• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

högl,eva

Person
HÖGL, EVA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Interview
„Ich schaue nach vorn“

"Kein Generalverdacht"
Högl will sich mit Rechtsextremismus in der Truppe befassen

Högl will sich mit Rechtsextremismus in der Truppe befassen

Vereidigung im Bundestag und gleich ein politisches Großthema. Die neue Wehrbeauftragte will sich stärker gegen Rechtsextremismus in der Bundeswehr einsetzen, warnt aber auch vor pauschalen Verdächtigungen. Aus dem Kommando Spezialkäfte vernimmt sie positive Signale.

Berlin

Ministerin stellt KSK auf Prüfstand

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) stellt das Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr ...

Spezialkräfte der Bundeswehr
Nach Extremismusfällen wird das KSK gründlich durchleuchtet

Nach Extremismusfällen wird das KSK gründlich durchleuchtet

"Rechte Tendenzen", Extremismus und nun ein geheimes Waffenlager im Garten eines Kommandosoldaten. Die Verteidigungsministerin will der Lage im KSK auf den Grund gehen. Auch die Personalvertretung der Eliteeinheit geht auf Distanz zu Radikalen und ruft nach einem "KSK der Zukunft".

Analyse
SPD dümpelt im Umfragetief

SPD dümpelt im Umfragetief

Die Corona-Krise hat der Groko eher Zustimmung eingebracht, das Wahlvolk scheint die Arbeit zu honorieren, wobei ...

Berlin

Innen- und Rechtspolitikerin Im Porträt
Eva Högl ist die neue Wehrbeauftragte

Eva Högl ist die neue Wehrbeauftragte

Der 51-jährigen Eva Högl, die gebürtig aus Osnabrück stammt, liegen Geflüchtete, humanes Asylrecht und Integration am Herzen. Doch als neue Wehrbeauftragte wird sie jetzt inhaltlich nachrüsten müssen.

Berlin/Oldenburg

Neuer Posten für Rohde in SPD-Fraktion

Neuer Posten  für  Rohde in SPD-Fraktion

Der Oldenburger SPD-Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde soll neuer haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion ...

Analyse
Ein Desaster erster Güte

Das Stück könnte aus der Feder William Shakespeares stammen. Es hat alles, was ein Drama braucht. Intrige, Verrat ...

Trotz Kritik
SPD hält an Högl als Wehrbeauftragte fest

SPD hält an Högl als Wehrbeauftragte fest

Am Donnerstag wird im Bundestag eine neue Wehrbeauftragte gewählt. Im Vorfeld gab es einen Eklat und einen Rücktritt. Die Opposition kritisiert ein "Gezerre" in der SPD - und vermutet Taktik.

Wirbel um Wehrbeauftragten-Amt
Kahrs verlässt Bundestag nach innerparteilicher Niederlage

Kahrs verlässt Bundestag nach innerparteilicher Niederlage

Der SPD-Politiker Kahrs wollte Wehrbeauftragter werden und verstellte damit dem über Parteigrenzen hinweg angesehenen Amtsinhaber Bartels eine Wiederwahl. Doch die Fraktion hatte andere Pläne. Nun verabschiedet sich der Hamburger aus dem Bundestag.

Virus-Epidemie
Corona im Bundestag: Erster Abgeordneter positiv getestet

Corona im Bundestag: Erster Abgeordneter positiv getestet

In Sitzungswochen des Bundestags kommen viele Menschen auf engem Raum zusammen: Abgeordnete, Mitarbeiter, Besucher. Ideale Voraussetzungen für die Verbreitung des Corona-Virus. Trotz ergriffener Vorsichtsmaßnahmen kommt dieses jetzt im Reichstagsgebäude an.

Völkermord an Millionen Juden
Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-Gedenken

Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-Gedenken

75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird in vielen Veranstaltungen an die deutschen Gräueltaten und die Millionen Ermordeten erinnert. Eine Umfrage zeigt nun, wie die Deutschen den Umgang mit dem Thema beurteilen. Das löst Besorgnis aus.

Änderung des Grundgesetzes
Bundestagsgutachten: Kinderrechte-Entwurf greift zu kurz

Bundestagsgutachten: Kinderrechte-Entwurf greift zu kurz

Kinder sollen in Deutschland mehr Rechte bekommen. Dafür will die Koalition das Grundgesetz ändern. Kinderschützer, Linke und Grüne kritisieren die bisherigen Regierungspläne aber als unzureichend und fühlen sich durch ein Gutachten nun bestätigt.

Gesetzesänderung
Aufsichtsräte sollen Managergehälter deckeln müssen

Aufsichtsräte sollen Managergehälter deckeln müssen

Berlin (dpa) - Die Aufsichtsräte von börsennotierten Unternehmen sollen gesetzlich verpflichtet werden, die Managergehälter ...

Asylantrag abgelehnt
Libanesisches Clan-Mitglied soll abgeschoben werden

Libanesisches Clan-Mitglied soll abgeschoben werden

Ein verurteilter Straftäter wird abgeschoben und reist illegal wieder ein, um Asyl zu beantragen. Der Fall eines Clan-Mitglieds sorgt bundesweit für Aufsehen. Nun gibt es eine Entscheidung der Justiz.

Berlin

Eklat
Empörung über „Judaslohn“-Äußerung

Empörung über „Judaslohn“-Äußerung

Der Vorsitzende des Bundestags-Rechtsausschusses, der AfD-Politiker Stephan Brandner, hat die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes ...

WG-Zimmer für 700 Euro kalt
Hohe Mieten belasten vor allem Neumieter in Metropolen

Hohe Mieten belasten vor allem Neumieter in Metropolen

Wer beispielsweise nach einer beruflichen Veränderung neu in einer Metropolregion und auf Wohnungssuche ist, weiß: Das wird teuer. Die Bezahlbarkeit des Wohnens in Großstädten bereitet nicht nur Wohnungssuchenden Sorgen.

Seehofer-Pläne
Schleierfahndung an Grenzen wird bundesweit verstärkt

Schleierfahndung an Grenzen wird bundesweit verstärkt

Gerade erst hat Seehofer verkündet, die Kontrollen an der Grenze zu Österreich zu verlängern - jetzt gibt er weitere Schritte bekannt.

Seehofer "glücklich"
Vier EU-Staaten einigen sich bei Seenotrettung

Vier EU-Staaten einigen sich bei Seenotrettung

Migranten, die wochenlang auf Rettungsschiffen festsitzen - ist damit bald Schluss? Zumindest steht eine wichtige Grundsatzeinigung. Doch eine entscheidende Frage soll später geklärt werden.