• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Antrag eingereicht
Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH meldet Insolvenz an

NWZonline.de

gesang,astrid

Person
GESANG, ASTRID

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Middels

Kliniken Aurich-Emden-Norden
Klinikverbund bekommt dritten Geschäftsführer

Klinikverbund bekommt dritten Geschäftsführer

Claus Eppmann, Sprecher der Geschäftsführung der Trägergesellschaft, erläuterte vor dem Kreistag interne Abläufe. Einige Kritikpunkte wies er dabei zurück.

Emden

Klinikangebot in der Seehafenstadt
Beatmungsmethode von Lungenkranken in Emden einzigartig auf der ostfriesischen Halbinsel

Beatmungsmethode von Lungenkranken in Emden einzigartig auf der ostfriesischen Halbinsel

Lungenkranke werden auf der ostfriesischen Halbinsel auch in anderen Kliniken fachübergreifend betreut. In Emden wird jedoch ein außergewöhnliches Beatmungsverfahren eingesetzt.

Corona in Ostfriesland
Ärztin: Entscheidungen nicht nur vom Inzidenzwert abhängig machen

Ärztin: Entscheidungen nicht nur vom Inzidenzwert abhängig machen

Ist der Inzidenzwert noch der entscheidende Gradmesser in der Corona-Pandemie? Wir haben darüber mit der medizinischen Geschäftsführerin der Kliniken in Emden, Aurich und Norden gesprochen.

Emden

In Emden und Wilhelmshaven im Einsatz
Wie schwimmende Mülleimer Häfen von Plastik befreien

Wie schwimmende Mülleimer Häfen von Plastik befreien

Damit weniger Plastikmüll in die Nordsee gelangt, setzt Hafenbetreiber NPorts auf schwimmende Meeresmülleimer. Die Körbe mit Pumpe schlucken Verpackungen, Flaschenkapseln und Mikroplastik.

Emden

Gesundheitsversorgung in Ostfriesland
Neuer Schwerpunkt im Emder Klinikum für ganz Ostfriesland

Neuer Schwerpunkt im Emder Klinikum für ganz Ostfriesland

Lungenerkrankte können im Emder Klinikum jetzt speziell behandelt werden. Das Krankenhaus schafft einen weiteren medizinischen Schwerpunkt für die gesamte Region.

Emden

Medizinische Versorgung in Emden – Atemwegserkrankungen werden jetzt fachübergreifend behandelt
Emder Ärzteteam will in Ostfriesland ein Lungenzentrum schaffen

Emder Ärzteteam will in Ostfriesland ein Lungenzentrum schaffen

Im Emder Klinikum werden Lungenkranke fachübergreifend behandelt. Nach und nach soll die Lungenmedizin zu einem Zentrum ausgebaut werden, wie man es ansonsten nur in großen Fachkliniken findet.

Emden

Gesundheitsversorgung in Ostfriesland
Neuer Schwerpunkt im Emder Klinikum für ganz Ostfriesland

Neuer Schwerpunkt im Emder Klinikum für ganz Ostfriesland

Lungenerkrankte können im Emder Klinikum jetzt speziell behandelt werden. Das Krankenhaus schafft einen weiteren medizinischen Schwerpunkt für die gesamte Region.

Emden

Impfaffäre in Ubbo-Emmius-Klinik
Gutachter sieht schlechte Organisation und Überforderung

Gutachter sieht schlechte Organisation und Überforderung

Ein Gutachter hat die Impf-Affäre in den Ubbo-Emmius-Kliniken (UEK) in Aurich und Norden analysiert. Er zeichnet ein Bild von schlechter Organisation und Überforderung. Bei der Emder Ratssitzung äußerten sich die Fraktionen.

Emden/Aurich

WhatsApp bringt Licht in Impfaffäre
Keine Vorteilsnahme bei Impfung von Klinik-Chef Eppmann

Keine Vorteilsnahme bei Impfung von Klinik-Chef Eppmann

Laut eines Gutachtens liegt nach der vorzeitigen Impfung von Klinik-Chef Claus Eppmann kein Vergehen wegen Vorteilsnahme vor. Das teilte der Landkreis Aurich am Donnerstag mit.

