NWZonline.de

grübbel,oliver

Person
GRÜBBEL, OLIVER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wildeshausen

Gericht
Johanneum muss Schadensersatz zahlen

Es ist nur ein schmaler Grat zwischen Kirchenrecht und Diskriminierung. Deshalb haben sich eine konfessionslose Stellenbewerberin und das Krankenhaus Johanneum vor Gericht getroffen.

Brettorf

Idee
Vogelhaus landet im Rekordbuch

Vogelhaus  landet im Rekordbuch

Die Firma Martens hat in Brettorf das größte Vogelhaus der Welt gebaut. Der Eintrag ins nächste Guinness-Buch ist bestätigt.

WILDESHAUSEN

Justiz
Vierjähriger Rechtsstreit beendet

Vierjähriger Rechtsstreit beendet

Die Diakonie Himmelsthür wollte, dass die Mitarbeiterinnen einen Vertrag nach TVöD erhalten. Die Erfurter Richter entschieden anders.

WILDESHAUSEN

Bundesgericht stärkt Rechte der Arbeitnehmer

Ein Fall aus Wildeshausen könnte bundesweit Rechtsgeschichte schreiben: Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat ...

WILDESHAUSEN

Justiz
Fall vor Bundesgericht

Erneut sorgt ein Rechtsstreit aus Wildeshausen bundesweit für Aufmerksamkeit: Das Bundesarbeitsgericht nimmt sich ...

WILDESHAUSEN

Recht
„Bedeutender“ Wildeshauser Fall beim Bundesgericht

Einem Wildeshauser Rechtsfall, der zurzeit als Revision beim Bundesgerichtshof anhängig ist, könnte nach Meinung ...

WILDESHAUSEN

Rechtsstreit
Juristischer Schlussstrich unter die Kasernen-Vergabe

Die Vergabe der Wittekind-Kaserne hätte europäische Rechtsgeschichte schreiben können. Das hatten sich der Wildeshauser ...

WILDESHAUSEN

Wildeshauser Fälle vor dem Bundesgericht

Arbeitnehmerinnen wehren sich gegen die Bezahlung nach TVöD. Das Bundesarbeitsgericht hält die Revision für zulässig.

WILDESHAUSEN

Gericht
Bebauungsplan fürs Resort rechtskräftig

Rechtskräftig ist nun der Bebauungsplan Nr. 64 „Stadtfelde“, die Grundlage für das „Resort Gut Spascher Sand“ von ...

STRAßBURG

Justiz
Wildeshausen schreibt Rechtsgeschichte

Mit einem Paukenschlag endete ein zweijähriges Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH), das das Wildeshauser ...

WILDESHAUSEN

Justiz
Äußerung der Stadt stößt Unternehmer sauer auf

Was darf eine Kommune äußern, ohne die Rechte eines ihrer Bürger zu verletzen? Diese knifflige Frage hatte das ...

WILDESHAUSEN/LUXEMBURG

JUSTIZ
Großer Paukenschlag bleibt aus

PAOLO MENGOZZI RÄUMTE NATIONALEN GERICHTEN EINEN GROßEN SPIELRAUM EIN. EINE ENTSCHEIDUNG FÄLLT KAUM VOR OSTERN.

WILDESHAUSEN

JUSTIZ
„Offenbar ins Hornissennest gestochen“

DAS KLAGEVERFAHREN HAT DER UNTERNEHMER HELMUT MÜLLER ANGESTRENGT. ER SIEHT SICH BEI DER KASERNENVERGABE IN SEINEN BIETERRECHTEN VERLETZT.

WILDESHAUSEN

JUSTIZ
Wildeshauser Wittekind-Kaserne beschäftigt Juristen

Die Vergabe der Wittekind-Kaserne in Wildeshausen könnte europäische Rechtsgeschichte schreiben. Genau ein Jahr ...

WILDESHAUSEN

JUSTIZ
Bewerber für die Kaserne „in Bieterrechten verletzt“

MÜLLER UND SEIN ANWALT GRÜBBEL WOLLEN SCHADENSERSATZ ERSTREITEN. ZUVOR MUSS DAS EUROPA-GERICHT DEN FALL KLÄREN.

WILDESHAUSEN/DüSSELDORF

JUSTIZ OLG
Weg frei für Rixens „Wohnen am Wasser“

Weg frei für Rixens „Wohnen am Wasser“

KLÄGER HELMUT MÜLLER SIEHT EINEN „TEILERFOLG“. RIXEN WILL NUN MIT DER STADT DEN BEBAUUNGSPLAN ENTWICKELN.

WILDESHAUSEN

KASERNENGELÄNDE
Notfalls bis vor den Bundesgerichtshof

Notfalls bis vor den Bundesgerichtshof

MÜLLER MEINT, DAS GELÄNDE HÄTTE EUROPAWEIT AUSGESCHRIEBEN WERDEN MÜSSEN. ER ZOG EINE PARALLELE ZU AHLHORN.

WILDESHAUSEN

PFINGSTFEST
Selbst Nichtraucher wählen sich ihren Tabakwart

Selbst Nichtraucher wählen sich ihren Tabakwart

WILDESHAUSEN/FJ - „Das Gildefest genießt bei uns höchste Priorität“, sagt Klaus Blömer, Pressewart des Gildeclubs ...