• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

groenewegen,dylan

Person
GROENEWEGEN, DYLAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rad-WM
Hoffen auf Fall X: Ackermann will bei Sprint Medaille

Hoffen auf Fall X: Ackermann will bei Sprint Medaille

Seit dem Sieg von Rudi Altig 1966 wartet Deutschland auf einen Straßenrad-Weltmeister. Pascal Ackermann könnte laut Bundestrainer Jens Zemke die Nachfolge antreten. Dafür müsste das Rennen aber einen kuriosen Verlauf nehmen, denn die Klassikerstars sind im Vorteil.

Toulouse

Tour De France
Kluge zieht Greipel-Nachfolger Ewan zum Sprintsieg

André Greipel war in der einstigen deutschen Tour-Domäne wieder völlig chancenlos, dafür jubelte sein Nachfolger ...

Chalon-Sur-Saône

Niederländer auf siebter Etappe vorn

Jubel beim Tony-Martin-Team Jumbo-Visma, erneute Nullnummer für Deutschlands Top-Sprinter André Greipel: Auf der ...

4. Etappe
Das bringt der Tag bei der Tour de France

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Die Tour-Karawane bewegt sich weiter in Richtung Vogesen. Bevor die Anstiege steiler werden, dürfen noch einmal die Sprinter auf ihre Chance hoffen. Zu den Anwärtern auf den Tagessieg zählt vor allen Ex-Weltmeister Peter Sagan.

3. Etappe Tour de France
Höllenritt: Franzose Alaphilippe krönt starkes Solo mit Gelb

Höllenritt: Franzose Alaphilippe krönt starkes Solo mit Gelb

Erstmals siegt der Favorit: Frankreichs Bergkönig Alaphilippe gewinnt die erste hügelige Etappe bei der Tour de France. Nach dem Soloritt bekunden selbst die größten Rivalen des Lokalmatadors ihren Respekt.

Brüssel

Radsport
Martin gewinnt mit neuem Rennstall Teamzeitfahren

Martin gewinnt mit neuem Rennstall Teamzeitfahren

Tony Martin riss im Schatten des weltberühmten Atomiums die Faust in die Höhe, dann sank er völlig erschöpft zu ...

Frankreich-Rundfahrt
Alles Routine bei Tony Martin - Degenkolb und Kittel fehlen

Alles Routine bei Tony Martin - Degenkolb und Kittel fehlen

Bereits zum elften Mal geht Tony Martin bei der Tour de France an den Start. Der viermalige Weltmeister soll seinem niederländischen Team Jumbo-Visma mit seiner Erfahrung helfen. Alleingänge hat er nicht geplant.

Bellegarde

Paris-Nizza von Stürzen überschattet

Überschattet von mehrere Stürzen ist die 2. Etappe der Radrundfahrt Paris-Nizza mit dem erneuten Tagessieg des ...

Rad-Routinier
Glücklich unter dem Radar: Martens überzeugt bei Tour

Glücklich unter dem Radar: Martens überzeugt bei Tour

Paul Martens ist einer dieser typischen Helfer bei der Tour de France, ohne die kein Gelbes Trikot zu gewinnen ist. Im Fokus steht der gebürtige Rostocker nicht. Und das gefällt ihm so.

Tour de France
Sagan nutzt Sprinter-Vakuum und holt dritten Tagessieg

Sagan nutzt Sprinter-Vakuum und holt dritten Tagessieg

Sagan triumphiert bei der Tour de France zum dritten Mal und baut seine Führung in der Punktewertung aus. Der viermalige Tour-Sieger Froome lobt den Weltmeister. Sky-Teamkollege Thomas verteidigt Gelb. Am Samstag könnten die Favoriten wieder in den Fokus rücken.

Tour de France
Greipel kritisiert Streckenplanung: "Zu viel Spektakel"

Greipel kritisiert Streckenplanung: "Zu viel Spektakel"

Nach den vielen Ausfällen auf den knüppelharten Bergetappen gibt es Kritik der Fahrer an der Tour de France. Für Sprinter Greipel, der erstmals in seiner Karriere nicht Paris erreichen wird, geht den Veranstaltern zu sehr um das Spektakel.

Vorschau
Das bringt die 13. Etappe der 105. Tour de France

Das bringt die 13. Etappe der 105. Tour de France

Bourg d'Oisans (dpa) - Nach der Schinderei in den Alpen und dem Ausfall fast aller Sprinter können die Topfavoriten ...

L’alpe D’huez

Tour De France
André Greipel gibt vor L’Alpe d’Huez auf

André Greipel gibt vor L’Alpe d’Huez auf

Die weiter vom mächtigen Sky-Team beherrschte Tour ist Gift für die Sprinter und dezimiert das deutsche Fahrer-Kontingent ...

12. Etappe der Tour de France
Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Die Tour de France verliert ihre Sprinter und feiert den Alpen-König Geraint Thomas. Während das Sky-Team weiter Regie führt, geben die Sprinter André Greipel, Rick Zabel, Dylan Groenewegen und Fernando Gaviria sowie der frühere Tour-Sieger Vincenzo Nibali auf.

Auch Sieberg und Zabel draußen
Sprinter Greipel gibt bei Tour de France auf

Sprinter Greipel gibt bei Tour de France auf

L'Alpe d'Huez (dpa) - Nach dem Aus für Marcel Kittel ist die Tour de France auch für Sprinterkollege André Greipel ...

13. Etappe
Chancen für die Sprinter in Valence

Chancen für die Sprinter in Valence

Bourg d'Oisans (dpa) - Für die Radprofis der 105. Tour de France steht nach drei anstrengenden Tagen am Freitag ...

Kräftezehrende Alpenanstiege
Die Tour frisst ihre Sprinter: Kittel und Greipel früh raus

Die Tour frisst ihre Sprinter: Kittel und Greipel früh raus

Davor hatten die muskulösen Profis gezittert - und ihre Befürchtungen werden wahr. Nach dem Aus von Kittel und Cavendish am Mittwoch erwischt es bei der Tour die nächsten Sprinter, darunter Greipel. Die zwei schnellsten deutschen Radprofis verlassen Frankreich enttäuscht.

Tour de France
Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Ein französischer Heimsieg und ein Coup der Gesamtführenden: Die erste Alpenetappe gehörte nicht den Favoriten der Tour de France. Diese dürften am Mittwoch in Szene treten. Davor zittert vor allem ein deutscher Sprinter, der am Dienstag noch viel Glück hatte.

Noch zwei Chancen
Verärgerter Kittel: Tour-Aufgabe "keine Option"

Verärgerter Kittel: Tour-Aufgabe "keine Option"

Der deutsche Topsprinter Kittel ist nach der öffentlichen Kritik seiner Teamleitung weiter angesäuert. Aber er will bei der Tour weiterkämpfen und sieht noch zwei Siegchancen.