• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

festersen,christopher

Dietrichsfeld
Neues Mehrfamilienhaus verärgert die Nachbarn

Wohnungen In Oldenburg
Neues Mehrfamilienhaus verärgert die Nachbarn

Wird es zu eng an der Kattowitzer Straße? Nach Ansicht vieler Anwohner ist das Grundstück Nummer 14 maßlos bebaut worden. Baudezernentin Gabriele Nießen findet dagegen deutliche Worte.

Dietrichsfeld
Anwohner kämpfen gegen Neubebauung im Viertel

Protest In Oldenburg
Anwohner kämpfen gegen Neubebauung im Viertel

Die Situation an der Kattowitzer Straße ist beispielhaft für die Oldenburger Wohnraumsituation: Alte Einzelhäuser werden abgerissen und müssen Mehrfamilienhäusern weichen. Die Anlieger wollen diese Art der Bebauung nicht hinnehmen.

Nadorst
Wohnhäuser entstehen in lockerem Stil

Stadtentwicklung
Wohnhäuser entstehen in lockerem Stil

Ursprünglich war die Ansiedelung von Gewerbe geplant. Nun werden fünf Einfamilien- und zwei Doppelhäuser gebaut.

Tweelbäke
Gartencenter-Eröffnung 2017

Ansiedlung
Gartencenter-Eröffnung 2017

Mitbewerber sowie Industrie- und Handelskammer halten die Pläne für überdimensioniert. Die Stadt hatte die Bürger am Dienstag über das Vorhaben informiert.

Oldenburg
Zoff um Immobilienprojekt  an der Doktorsklappe

Wohnungsbau In Oldenburg
Zoff um Immobilienprojekt an der Doktorsklappe

Der geplante Bau von 95 Wohnungen verärgert die Anlieger an der Kanalstraße. Diese befürchten eine extreme Zunahme des Verkehrs – und des damit verbundenen Lärms.

Donnerschwee
Hier soll ein neues Viertel in Oldenburg entstehen

Altes Schulgelände In Donnerschwee
Hier soll ein neues Viertel in Oldenburg entstehen

Autofrei mit öffentlicher Parkanlage und eigener Kita: Das geplante „Lindenstraßen-Viertel“ ist ein Wohnungsbau-Traum auf dem Papier. Nicht alle Einwohner teilen den Enthusiasmus des Investors.

Oldenburg
Parkhaus Waffenplatz erhält 13. Deck

Jahrelanger Streit In Oldenburg
Parkhaus Waffenplatz erhält 13. Deck

Der Weg für die umstrittene Erweiterung ist frei. SPD und CDU überstimmten im Bauausschuss Grüne und Linke. Die Grünen wollten als Bedingung weniger Einzelparkplätze in der Innenstadt.

Ofenerdiek
Statt  Spielplatz nun sechs Häuser

Stadtentwicklung
Statt Spielplatz nun sechs Häuser

Das Stadtplanungsamt stellte die Änderung des Bebauungsplans vor. Es geht um sechs Einfamilienhäuser.

Oldenburg
Stadt Oldenburg fördert kostengünstigen Wohnraum

Anreiz Für Vermieter
Stadt Oldenburg fördert kostengünstigen Wohnraum

500.000 Euro stellen Politik und Verwaltung für Vermieter bereit. Einen Zuschuss bekommen sie aber nur, wenn sie die Räume über zehn Jahre hinweg an einen Menschen mit Wohnberechtigungsschein vermieten.

Nadorst

Stadtentwicklung
Seniorenheim an Kreyenstraße

Auch eine Wohn/Pflegegemeinschaft entsteht. Die Anlieger wurden von der Stadt informiert.

Eversten
Reges Interesse am neuen Baugebiet

Bürgerinformation
Reges Interesse am neuen Baugebiet

56 Häuser sollen am Schramperweg/Ziegelweg entstehen. Die Baumreihen bleiben erhalten.

Bürgerfelde
Lieber Gartenruhe als Einkaufsoase

Bürgerversammlung
Lieber Gartenruhe als Einkaufsoase

Der Getränkemarkt am Eßkamp soll erneuert werden. Anwohner befürchten mehr Verkehr und Lärm.

Nadorst
Konzern investiert am Scheideweg

Handel
Konzern investiert am Scheideweg

Der bestehende Markt ist nicht mehr zeitgemäß, meint das Unternehmen. Der Baubeginn steht noch nicht fest.

Oldenburg
Wallkino muss nicht wieder Kino werden

Jetzt Sind Ideen Gefragt
Wallkino muss nicht wieder Kino werden

Oberbürgermeister Krogmann fordert Eigentümer Marseille zu Vorschlägen auf. Beim Denkmalschutz will sich die Stadt flexibel zeigen. Marseille will nur die Fassade erhalten. Wird es eine Einigung geben?

Osternburg

Stadtentwicklung
Viel Platz für 317 Wohnungen

Die Flächen sind 12,7 Hektar groß. Das Stadtbild wird am Sandweg abgerundet.

Ohmstede

Infrastruktur
Westeresch soll erschlossen werden

Das Stadtplanungsamt hat über den Bebauungsvorschlag für den Bereich westlich der Straße Westeresch informiert: Bei der Bürgerversammlung in der Grundschule ...

Oldenburg

Handel in Sorge wegen Tempo 30

Rund 50 Einwendungen gibt es zum Lärmaktionsplan, der bis vor einigen Tagen im Technischen Rathaus ausgelegen hat. Das teilte Christopher Festersen, Leiter ...

Oldenburg
Ringen um den Ringlokschuppen

Stadtentwicklung
Ringen um den Ringlokschuppen

Die Verwaltung hält an einer Leitplanung fest, der Investor möchte hingegen keine Zeit verlieren und bereitet bereits die Sanierung des Geländes vor. Zehn Millionen Euro stehen auf dem Spiel.

Oldenburg
Millionen für Oldenburger Ringlokschuppen

Mega-Projekt
Millionen für Oldenburger Ringlokschuppen

Seit Jahrzehnten steht er leer. Jetzt gibt es konkrete Pläne für den Ringlokschuppen beim ZOB. Ein Tagungs- und Kulturzentrum soll entstehen. Schon in ein paar Wochen könnte es losgehen – doch die Stadt will das Vorhaben erst rechtlich absichern lassen.