• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de

guterres,antónio

Person
GUTERRES, ANTÓNIO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Dauerkrieg
Friedens-Abkommen zwischen USA und Taliban bis Ende Februar

Friedens-Abkommen zwischen USA und Taliban bis Ende Februar

Die militant-islamistischen Taliban sind zuversichtlich, bis Ende des Monats ein Abkommen mit den USA zu unterzeichnen. Eine laut Washington vereinbarte Phase der Gewaltreduzierung hat noch nicht begonnen. Erneut sterben viele Sicherheitskräfte.

Außenministertreffen
Neue EU-Marinemission soll Libyen-Waffenembargo überwachen

Neue EU-Marinemission soll Libyen-Waffenembargo überwachen

Noch am Morgen schien diese Einigung unmöglich: Die EU will die Beschlüsse des Berliner Libyen-Gipfels mit einer neuen Mission durchsetzen. Inklusive Ausstiegsklausel.

Gespräche in München
Libyen: Neues Bekenntnis zu Waffenembargo

Libyen: Neues Bekenntnis zu Waffenembargo

Der Berliner Libyen-Gipfel wurde im Januar als Erfolg gefeiert. Die Beschlüsse sind aber längst nicht umgesetzt. Außenminister Heiko Maas hebt bei der Münchner Sicherheitskonferenz trotzdem positive Entwicklungen hervor.

Münchner Sicherheitskonferenz
Tiefe Kluft zwischen USA und Europa in München

Tiefe Kluft zwischen USA und Europa in München

Ist das westliche Bündnis in der Weltpolitik immer wirkungsloser oder sogar in Auflösung begriffen? Die Meinungen bei der Münchner Sicherheitskonferenz gehen weit auseinander bis hin zur Unfähigkeit zum Dialog. Der US-Außenminister tritt breitbeinig auf.

Letzter Tag
Sicherheitskonferenz endet mit Treffen zur Libyen-Krise

Sicherheitskonferenz endet mit Treffen zur Libyen-Krise

Zwischen den USA und Europa liegt eine tiefe Kluft - das hat die Münchner Sicherheitskonferenz deutlich gemacht. Von einem Treffen zur Libyen-Krise soll heute ein Signal der Geschlossenheit ausgehen.

Treffen mit Ramaphosa
Merkel wirbt in Südafrika um Partnerschaft im Libyenkonflikt

Merkel wirbt in Südafrika um Partnerschaft im Libyenkonflikt

Ein Jahrzehnt lang war die Kanzlerin nicht mehr in Südafrika. Nun wirbt sie dort um eine Partnerschaft bei der Konfliktlösung im Norden des Kontinents. Doch die Innenpolitik holt sie auch am Kap ein.

"Wind des Wahnsinns"
UN-Chef: Libyen-Entwicklung Skandal

UN-Chef: Libyen-Entwicklung Skandal

Eindringlicher hat UN-Chef Guterres schon lange nicht mehr gesprochen: Seit Beginn des Jahres wehe ein "Wind des Wahnsinns" über die Welt. Vor allem über die Situation in Libyen nach der vielversprechenden Berliner Konferenz ist er außer sich.

Nach Tod von Soldaten
Türkei startet Vergeltungsangriff in Syrien

Türkei startet Vergeltungsangriff in Syrien

Türkische Soldaten geraten in Syrien unter Beschuss, die Vergeltung folgt prompt - es gibt Opfer auf beiden Seiten. Erdogan spricht von "niederträchtigen Angriffen". Auch Russland meldet sich zu Wort.

Nach Konferenz in Berlin
Guterres: UN-Resolution zu Libyen-Einigung "sehr wichtig"

Guterres: UN-Resolution zu Libyen-Einigung "sehr wichtig"

Die Berliner Libyen-Konferenz war ein "großer Schritt" zum Frieden in dem Bürgerkriegsland, meint der UN-Generalsekretär. Aber nun müssen den Worten Taten folgen. Dazu könnte eine Resolution des UN-Sicherheitsrates beitragen, die sich in New York andeutet.

Davos

Weltwirtschaftsforum
Von einer Milliarde Jobs und einer Billion Bäume

US-Präsident Donald Trump, Kanzlerin Angela Merkel, Klimaaktivistin Greta Thunberg – das sind die wohl prominentesten ...

Berlin

Libyen-Krise
Gipfel einigt sich auf Weg zum Frieden

Gipfel einigt sich auf Weg zum Frieden

Die Gipfel-Teilnehmer versprechen einander ein Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien. Die Frage, wie mit Verstößen umgegangen wird, bleibt aber weitgehend offen.

Berlin

Einigkeit in Berlin zu Libyen

Teilnehmer der Berliner Libyenkonferenz haben sich zur Einhaltung des immer wieder verletzten Waffenembargos verpflichtet. ...

Hintergrund
Teilnehmer der Berliner Libyen-Konferenz

Teilnehmer der Berliner Libyen-Konferenz

Berlin (dpa) - An der Berliner Libyen-Konferenz haben nach Angaben der Bundesregierung folgende Politiker (Leiter ...

Spitzentreffen in Berlin
Libyen-Gipfel einigt sich auf Waffenembargo

Libyen-Gipfel einigt sich auf Waffenembargo

Auf dem Berliner Gipfel haben einflussreiche Mächte Ziele für eine Friedenslösung in Libyen formuliert. Sie versprechen einander ein Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien. Eine Frage bleibt aber weitgehend offen.

Vor Gipfel in Berlin
UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

Seit Jahren versinkt Libyen in Gewalt. Die Kämpfe werden inzwischen auch von ausländischen Mächten wie den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei am Köcheln gehalten. Ein Gipfel in Berlin soll die Drahtzieher an einen Tisch bringen - und zu Zusagen bewegen.

Suche nach politischer Lösung
EU zu Libyen-Gipfel: Hoffnung auf Schritt zur Waffenruhe

EU zu Libyen-Gipfel: Hoffnung auf Schritt zur Waffenruhe

Eine Libyenkonferenz in Berlin soll den Weg zum Frieden in Nordafrika ebnen - hofft die EU. Dabei steht noch nicht einmal fest, ob die Hauptakteure des Konflikts überhaupt kommen.

Keine deutschen Opfer
Über 170 Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Über 170 Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Inmitten der militärischen Eskalation des Konflikts zwischen den USA und dem Iran stürzt nahe Teheran ein Passagierflugzeug ab. Ob ein Zusammenhang besteht, ist zunächst unklar. Alle Insassen wurden getötet. Deutsche waren nach ersten Erkenntnissen nicht an Bord.

Saudi-Arabien
Khashoggi-Mord: Fünf Menschen zum Tode verurteilt

Khashoggi-Mord: Fünf Menschen zum Tode verurteilt

Gab es einen Befehl von ganz oben für den Mord an Jamal Khashoggi? Gut ein Jahr nach der Tötung des Journalisten kommt ein Gericht in Saudi-Arabien zu einem anderen Schluss: Die Entscheidung sei erst am Tatort im Konsulat in Istanbul gefallen.

Konferenz in Madrid
Die Klimabewegung drängt, der Klimagipfel steht

Die Klimabewegung drängt, der Klimagipfel steht

"Zeit zu Handeln": Dieses Motto war auf der Klimakonferenz überall zu lesen, aber die Staaten enttäuschten die hohen Erwartungen vor allem der jungen Menschen. In Madrid prallten Welten aufeinander, zusammen fanden sie nicht. Jetzt bleibt allein der Blick nach vorn.