• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

gurlitt,cornelius

Bonn/Oldenburg

Raubkunst
Erst kleiner Teil des Gurlitt-Fundes erforscht

Erst  kleiner Teil des Gurlitt-Fundes  erforscht

Über fünf Jahre nach der Entdeckung der spektakulären Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt (1932–2014) steht die Aufarbeitung der Herkunft der mehr als ...

Bonn

Ausstellung „bestandsaufnahme Gurlitt“
Wer ist der wahre Besitzer des Monets?

Wer ist der wahre Besitzer des Monets?

Jahre dauert die Erforschung der spektakulären Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt. Wie viele Bilder unter Raubkunstverdacht stehen, ist immer noch unklar. Die Doppelausstellung „Bestandsaufnahme Gurlitt“ in Bonn und Bern zeigt im November Werke aus der Sammlung.

Herkunft unbekannt
Monet und Rodin: Gurlitt-Funde in Bonn

Monet und Rodin: Gurlitt-Funde in Bonn

Woher stammen die Bilder aus dem Gurlitt-Fund? Nur mühsam bringen Forscher Licht ins Dunkel um die 2012 entdeckte Kunstsammlung.

Bern

Gurlitts Wohnung vor Verkauf

Einen Teil des Erbes des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt (1932–2014) macht das Kunstmuseum Bern zu Geld. Zur Begleichung der Finanzierung ...

Ende eines Kunstkrimis
Bern erwartet Werke aus Gurlitt-Sammlung

Bern erwartet Werke aus Gurlitt-Sammlung

Erst die Sensation des beispiellosen Kunstfunds in der Wohnung von Cornelius Gurlitt in München, dann ein langer Rechtsstreit um das Erbe. Jetzt kommen die Werke nach Bern. Das Museum plant noch vor der großen Ausstellung im November ein erstes Highlight für das Publikum.

Oldenburg

Raubkunst In Oldenburg
Ist das Kunst – oder ist das ein Kriminalfall?

Ist das Kunst – oder ist das ein Kriminalfall?

Seit sechs Jahren arbeitet Kunsthistoriker Marcus Kenzler am Oldenburger Landesmuseum. Bisher konnte er bei 14 Objekten eine belastete Vergangenheit nachweisen.

Bonn/Bern/München

Ausstellung In Deutschland Und Schweiz
Gurlitt-Sammlung im Doppelpack

Gurlitt-Sammlung im Doppelpack

Jahrelang bot der Fall Gurlitt Stoff für einen wahren Kunstkrimi. Jetzt sollen die Bilder aus seiner umstrittenen Sammlung zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zu sehen sein - und das gleich doppelt.

München

Kunsthandel
Gurlitts Sammlung darf nach Bern

Gurlitts  Sammlung darf nach Bern

Das Testament des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt ist nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) München gültig. Damit kann die ...

Weg frei für Bern
Erbsache Gurlitt endlich geklärt

Erbsache Gurlitt endlich geklärt

Erst war der Fall Gurlitt ein spannender Kunstkrimi - dann wurde er zur unendlichen Geschichte. Das Oberlandesgericht hat nun einen jahrelangen Rechtsstreit um das Erbe des Kunstsammlers für beendet erklärt. Das heißt: Gurlitts Bilder werden wohl bald zu sehen sein.

Islamischer Millionenschatz an Erben zurückgegeben

Islamischer Millionenschatz an Erben zurückgegeben

Im Keller eines Mehrfamilienhauses, abgetrennt nur mit Holzlatten, lagerte der Millionenschatz in Koffern und Taschen versteckt.Vor knapp fünf Jahren fanden ...

Oldenburg

Oldenburger Stadtgeschichte
Ein Liebermann kehrt leihweise zurück

Ein Liebermann kehrt leihweise  zurück

Es knisterte vor Spannung, als der „Reiter am Strand“ aus der Klimakiste ausgepackt wurde. Das Gemälde des jüdischen Künstlers Max Liebermann war 1941 auf Druck aus dem Schloss verkauft worden. Bis Oktober ist es wieder in Oldenburg zu sehen.

Oldenburg

Oldenburger Landesmuseum
Blick auf ein verlorenes Bild

Blick auf ein verlorenes Bild

Hildebrand Gurlitt, Kunsthändler der Nazis, kaufte 1941 das Ölbild „Reiter am Strand“ und entfernte es so aus dem Bestand des Oldenburger Museums. Der Grund: Es stammte von einem jüdischen Maler.

Vergessene Bilder: Ringelnatz als Maler

Vergessene Bilder: Ringelnatz als Maler

Dichter humoriger Reime, anarchistischer Entertainer auf den Kabarett-Bühnen in Berlin, das ist das heutige Bild von Joachim Ringelnatz (1883-1934).Dass ...

München

Gurlitt: Gericht bestellt Zeugen ein

Der Rechtsstreit um das Testament von Cornelius Gurlitt zieht sich weiter in die Länge. Das Oberlandesgericht (OLG) München will dem Geisteszustand des ...

Dokumente aus Gurlitts Nachlass im Bundesarchiv einsehbar

Dokumente aus Gurlitts Nachlass im Bundesarchiv einsehbar

Hunderte Dokumente und Fotos aus dem Salzburger Nachlass von Cornelius Gurlitt können jetzt im Bundesarchiv eingesehen werden. Das Projekt «Provenienzrecherche ...

Berlin

Digitalisiert Im Bundesarchiv
Dokumente aus Gurlitts Nachlass einsehbar

Dokumente aus Gurlitts Nachlass  einsehbar

Die Veröffentlichung soll weitere Aufklärung über den spektakulären Kunstfund bringen. Noch immer ist bei vielen Werken unklar, ob sie rechtmäßig der Familie Gurlitt gehörten oder NS-Raubkunst waren.

Bonn/Bern

Einblicke in Gurlitts Sammlung

Kunstwerke aus dem Nachlass des umstrittenen Sammlers Cornelius Gurlitt (1932–2014) sollen im Winter in zeitgleichen Ausstellungen in Bonn und in Bern ...

Bonn und Bern zeigen Kunstwerke aus dem Gurlitt-Nachlass

Bonn und Bern zeigen Kunstwerke aus dem Gurlitt-Nachlass

Kunstwerke aus dem Nachlass des umstrittenen Sammlers Cornelius Gurlitt sollen im kommenden Winter in zeitgleichen Ausstellungen in Bonn und in Bern gezeigt ...

München

Kunsthandel
Wie man die Vergangenheit bewältigt

Die Familie des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt (1932–2014) hat bekräftigt, Raubkunst zurückgeben und große Teile der Sammlung öffentlich ...