• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

gabriel,sigmar

Person
GABRIEL, SIGMAR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Winnetou"-Debatte
"Woowoowoowoo!" - Ist Karl May rassistisch?

"Woowoowoowoo!" - Ist Karl May rassistisch?

110 Jahre nach dem Tod von Karl May ist Deutschland im Bann einer Winnetou-Debatte. Die Kontrahenten beschimpfen sich gegenseitig als Rassisten und Winnetou-Killer. Wie kommt man da wieder raus?

NWZ-Kolumne „Berliner Notizen“
Balu statt Winnetou

Balu statt Winnetou

Kurioses und Ungewöhnliches aus der Hauptstadt, kleine und feine Geschichten am Rande des hektischen Politbetriebs – die Berliner Notizen von NWZ-Berlin-Korrespondent Hagen Strauß.

Nahost-Konflikt
Abbas wirft Israel "Holocaust" an Palästinensern vor

Abbas wirft Israel "Holocaust" an Palästinensern vor

Palästinenserpräsident Abbas sorgt mit Aussagen zum Holocaust für Empörung - in Anwesenheit von Kanzler Scholz. Nun äußert sich auch der israelische Ministerpräsident Jair Lapid.

Wiesmoor

Blütenfest in wiesmoor
Wenn ein Mädchentraum wahr wird - Monika Amey über ihr Jahr als Blütenkönigin

Wenn ein Mädchentraum wahr wird - Monika Amey über ihr Jahr als Blütenkönigin

Für Monika Amey war als junges Mädchen klar: Sie will Blütenkönigin in Wiesmoor sein. Vor 22 Jahren ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen. Amey erinnert sich an besondere Termine, einen Fallschirmsprung und wie sie Sigmar Gabriel bei der Amtsabgabe tröstete.

Emden

Neue Promenade geplant
Der Weg zur Kunsthalle soll schöner werden

Der Weg zur Kunsthalle soll schöner werden

Die Kunsthalle Emden als Magnet für Besucher der Stadt soll einen neuen Zugang bekommen. Wer künftig vom Parkhaus oder vom Bahnhof kommt, wandelt dann auf der „Kunstpromenade“.

Internationale Politik
SPD-Chef Klingbeil sieht Deutschland als "Führungsmacht"

SPD-Chef Klingbeil sieht Deutschland als "Führungsmacht"

Aufgrund seiner Geschichte ist Deutschland auf dem internationalen Parkett nach 1945 eher zurückhaltend aufgetreten. Laut SPD-Chef Klingbeil muss die Bundesrepublik in Zukunft eine neue Rolle einnehmen.

Friedrich-August-Hütte

Glencore
Thomas Hüser neuer Chef am Hüttenstandort Nordenham

Thomas Hüser neuer Chef am Hüttenstandort Nordenham

Personalwechsel in der Führungsetage des Glencore-Standortes Nordenham: Thomas Hüser zum Chef ernannt.

Aurich

FDP-Parteitag in Aurich zur Landtagswahl
Von Jamaika bis Ampel ist alles drin

Von Jamaika bis Ampel ist alles drin

Der Ems-Jade-Parteitag der Freien Demokraten (FDP) fand in Aurich statt. Die Kandidaten aus der Region für die Landtagswahl wurden vorgestellt

Bad Zwischenahn

Vortrag in Bad Zwischenahn
Gabriel wirbt für Europa – und kommentiert Waffenlieferungen für Ukraine

Gabriel wirbt  für Europa – und kommentiert Waffenlieferungen für Ukraine

Ex-Außenminister Sigmar Gabriel analysierte am Freitag in Bad Zwischenahn gewohnt markig Russlands Strategie und die deutsche China-Politik. Für Europa hatte er einen wichtigen Rat.

