?

SPD künftig mit Spitzenduo Esken/Klingbeil?

Vorentscheidung bei der SPD: Saskia Esken will weitermachen. Auch wer ihr künftiger Partner einer Doppelspitze werden soll, zeichnet sich ab. Nicht alle in der Partei sind zufrieden.