• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

frank,grete

Person
FRANK, GRETE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bohlenberge

Mahnwache für Sinti

Bündnis 90/Die Grünen in Zetel veranstalten wieder eine Mahnwache zum Jahrestag der Deportation der Sinti-Familien ...

Zetel

Gedenkfeier
Mahnwache für ermordete Sinti

Zur Mahnwache zum Jahrestag der Deportation der Sinti-Familien Frank und Franz aus Zetel laden Bündnis 90/Die Grünen ...

Zetel

Mahnwache für getötete Sinti

Bündnis 90/Die Grünen in Zetel veranstalten wieder eine Mahnwache zum Jahrestag der Deportation der Sinti-Familien ...

Zetel

Gedenken
„Wir lassen uns nicht noch mal vertreiben“

„Wir lassen uns nicht noch mal vertreiben“

Beim letzten Mal, als die Sinti und Roma um Christel Schwarz ihre Zelte in Zetel aufgeschlagen haben, wurden sie bedroht. Doch an diesem Wochenende wollen sie wiederkommen.

Bohlenberge

Ns-Zeit
Stele erinnert an ermordete Sinti-Familie

Stele erinnert an ermordete Sinti-Familie

Nur zwei Kinder der Familie Frank aus Bohlenberge überlebten das KZ in Auschwitz. Eine Gedenkstele soll jetzt an das Schicksal der Sinti-Familie erinnern.

Zetel

Geschichte
Gedenktafel soll an Ermordete erinnern

Gedenktafel soll an Ermordete  erinnern

Professor Antje Sander hat das Projekt „Erinnerungsorte“ in der öffentlichen Sitzung des Rates vorgestellt. Die Mehrheit der Politiker reagierte nicht begeistert.

Dankbar, interessiert und bewegt

Dankbar, interessiert und bewegt

Einen neuen Vorstand hat der Förderverein der Grundschule Zetel. Vorsitzende ist Anke Stürwold, ihr Stellvertreter ...

Bohlenberge

Gedenken
Zeteler Grüne laden zur Mahnwache in Bohlenberge

Bündnis 90/Die Grünen in Zetel veranstalten in diesem Jahr wieder eine Mahnwache zum Jahrestag der Deportation ...

Zetel

Ermordete Sinti
Zetel verweigert Denkmal für KZ-Opfer

Zetel verweigert   Denkmal für KZ-Opfer

Eine neunköpfige Sinti-Familie aus Zetel wurde 1943 ins Vernichtungslager Auschwitz deportiert. Nur zwei überlebten. Die Nachkommen fordern eine Informationstafel. Doch die wird ihnen verweigert.

Zetel/Varel

Geschichte
Leidensweg begann in Bohlenberge

Leidensweg begann in Bohlenberge

Die Welt gedenkt der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 70 Jahren. Unter den Deportierten waren auch acht Sinti aus Zetel.

Im Nordwesten

Deportationen
Tiefpunkt einer leidvollen Geschichte

Tiefpunkt einer leidvollen Geschichte

Während des Zweiten Weltkriegs lebten etwa 75 Sinti im Oldenburger Land. Ab dem 3.  März 1943 griffen Polizeieinheiten systematisch zu.

ZETEL

GESCHICHTSWETTBEWERB
Preis für Sascha und Charlina

Preis für Sascha und Charlina

DER SINTO ANTON FRANZ WURDE 1943 IN ZETEL DEPORTIERT. ER ÜBERLEBTE DAS KONZENTRATIONSLAGER. SEINE ENKEL GEWANNEN EINE AUSZEICHNUNG BEIM GESCHICHTSWETTBEWERB DES BUNDESPRÄSIDENTEN.

VAREL

GESCHICHTE
Repression lässt Gemeinde schrumpfen

Repression lässt Gemeinde schrumpfen

DER 27. JANUAR SOLL AN DIE DEPORTATION UND ERMORDUNG VON MILLIONEN VON MENSCHEN IN DEN KONZENTRATIONSLAGERN ERINNERN. IN VAREL GAB ES EINE BLÜHENDE JÜDISCHE GEMEINDE.

ZETEL

Zwei Geschwister überleben Deportation GeschichteKinder der Zirkusfamilie Frank besuchten die Schule in Bohlenberge

Zwei Geschwister überleben Deportation GeschichteKinder der Zirkusfamilie Frank besuchten die Schule in Bohlenberge

Die Geschichte von Anton Franz und seine Verbindung zu Zetel beginnt irgendwann in den 30er-Jahren. Vielleicht ...

ZETEL

GESCHICHTE
„Ganz klar – der Opa ist der Held“

„Ganz klar – der Opa ist der Held“

DIE KINDER DER CIRCUSSCHULE IN NORDRHEIN-WESTFALEN SUCHEN NACH HINWEISEN AUF IHREN ONKEL. ANTON FRANZ WURDE 1943 DEPORTIERT UND INS KONZENTRATIONSLAGER GEBRACHT.

ZETEL

GESCHICHTE
Ort der Trauer für Opfer sinnloser Gewalt

Die Gemeinde Zetel wird am Donnerstag, 9. Oktober, die Gedenktafel im Zeteler Friedensgarten einweihen, die bei ...

ZETEL/VAREL

GESCHICHTE
Vor den Augen der Vermieter verhaftet

Vor den Augen der Vermieter verhaftet

DAS SCHICKSAL DER FAMILIE FRANK WAR TYPISCH FÜR SINTI-FAMILIEN WÄHREND DER NAZI-ZEIT. GÜNTER HEUZEROTH HAT WEITERE DETAILS ÜBER DIE FAMILIE AUS BOHLENBERGE HERAUSGEFUNDEN.

ZETEL

GESCHICHTE
„Die Franks kommen nicht zurück“

„Die Franks kommen nicht zurück“

DIE FAMILIE FRANK LEBTE BIS 1943 IN BOHLENBERGE. IHR WOHNWAGEN STAND IN EINER SANDKUHLE AN DER HORSTER STRAßE.