• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

grön,matthias

Person
GRÖN, MATTHIAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Premiere Von „gott“ In Oldenburg
Publikum entscheidet über Frage nach Leben und Tod

Publikum entscheidet über Frage nach Leben und Tod

Nach „Terror“ zeigt das Oldenburgische Staatstheater nun Ferdinand von Schirachs neues Stück „Gott“. Darin geht es um Sterbehilfe. Wieder stimmt das Publikum über den Ausgang des Stückes ab – eine große Herausforderung.

Oldenburg

„gott“ Am Staatstheater Oldenburg
Wer hat das letzte Wort vor dem Freitod?

Wer hat das letzte Wort vor dem Freitod?

In seinem Stück „Gott“ thematisiert Ferdinand von Schirach Sterbehilfe. Das Oldenburgische Staatstheater nimmt die Herausforderung an.

Oldenburg

Staatstheater
Moderne Helden aus einer vergangenen Zeit

Moderne Helden aus einer vergangenen Zeit

Corona ist auch hier ein großes Thema. In Schulen gilt das Kohorten-Prinzip.

Premiere Des Tanztheaters „apartment 7a“
Wie sehen Kinder die neue Corona-Welt?

Wie sehen Kinder die neue Corona-Welt?

Dramaturgin Telse Hahmann und Dramaturg und Leiter des Jungen Staatstheaters, Matthias Grön, sprechen über das Tanztheater „Apartment 7a“. Was macht die Inszenierung so besonders?

Oldenburg

Staatstheater In Oldenburg
Tierischer Spaß statt trister Katzenjammer

Tierischer Spaß statt trister Katzenjammer

Das Leben ist einfach ungerecht. Der Vater stirbt und als drittgeborener Sohn erbt man nur einen Kater, während ...

Oldenburg

Kultur
In Bambis Wald wird Plattdeutsch gesprochen

In Bambis Wald wird Plattdeutsch gesprochen

Das hochdeutsch sprechende Rehkitz lernt nach und nach Begriffe dazu. Die Premiere ist an diesem Sonntag.

Oldenburg

Staatstheater
Steter Schutz unterm Schirm der Freunde

Steter Schutz unterm Schirm der Freunde

Kein Bühnenbild, keine Kostüme – trotzdem hat das Stück mächtig Eindruck gemacht. Mädchen einer Oldenburger Schulklasse ...

Oldenburg

Premiere In Oldenburg
Vom Roman auf die Bühne der Exerzierhalle

Vom Roman auf die Bühne der Exerzierhalle

Lange Zeit hatte die Regisseurin sich nicht an das Buch herangetraut. Doch ein Umstand änderte ihre Meinung.

Oldenburg

Weihnachtsstück In Oldenburg
Hotzenplotz raubt Kasper den Verstand

Hotzenplotz raubt Kasper den Verstand

„Der Räuber Hotzenplotz“ wird unter der Regie von Ekat Cordes zum Kleptomanen. Das Stück für Kinder ab sechs Jahren wird von Gebärdendolmetschern übersetzt.

Oldenburg

Fontanes „effi Briest“ Am Staatstheater Oldenburg
Drama ohne Happy End

Drama ohne Happy End

Theodor Fontanes Roman ist reich an Dramen – und an detailverliebten Beschreibungen. Für die Oldenburger Bühne wurde vieles gestrichen.

Oldenburg

Premiere
Schräge Ideen sind völlig in Ordnung

Schräge Ideen sind völlig in Ordnung

Wenn es einem – auch als Kind – mal so richtig schlecht geht und nichts funktioniert und man sich einsam und verlassen ...

Oldenburg

Vorhang Auf
Schlagabtausch ohne Versöhnungsidee

Schlagabtausch ohne Versöhnungsidee

Als „Stück der Stunde“ bezeichnet Regisseur Peter Hailer das Drama „Geächtet“ von Ayad Akhtar, das am 24. Februar ...

Oldenburg

Kindermusiktheater
Der lange Weg des Bären zu sich selbst

Der lange Weg des Bären zu sich selbst

„Wenn man große Fragen simpel stellt, ist das für Leute jeden Alters interessant“, sagt Sara Ostertag. Damit beschreibt die Regisseurin in erster Linie das neue Kindermusiktheaterstück.

Oldenburg

Oldenburger Universitätstheater
Aus dem Seminar auf die Bühne

Aus dem Seminar auf die Bühne

In 25 Jahren wurden 402 Produktionen in mehr als 1400 Aufführungen auf die Bühne des Unikums gebracht. Die Nachfrage hat bisher nicht nachgelassen.

Oldenburg

Staatstheater Oldenburg
„Cyrano“ setzt Verse unter Volldampf

„Cyrano“ setzt Verse unter Volldampf

Das Stück ist für alle ab zwölf Jahren gedacht. Es hat in der Oldenburger Aufführung ein enorm hohes Tempo – mit viel Quer- und Quatschverweisen.

Oldenburg

Inszenierung
Vom Außenseiter mit der lustigen Nase

Vom Außenseiter mit der lustigen Nase

Damals wie heute sind es die gleichen Themen und Probleme, die die jungen Leute bewegen: „Meine Nase ist zu groß, ...

Oldenburg

Theater
Von der Studentenbühne ins pralle Kulturleben

Vielen ehemaligen Mitglieder hat die Mitarbeit im OUT unverhofft den Weg in eine Karriere im Kulturbereich gebahnt. ...

Oldenburg

Weihnachtsmärchen In Oldenburg
Gruselige Premiere

Gruselige Premiere

„Das Gespenst von Canterville“ schwebt im Staatstheater zwischen schaurig, überdreht und zauberhaft. Die zwei Stunden vergehen bei hohem Tempo fürchterlich schnell.

Oldenburg

Staatstheater Oldenburg
Weihnachtsmärchen wird gruselig

Weihnachtsmärchen wird gruselig

Schon beim ersten Spukversuch geht alles in die Hose: Die neuen Hausherren machen dem „Gespenst von Canterville“ mächtig zu schaffen. Das Oldenburger Weihnachtsmärchen ist ein Stück für die ganze Familie.