Berlin

NWZ-Kolumne „Berliner Notizen“
Hühner, Bier und Rock ’n’ Roll

Hühner, Bier und Rock ’n’ Roll

Kurioses und Ungewöhnliches aus der Hauptstadt, kleine und feine Geschichten am Rande des hektischen Politbetriebs – die Berliner Notizen von NWZ-Korrespondent Hagen Strauß.

Ukraine-Krieg
Schwere Waffen nur im Ringtausch: Scholz unter Druck

Schwere Waffen nur im Ringtausch: Scholz unter Druck

Kanzler Scholz unterstützt, dass die Ukraine schwere Waffen von Nato-Ländern erhält. Direkt aus Deutschland sollen sie aber nicht kommen. In der Ampel-Regierung knirscht es deshalb weiter.

Gas-Pipeline
Sigmar Gabriel räumt bei Nord Stream 2 Fehler ein

Sigmar Gabriel räumt bei Nord Stream 2 Fehler ein

Der frühere Wirtschafts- und Außenminister Deutschlands, Sigmar Gabriel, hat Fehler bezüglich Nord Stream 2 eingeräumt. Ein Stopp hätte 2014 die Verhandlungen um einen Waffenstillstand allerdings sehr erschwert.

Streit um Russland-Politik
Esken will ukrainischen Botschafter Melnyk treffen

Esken will ukrainischen Botschafter Melnyk treffen

Der ukrainische Botschafter Melnyk hat die SPD in den vergangenen Tagen und Wochen wegen ihrer Russland-Politik scharf angegriffen. Viel Gesprächsstoff für ein Treffen mit Parteichefin Esken.

Krieg in der Ukraine
Debatte über Waffenlieferungen: Erneute Kritik an Scholz

Debatte über Waffenlieferungen: Erneute Kritik an Scholz

Wird Deutschland schwere Waffen an die Ukraine liefern? Kanzler Scholz hält sich noch immer bedeckt und erntet wieder einmal Kritik vom Koalitionspartner.

Ukraine-Krieg
Ex-Außenminister Gabriel weist Kritik an Steinmeier zurück

Ex-Außenminister Gabriel weist Kritik an Steinmeier zurück

Wegen seiner Russland-Politik musste Bundespräsident Steinmeier viel Kritik einstecken. Nun meldet sich Ex-Bundesaußenminister Gabriel zu Wort - dem ukrainischen Botschafter Melnyk wirft er "Verschwörungstheorien" vor.

Bad Zwischenahn

20 Jahre Landesgartenschau in Bad Zwischenahn
Von anfänglichen Zweifeln zu einer Erfolgsgeschichte

Von anfänglichen Zweifeln zu einer Erfolgsgeschichte

Der diesjährige Saisonstart des Parks der Gärten ist ein besonderer. Denn vor 20 Jahren begann mit der Landesgartenschau in Bad Zwischenahn die Erfolgsgeschichte der Anlage.

Personalien
Thyssenkrupp Steel: Gabriel übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Thyssenkrupp Steel: Gabriel übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel hat einen neuen Job: Bei Thyssenkrupp Steel will er im Aufsichtsrat die "grüne Transformation" mitgestalten.

Berlin

Ex-Kanzler in Moskau
Schröder als Vermittler bei Putin – und die Regierung wusste von nix

Schröder als Vermittler bei Putin – und die Regierung wusste von nix

Es geht um die Beendigung des Kriegs – und um den Ruf eines Ex-Bundeskanzlers. Gerhard Schröder nutzt seine Freundschaft zu Putin für einen Vermittlungsversuch, ein Instagram-Post seiner Frau sorgt für Befremden.

Brief an Ex-Bundeskanzler
Zehn SPD-Chefs: Schröder soll sich von Putin distanzieren

Zehn SPD-Chefs: Schröder soll sich von Putin distanzieren

Gerhard Schröder steht wegen seiner Nähe zu Wladimir Putin schon länger in der Kritik. Nun haben sich die aktuellen und acht ehemalige Partei-Chefs zusammen an den Ex-Bundeskanzler gewandt.