• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

geuter,renate

Friesoythe

Verkehr In Friesoythe
Ausschuss gibt grünes Licht für Rufbus-Pilotphase

Ausschuss gibt grünes Licht für Rufbus-Pilotphase

Zwei Jahre soll der Versuch dauern. Die Stadt beteiligt sich mit rund 190 000 Euro. Doch es gibt Kritik von Seiten der CDU/FDP-Fraktion.

Friesoythe

Kita-Bau
SPD vermutet Parteitaktik

Die Sozialdemokraten halten das Aquaferrum-Gelände für den besten Standort. Sie können die Ablehnung durch die Mehrheitsfraktion nicht nachvollziehen.

Friesoythe

Politik In Friesoythe
Die Marke kommt nicht auf den Prüfstand

Die Marke kommt nicht auf den Prüfstand

Die Strategie „Eisenstadt“ sollte laut CDU nicht in Frage gestellt werden. Die SPD sieht den Rückhalt in der Bevölkerung nur teilweise.

Friesoythe

Gesundheit In Friesoythe
Qualifiziertes Personal ist schwer zu finden

Qualifiziertes Personal ist schwer zu finden

Die Zahl der Rückmeldungen seien laut CDU/FDP-Fraktion noch nicht zufriedenstellend. Die Fraktion möchte mehr Studenten einbeziehen.

Friesoythe

Standortfrage In Friesoythe
Kita-Bau am Bad ist wohl vom Tisch

Kita-Bau am Bad ist wohl vom Tisch

Die SPD-Fraktion hatte einen Antrag um erneute Abstimmung verfasst. Dieser Punkt flog aber jüngst im Fachausschuss von der Tagesordnung.

Friesoythe

Politik
Grünes Licht für neue Baugebiete

Für die Weiterentwicklung von Bauland auf dem Gebiet der Stadt Friesoythe wurden am Mittwochabend wichtige Weichen ...

Cloppenburg

Donum Vitae trifft sich

Der Regionalverein Donum Vitae lädt Interessierte nach Cloppenburg zur Mitgliederversammlung ein. Die Veranstaltung ...

Friesoythe

Bad InFriesoythe
Öffentlich-Private-Partnerschaft beim Aquaferrum gescheitert

Öffentlich-Private-Partnerschaft beim Aquaferrum gescheitert

Eine Firma hat das Bad geplant und gebaut. Und sollte für 25 Jahre die Instandhaltung übernehmen.

Friesoythe

Wirtschaftsbetriebe
Konkrete Ansätze sollen Verbesserung bringen

Konkrete Ansätze sollen Verbesserung bringen

Es gebe durchaus konkrete Ansätze, die Wirtschaftlichkeit des Aquaferrum zu verbessern – etwa im Hinblick auf eine ...

Friesoythe

Wirtschaftsbetriebe
„Müssen Schaden von der Gesellschaft abwenden“

„Die wirtschaftliche und finanzielle Situation der Wirtschaftsbetriebe Friesoythe GmbH ist sehr angespannt“, schreibt ...

Friesoythe

Stadtrat
Grundschule Neuscharrel vor dem Aus

Grundschule Neuscharrel vor dem Aus

An der Dorfschule werden derzeit fünf Schüler unterrichtet – alle in einer Klasse. Gefordert wird eine Halbzügigkeit.

Friesoythe

Profil
Diskussion um „Eisenstadt“

Diskussion um „Eisenstadt“

Das Marketingkonzept hat viele Fürsprecher. Ebenso viele können damit nichts anfangen.

Friesoythe

Kinderbetreuung
CDU/FDP gegen Kita-Pläne

CDU/FDP gegen Kita-Pläne

Der Entwurf sieht auch die Nachnutzung der ehemaligen Sauna vor. Einen alternativen Standort gibt es derzeit nicht.

Friesoythe

Betreuung
Don Bosco bekommt zwei neue Gruppen

Der Kindergarten Don Bosco in Friesoythe wird umfangreich ausgebaut. Die Einrichtung wird um eine Kindergartengruppe ...

Friesoythe

Stadtplanung
Kosten für Sanierung der Innenstadt steigen

Kosten für Sanierung   der Innenstadt steigen

Schuld seien vor allem die gestiegenen Kosten für den Straßenausbau, so der Bürgermeister. Der Kostenansatz von 2014 sei zudem unrealistisch.

Friesoythe

Schulausschuss
Gnadenfrist für Neuscharrel

Gnadenfrist für Neuscharrel

Bis Ende des Jahres muss ein Konzept für die Weiterführung der Grundschule Neuscharrel vorgelegt werden. Sonst wird die Schule geschlossen.

Markhausen

„markhüser Bisseken“
Fußballer geben gute Figur ab

Fußballer geben gute Figur ab

Geschicklichkeit war auf der Showbühne gefragt. „Die Kirmes lebt“, sagte Moderator Udo Norrenbrock.

Friesoythe

Wie geht’s in Neuscharrel weiter?

Wie geht’s in Neuscharrel weiter?

Der Stadtrat hat einen Grundsatzbeschluss zu kleinen Grundschulen gefasst. Ein Kompromiss wurde ausgehandelt.

Friesoythe

Gesundheit
Noch gibt es genügend Hausärzte

Noch gibt es genügend Hausärzte

Die Versorgung in Friesoythe ist derzeit noch ausreichend. Doch die Bereitschaft der Ärzte, auf dem Land zu praktizieren, sinkt – ein Konzept der Stadt Friesoythe soll diesem Trend entgegenwirken.