Emden

Geburtsklinik schließt
Das bleibt für Schwangere in Emden

Das bleibt für Schwangere in Emden

Die Geburtsklinik in Emden schließt. Wie Schwangere künftig versorgt werden, stellen die Stadt Emden und die Trägergesellschaft Zentralklinikum vor.

Emden

Ursprünglich für Mitte 2021 geplant
Kreißsaal in Emden schließt schon zum 31. März

Kreißsaal in Emden schließt schon zum 31. März

Der Kreißsaal in Emden schließt bereits zum 31. März. Ursprünglich sollte er noch bis Mitte des Jahres geöffnet bleiben. Aufgrund der Entwicklungen gehen die meisten Hebammen jedoch bereits zum Ende des Monats.

Aurich/Emden

Impf-Affäre in Ostfriesland
Anwalt aus Dortmund untersucht Vorgänge in Klinik

Anwalt aus Dortmund untersucht Vorgänge in Klinik

Ein Rechtsanwalt aus Dortmund soll die Vorgänge um die Corona-Impfungen am Klinikum in Aurich und Norden untersuchen. Insbesondere soll geklärt werden, ob gegen die Corona-Impfverordnung verstoßen wurde.

Emden

Rat fordert Aufklärung
Emder Ratsmehrheit stellt sich vor Klinik-Chef Claus Eppmann

Emder Ratsmehrheit stellt sich vor Klinik-Chef Claus Eppmann

Nach dem Impfskandal um den Geschäftsführer der Krankenhäuser Aurich, Emden und Norden, Claus Eppmann, fordern alle Emder Fraktionen eine externe Untersuchung. Für eine Freistellung plädieren aber nur wenige.

Aurich/Emden

Kreistag Aurich und Emder Rat debattieren
Impf-Affäre um Claus Eppmann soll untersucht werden

Impf-Affäre  um Claus Eppmann soll untersucht werden

Leidenschaftliche Debatte im Auricher Kreistag über die Impf-Affäre: Klinikchef Claus Eppmann widerspricht der Kritik. Doch der Fall soll nun untersucht werden. Und der Klinikchef soll für diese Zeit freigestellt werden.

Emden

Impf-Skandal in Ostfriesland
Claus Eppmann und Astrid Gesang auf dem Prüfstand

Claus Eppmann und Astrid Gesang auf dem Prüfstand

Der ostfriesische Klinikchef Claus Eppmann sorgte mit seiner verfrühten Corona-Impfung für große Empörung. Am Dienstag beschäftigen sich die Emder Rats- und Auricher Kreistagsmitglieder mit dem heiklen Fall.

Emden

Mitarbeiter nach Impfung ausgefallen
Nicht alle Betten im Emder Klinikum können belegt werden

Nicht alle Betten im Emder Klinikum können belegt werden

Im Klinikum Emden können derzeit nicht alle Betten belegt werden. Grund dafür ist der Ausfall von insgesamt 29 Mitarbeitern nach der Corona-Impfung. Für den Folgetermin hat die Klinik nun neu geplant.

Emden

Konsequenzen bei Impfterminen
Mitarbeiter nach Impfung außer Gefecht – Klinikum Emden reagiert

Mitarbeiter nach Impfung außer Gefecht – Klinikum Emden reagiert

Nachdem etwa 15 Prozent der geimpften Klinikmitarbeiter in Emden mit Nebenwirkungen zu kämpfen hatten, wappnet sich die Klinik nun gegen größere Ausfälle. Folgetermine werden etwas anders organisiert.

Im Nordwesten

Fälle im Nordwesten
Immer mehr Impfdrängler

Immer mehr Impfdrängler

Der Fall des ostfriesischen Klinikchefs Claus Eppmann sorgte für großen Wirbel. Nun werden aber immer Fälle bekannt, wo Personen mit Einfluss früher geimpft wurden als vorgesehen.

Emden

Reihenfolge eingehalten
Keine Auffälligkeiten bei Immunisierungen im Emder Klinikum

Keine Auffälligkeiten bei Immunisierungen im Emder Klinikum

In den Kliniken in Aurich und Norden wurden Mitarbeiter gegen das Coronavirus geimpft, die eigentlich noch nicht dran gewesen wären. Im Klinikum Emden wurde die Reihenfolge dagegen laut leitendem Notarzt eingehalten.