• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

freitag,richard

Person
FREITAG, RICHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neue Hilfen nötig
Coronavirus stoppt Aufbruchstimmung bei der Bahn

Coronavirus stoppt Aufbruchstimmung bei der Bahn

Mit dem vorsichtigen Aufschwung bei der Bahn ist es in erst einmal vorbei. Statt um Milliardeninvestitionen geht es nun um Milliardenhilfen vom Staat. Die sollen schon bald fließen.

Weltcup
Geiger verliert Skisprung-Gesamtführung - Sato siegt

Geiger verliert Skisprung-Gesamtführung - Sato siegt

Das hat sich Karl Geiger anders vorgestellt: Der Oberstdorfer kommt mit den wechselnden Bedingungen im zweiten Durchgang von Sapporo nicht zurecht und verpasst einen Top-Ten-Platz. Besser macht es unter anderem ein Österreicher, der Geiger das Gelbe Trikot abnimmt.

Vierschanzentournee
Tückischer Bergisel: Wo Träume platzten - und wahr wurden

Tückischer Bergisel: Wo Träume platzten - und wahr wurden

Der Bergisel in Innsbruck ist eine Art Mythos. Jahr für Jahr mussten die deutschen Skispringer hier ganz bittere Niederlagen hinnehmen. Bis sie an einem herrlich sonnigen Februar-Wochenende die Konkurrenz bei der WM düpierten.

Garmisch-Partenkirchen

Vierschanzentournee
Geiger setzt Höhenflug in 2020 fort

Geiger setzt  Höhenflug  in 2020   fort

Karl Geiger kommt derzeit aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus: Der 26-jährige Oberstdorfer zeigte beim Neujahrsspringen ...

Relaxen in der Idylle
Geiger genießt Freizeit vor Tournee-Endspurt

Geiger genießt Freizeit vor Tournee-Endspurt

Karl Geiger ist derzeit ein Podestgarant - und kann schon in wenigen Tagen der nächste deutsche Vierschanzentournee-Sieger sein. Am Ruhetag weicht er dem medialen Rummel aus und genießt die Ruhe vor dem tückischen Bergiselspringen.

Oberstdorf

Vierschanzentournee
Geiger fliegt auf zweiten Platz

Geiger fliegt auf zweiten Platz

Sieg und Rekord für Kobayashi, doch die Herzen der Fans gehören Lokalmatador Karl Geiger. Der Allgäuer hat die Basis für eine erfolgreiche Tournee gelegt.

Vierschanzentournee
Geiger glänzt bei Kobayashi-Flugshow

Geiger glänzt bei Kobayashi-Flugshow

Party-Hits und große Gefühle: Für Karl Geiger läuft der Auftakt in die 68. Vierschanzentournee quasi perfekt, auch wenn der Japaner Kobayashi mal wieder einen Tick weiter fliegt. Für die kommenden drei Stationen ist alles offen.

Oberstdorf

Skispringen
Das passiert bei der Tournee

Das passiert bei der  Tournee

Titelverteidiger ist der Japaner Kobayashi. Der bislang letzte deutsche Gesamtsieger war Sven Hannawald.

Von Biathlon bis Rodeln
Das bringt der Wintersport am Samstag

Das bringt der Wintersport am Samstag

Die deutschen Biathleten müssen sich beim Weltcup in Hochfilzen nach ihrem verpatzten Auftakt erheblich steigern. Die DSV-Skispringer suchen in Klingenthal nach ihrer Form. Im Super-G will Ski-Star Viktoria Rebensburg nach ihrem Sieg zum Saisonstart nachlegen.

Weltcup Skispringen
Geiger beendet die Flaute - "Natürlich eine super Sache"

Geiger beendet die Flaute - "Natürlich eine super Sache"

Im dritten Weltcup das erste Podium: Der zweite Platz für Karl Geiger ist auch für den neuen Bundestrainer Stefan Horngacher eine Erleichterung. Dreifach-Champ Eisenbichler steckt dagegen im Tief.

Teamwettkampf in Oslo
Leyhe-Sturz überschattet Teamspringen: DSV auf Rang fünf

Leyhe-Sturz überschattet Teamspringen: DSV auf Rang fünf

Nur einen Durchgang bekommen die Zuschauer beim Teamspringen in Oslo zu sehen. Schuld ist der Wind, der die Sportler vor komplizierte Aufgaben stellt. Zwei deutsche Skispringer haben große Probleme, einer von ihnen stürzt sogar.

Seefeld/Erfurt

Doping
Deutscher Sport zittert vor weiteren Enthüllungen

Die Furcht vor neuen Enthüllungen im Doping-Skandal um den Erfurter Sportmediziner wächst. Das Ausmaß ist nach ...

Großes Finale der Schuster-Ära
WM-Skispringen: Mit "Eisei" in die Geschichtsbücher?

WM-Skispringen: Mit "Eisei" in die Geschichtsbücher?

Der Abschluss in Seefeld wird das letzte große Highlight in der Skisprung-Ära Werner Schuster. Mit dem neuen Doppel-Weltmeister Eisenbichler ist nochmal ein Novum möglich. Allzu viel Wehmut will der Kleinwalsertaler noch nicht aufkommen lassen.

Seefeld

Wintersport
DSV-Adler fliegen allen davon

DSV-Adler fliegen allen davon

Nach Markus Eisenbichler im Einzel triumphierte am Sonntag auch das deutsche Team. Die Kombinierer räumen ebenfalls kräftig ab.

Weltmeister
Skisprung-Märchen: Eisenbichlers Weg war "nicht geteert"

Skisprung-Märchen: Eisenbichlers Weg war "nicht geteert"

Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler? "Das klingt ganz gut", findet der Bayer. Der Triumph am Bergisel ist sein vorläufiger Karriere-Höhepunkt. Und die Belohnung für einen, dessen harte Arbeit oft in schwere Enttäuschungen mündete.

Vorschau
Das bringt der Wintersport am Sonntag

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Edelmetallträchtiger Tag bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und Innsbruck. Die Kombinierer suchen den Champion im Teamsprint, auf der Bergisel-Schanze wird der Weltmeister im Mannschaftsspringen gesucht. Auch die Langläufer sind im Team-Sprint gefordert.

Skispringen in Willingen
Vom Außenseiter zur Bank im Team: Leyhe der "Superstar"

Vom Außenseiter zur Bank im Team: Leyhe der "Superstar"

Wie ein Superstar gefeiert wurde Stephan Leyhe bei seinem Heim-Weltcup auch schon in den vergangenen Jahren. Nun zählt er auch sportlich zu den absoluten Top-Skispringern. Altmeister Dieter Thoma erhofft sich vom Willinger noch eine Steigerung.

Lahti

Geiger rettet deutsches Ergebnis

Karl Geiger hat mit einem starken zweiten Sprung und Platz sechs ein Debakel der deutschen Skispringer beim Weltcup ...

Biathlon bis Skispringen
Das bringt der Wintersport am Samstag

Das bringt der Wintersport am Samstag

Bei der Ski-WM im schwedischen Are geht es wieder um Gold, beim Biathlon-Weltcup in Kanada bestreitet Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier ihre WM-Generalprobe. Auch die Eisschnellläufer sind heute gefordert.