• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

fuest, clemens

Person
FUEST, CLEMENS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

München

Ifo-Geschäftsklima trübt sich ein

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich zu Jahresbeginn überraschend eingetrübt. Wie das Münchner Ifo-Institut ...

Keine weitere Erholung
Ifo-Geschäftsklima trübt sich überraschend ein

Ifo-Geschäftsklima trübt sich überraschend ein

Unerwarteter Rückschlag statt weitere Erholung: Deutsche Firmen schauen wieder pessimistischer auf die kommenden Monate. Einen Lichtblick gibt es laut Ökonomen aber in der gebeutelten Industrie.

Kein Grund zur Entwarnung

Kein Grund zur Entwarnung

Das hält Clemens Fuest (51), Präsident des ifo-Instituts, vom Weltwirtschaftsforum und von den jüngsten Meldungen des Internationalen Währungsfonds.

Keine Trendewende in Sicht
Ifo-Geschäftsklima legt spürbar zu

Ifo-Geschäftsklima legt spürbar zu

Kurz vor Weihnachten stiegen die Hoffnungen auf eine bessere Konjunktur im kommenden Jahr. Allerdings belasten 2020 auch weiterhin allgemeine Sorgen um die Konjunktur in Deutschland und der Handelskonflikt zwischen den USA und China.

Stimmung in Wirtschaft besser
Ifo-Geschäftsklima-Index steigt

Ifo-Geschäftsklima-Index steigt

Die Wachstumsaussichten der deutschen Wirtschaft waren zuletzt nicht mehr besonders gut. Das Ifo-Institut sieht nun Anzeichen für eine leichte Erholung.

Abkühlung
Ifo: Weltwirtschaftsklima fällt auf Zehnjahrestief

Ifo: Weltwirtschaftsklima fällt auf Zehnjahrestief

Weniger Welthandel, schwächerer Konsum, niedrigere Investitionen: Das deutsche Ifo-Institut sieht weltweit Alarmzeichen für ein schlechteres Weltwirtschaftsklima.

An Schwarzer Null nicht krampfhaft festhalten

An Schwarzer Null nicht krampfhaft   festhalten

Lebenserwartung steigt
Bundesbank-Vorschlag: Rente erst mit fast 70 Jahren

Bundesbank-Vorschlag: Rente erst mit fast 70 Jahren

Deutschlands Arbeitnehmer werden künftig womöglich noch länger arbeiten müssen, bevor sie in Rente gehen können. Die Bundesbank meint: Das darf angesichts der angespannten Lage der Rentenkasse kein Tabu sein.

Leichtsinn in wirtschaftlich guten Zeiten

Leichtsinn in wirtschaftlich guten Zeiten

Oldenburg

Kommentar Zu Konjunkturaussichten
Planung viel zu langsam

Planung viel zu langsam

Geld für Projekte ist zwar vorhanden, es fehlt aber in Behörden an Personal, um Planungen voranzutreiben. Das verschärft in wirtschaftlich angespannten Zeiten die konjunkturelle Entwicklung, sagt NWZ-Politikchef Hans Begerow.

London

Analyse Zum Brexit
Wieder alle Klarheiten beseitigt

Wieder alle Klarheiten beseitigt

Die Brexit-Kontrahenten scheinen wenig an einer Problemlösung interessiert – die Briten brauchen in diesen Wochen starke Nerven, schreibt Heike Göbel, Leiterin der FAZ-Wirtschaftsredaktion in der NDR-Reihe „Die Meinung“.

"Abschwung macht Pause"
Ifo-Geschäftsklima leicht erholt

Ifo-Geschäftsklima leicht erholt

München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September etwas verbessert. Das Ifo-Geschäftsklima ...

Historischer Preissprung
Ölpreise ziehen nach Angriffen auf Saudi-Arabien deutlich an

Ölpreise ziehen nach Angriffen auf Saudi-Arabien deutlich an

Von einer Herzattacke im Zentrum der saudi-arabischen Ölindustrie sprechen Experten nach den Drohnenangriffen auf Raffinerien. An den Märkten folgen Turbulenzen. Aber wie stark und lange fallen die aus?

Mehr Einnahmen als Ausgaben
Deutscher Staat im ersten Halbjahr mit Milliardenüberschuss

Deutscher Staat im ersten Halbjahr mit Milliardenüberschuss

Die Staatskasse ist prall gefüllt. Die Einnahmen übersteigen bei weitem die Ausgaben. Doch ob Steuern und Sozialbeiträge weiter kräftig sprudeln, ist fraglich.

München

Stimmung trübt sich stark ein

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im August stärker als erwartet eingetrübt. Das Ifo-Geschäftsklima ...

Börse in Frankfurt
Dax hält sich im Plus

Dax hält sich im Plus

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat seine frühen Gewinne am Montag zum Handelsschluss überwiegend halten können. ...

Konjunktur
Ifo-Geschäftsklima fällt auf tiefsten Stand seit 2012

Ifo-Geschäftsklima fällt auf tiefsten Stand seit 2012

Immer neue Spannungen im Handelsstreit und dazu das Schreckensszenario eines ungeordneten Brexit: Die Sorgen in den Unternehmen nehmen zu. Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer zeigt Krisenstimmung an.

Eskalation im Handelskonflikt
Neue Runde im Streit zwischen USA und China

Neue Runde im Streit zwischen USA und China

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China verschärft sich weiter. US-Präsident Trump wirft China "Währungsmanipulation" vor. Peking weist das zurück. Was steckt dahinter?

München

Konjunktur
Stimmung in den Keller gerutscht

Handelskonflikte und eine schwächelnde Weltwirtschaft wirken. Kommt eine Rezession?