• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

goebbels,joseph

Person
GOEBBELS, JOSEPH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Salzburger Festspiele
"Jedermann" vor maskiertem Mini-Publikum?

"Jedermann" vor maskiertem Mini-Publikum?

Fast alle Sommerfestivals wurden infolge der Corona-Krise abgesagt. Nur die Salzburger Festspiele, die dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiern, warten mit der Hiobsbotschaft. Hat Intendant Markus Hinterhäuser etwas in der Hinterhand?

Nordenham

Literaturplus Wesermarsch
Ein märchenhafter Start ins Kulturjahr

Ein märchenhafter Start ins Kulturjahr

Noch interessanter, noch spannender: Der Verein Literaturplus Wesermarsch hat sich für 2020 viel vorgenommen und ...

London

Film
Leinwandstar mit scharfer Zunge

Leinwandstar mit scharfer Zunge

Mit scharfer Zunge und durchdringendem Blick bringt Maggie Smith ihr Publikum zum Schmunzeln. Seit über 60 Jahren spielt sie viele einprägsame Bühnen- und Filmrollen, von Shakespeare bis „Downton Abbey“.

Oldenburg

30 Jahre Mauerfall
Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Rudolf Lange aus Jever war 1989 Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl. Er sorgte dafür, dass eine Telefonverbindung zu Michail Gorbatschow eingerichtet wurde, und pflegte ein vertrauensvolles Verhältnis mit dem Kanzler. Dabei hatte alles mit Kohls Zornesblick angefangen.

Wien/Oldenburger Land

Reaktionen Auf Rede Bei Konzert
Künstler aus der Region verteidigen Grönemeyer

Künstler aus der Region verteidigen Grönemeyer

Mit einer Rede auf einem Konzert hat Herbert Grönemeyer den Zorn der AfD auf sich gezogen. Von Kulturschaffenden aus der Region gibt es Rückendeckung.

Nordenham

Nordenhamer Musiker Unterstützen Grönemeyer
Einsatz gegen Rechts „richtig und wichtig“

Einsatz gegen Rechts  „richtig und wichtig“

Wie politisch dürfen Künstler sein? Diese Frage beschäftigt auch viele Nordenhamer Musiker nach der Ansprache von Herbert Grönemeyer bei einem Konzert in Wien.

Menschlichkeit
Brad Pitt hält Tarantino für verkannten Humanisten

Brad Pitt hält Tarantino für verkannten Humanisten

Der Schauspieler spricht in höchsten Tönen vom Regisseur des Films "Once Upon a Time in Hollywood". Er sei ein "verdammt liebenswerter Kerl".

Zürich/Oldenburg

Roman über Tenor Joseph Schmidt
Sein Lied ging einst um die Welt

Sein Lied ging einst um die Welt

Er war in seiner Zeit berühmt. Und er war Jude. Die Nazis verfolgten den Tenor Joseph Schmidt durch halb Europa. Autor Hartmann hat nun dessen Vita beleuchtet – und an ein dunkles Kapitel der Schweiz erinnert.

Kunst und Kommerz
Die Art Cologne kann auf Nolde nicht verzichten

Die Art Cologne kann auf Nolde nicht verzichten

Der Expressionist Emil Nolde war ein überzeugter Nazi. Kanzlerin Merkel will seine Werke lieber nicht mehr in ihrem Arbeitszimmer hängen haben. Auf der Kunstmesse Art Cologne dagegen ist er nach wie vor gefragt.

Plauen/Oldenburg

Zeichner
Eine bittere deutsche Biografie

Eine bittere deutsche  Biografie

Längst gehören die Bildgeschichten zu den Klassikern, die wortlosen Comic-Bildchen von Vater und Sohn. Die traurige Geschichte ihres genialen Schöpfers, der am 6. April 1944 Hand an sich legte, ist kaum bekannt.

Köln/Düsseldorf/Aachen

Brauchtum
Karnevalisten trotzen Sturmtief

Karnevalisten trotzen Sturmtief

Zieht er oder zieht er nicht? Bis kurz vor dem Start müssen die Jecken in den rheinischen Karnevalshochburgen um ihre Rosenmontagszüge bangen.

Rosenmontag
Karnevalisten trotzen dem Sturm

Karnevalisten trotzen dem Sturm

Erst mussten die Narren bangen, dann rollten die Rosenmontagszüge doch noch - jedenfalls in den Hochburgen. Die beliebteste Zielscheibe des Spotts war einmal mehr der Mann mit der sehr blonden Haartolle.

Umgangston im Parlament
Schäuble: Auseinandersetzung mit AfD nicht dramatisieren

Schäuble: Auseinandersetzung mit AfD nicht dramatisieren

Hat der Einzug der AfD in den Bundestag die Umgangsformen radikal verändert bis hin zu einem "Angriff auf demokratische Institutionen"? Im Parlamentspräsidium gehen die Meinungen auseinander.

Kritik von Roth und Kubicki
Bundestagsvizepräsidenten: AfD verändert Umgangsformen

Bundestagsvizepräsidenten: AfD verändert Umgangsformen

Berlin (dpa) - Die AfD hat die Umgangsformen im Bundestag nach Wahrnehmung der Bundestagsvizepräsidenten Claudia ...

Berlin

Gedenken
Was am „Schicksalstag der Deutschen“ geschah

Der 9. November wird als „Schicksalstag der Deutschen“ bezeichnet, markiert er doch mehrfach Wendepunkte in der ...

Berlin/Paris

Pogromnacht
Attentat mit erheblichen Folgen

Attentat mit erheblichen Folgen

Die Ausweisung seiner Familie nach Polen trieb den Attentäter an. Er wurde an Deutschland ausgeliefert.

Bericht: Gift kam aus Russland
Ärzte: Sergej Skripal geht es deutlich besser

Ärzte: Sergej Skripal geht es deutlich besser

Sergej und Julia Skripal geht es besser, sie haben das Attentat mit dem Kampfstoff Nowitschok überlebt. Das nährt Hoffnungen auf eine Aufklärung des Falls. Doch das Ringen um Beweise geht weiter.

Bremen

Kunst
Über die Rollen eines Schauspielers

Über die Rollen eines Schauspielers

Das Stück ist eine Hommage an den Schauspieler. Es geht um Rühmanns Leben, seine Filme und Lieder daraus.

Geschichte
„Gott schütze Österreich“

„Gott schütze Österreich“

Zwei der beiden Schlüsselfiguren am wohl dramatischsten Tag in der jüngeren österreichischen Geschichte findet ...