• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

h.,markus

Person
H., MARKUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oberlandesgericht Frankfurt
Familie von Walter Lübcke legt Revision gegen Urteil ein

Familie von Walter Lübcke legt Revision gegen Urteil ein

Im Mordfall Walter Lübcke wurde Stephan Ernst zu lebenslanger Haft verurteilt. Der wegen Beihilfe angeklagte Markus H. freigesprochen.  Die Familie Lübckes will eine Aufhebung des Freispruchs. Sie ist davon überzeugt, dass H. den Mord unterstützt hat.

Frankfurt

Kommentar zum Lübcke-Urteil
Wenn „Es muss etwas passieren“ zum blanken Hass wird

Wenn „Es muss etwas passieren“  zum blanken Hass wird

Anderthalb Jahre nach dem Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke steht das Urteil: lebenslänglich für Stephan Ernst. Doch nicht der Prozess, sondern Tat und Entstehung sind historisch. Ein Kommentar von Lasse Deppe.

Frankfurt/Main

Mordfall Walter Lübcke
Lebenslange Haft für Stephan Ernst

Lebenslange Haft für Stephan Ernst

Höchststrafe für Stephan Ernst: Der Hauptangeklagte im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der Mitangeklagte Markus H. erhielt eine Bewährungsstrafe.

Prozess gegen Stephan Ernst
Lebenslange Haft für Lübcke-Mörder

Lebenslange Haft für Lübcke-Mörder

Der Mörder des CDU-Politikers Walter Lübcke erhält eine harte Strafe. Der Mitangeklagte wird dagegen vom Vorwurf der Beihilfe freigesprochen. Die Familie des Opfers reagiert enttäuscht.

Kassel/Frankfurt

Analyse: Urteil im Lübcke-Prozess
Die Zelle zu, die Fragen offen

Die Zelle zu, die Fragen offen

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke soll am Donnerstag ein Urteil fallen. Die Rolle des Verfassungsschutzes ist nur eine der offenen Fragen. Eine Analyse.

Tag der Entscheidung naht
Alles Wichtige zum Prozess um den Lübcke-Mord

Alles Wichtige zum Prozess um den Lübcke-Mord

Bisher 43 Verhandlungstage, Zeugen, Fragen, Emotionen: Im Prozess um die Ermordung des hessischen CDU-Politikers Lübcke naht der Tag der Entscheidung.

Vor der Entscheidung
Alles Wichtige zum Prozess um den Lübcke-Mord

Alles Wichtige zum Prozess um den Lübcke-Mord

Bisher 43 Verhandlungstage, Zeugen, Fragen, Emotionen: Im Prozess um die Ermordung des hessischen CDU-Politikers Lübcke naht der Tag der Entscheidung.

Mord an Regierungspräsidenten
Lübcke-Prozess: Verteidiger plädieren auf Totschlag

Lübcke-Prozess: Verteidiger plädieren auf Totschlag

Der gewaltsame Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke - sollte er "nur" als Totschlag bewertet werden? Das jedenfalls fordert der Verteidiger von Stephan Ernst in seinem Schlussplädoyer. Und auch der wegen Beihilfe angeklagte Markus H. steht im Fokus.

Terminverschiebungen
Urteil im Lübcke Prozess voraussichtlich am 28. Januar

Urteil im Lübcke Prozess voraussichtlich am 28. Januar

Die Vorwürfe gegen Stephan Ernst sind schwer, die Anklage fordert die Höchststrafe für den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke. Mit dem Urteil wird wegen Terminverschiebungen nun für den 28. Januar erwartet.

Schlussvortrag
Verteidiger des Hauptangeklagten plädieren im Lübcke-Prozess

Verteidiger des Hauptangeklagten plädieren im Lübcke-Prozess

Die Vorwürfe gegen Stephan Ernst sind schwer, die Anklage fordert die Höchststrafe für den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke. Welche Argumente bringen die Verteidiger für ihren Mandanten?

Urteil Ende Januar erwartet
Bundesanwalt fordert Sicherungsverwahrung im Mordfall Lübcke

Bundesanwalt fordert Sicherungsverwahrung im Mordfall Lübcke

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke soll für die Tat eine lebenslange Haft verbüßen - so das Plädoyer der Ankläger. Trotz vieler offener Fragen zeigen sie keine Zweifel an der Schuld des Hauptangeklagten.

Witwe bittet um volle Wahrheit
Lübcke-Mord: Stephan Ernst antwortet auf Fragen der Familie

Lübcke-Mord: Stephan Ernst antwortet auf Fragen der Familie

Der mutmaßliche Mörder Walter Lübckes hat im Gerichtssaal Fragen der Familie Lübcke beantwortet. Die Hinterbliebenen hoffen auf letzte Antworten. Das Gericht sieht nun eher noch mehr Fragebedarf.

Oberlandesgericht Frankfurt
Gutachter: Mutmaßlicher Lübcke-Mörder ist schuldfähig

Gutachter: Mutmaßlicher Lübcke-Mörder ist schuldfähig

Was für ein Mensch ist der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke? Auch der psychiatrische Gutacher erhielt nur wenig Einblicke in die Gefühlswelt des Angeklagten. Die Gefahr schwerer Straftaten sieht er weiterhin.

Mord an Regierungspräsident
Fall Lübcke: Beschlagnahmung der Akte von Ex-Verteidiger?

Fall Lübcke: Beschlagnahmung der Akte von Ex-Verteidiger?

Als Verteidiger des Hauptangeklagten im Mordfall Lübcke musste der Rechtsanwalt Frank Hannig gehen. Seine Erkenntnisse in dem Fall interessieren viele Prozessbeteiligte allerdings weiter.

Kasseler Regierungspräsident
Aufnahme zeigt Ausspähung von Mordopfer Lübcke schon 2017

Aufnahme zeigt Ausspähung von Mordopfer Lübcke schon 2017

Ein Beamter des hessischen Landeskriminalamts berichtet vor Gericht von seinen Ermittlungen gegen Stephan Ernst, der gestanden hat, den CDU-Politiker Lübcke erschossen zu haben. Er bestätigt, dass der 47-Jährige sein Opfer schon lange vor der Tat beobachtet hat.

"Mein Leben ist zerstört"
Opfer von Messerangriff sagt im Lübcke-Prozess aus

Opfer von Messerangriff sagt im Lübcke-Prozess aus

Er wollte nur Zigaretten holen. Doch auf dem Weg zur Tankstelle wurde ein Flüchtling aus dem Irak Opfer eines Messerangriffs. Unter den Folgen leidet er noch immer, wie er nun im Lübcke-Prozess schildert.

Ermittlung gegen Ex-Anwalt
Urteil im Lübcke-Prozess am 1. Dezember?

Urteil im Lübcke-Prozess am 1. Dezember?

Ein Polizeibeamter hat im Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke von rechtsextremen Funden bei den Ermittlungen berichtet. Im Dezember könnte das Urteil fallen.

Oberlandesgericht Frankfurt
Mitangeklagter in Lübcke-Prozess kommt auf freien Fuß

Mitangeklagter in Lübcke-Prozess kommt auf freien Fuß

Für die Anklage im Fall Lübcke ist es ein Rückschlag: Der Haftbefehl gegen den mitangeklagten Markus H. wird aufgehoben. Das Gericht zieht damit seine Schlüsse aus widersprüchlichen Aussagen.

"Er ist wie ein Bruder"
Zeuge traute Ernst Lübcke-Mord nicht zu

Zeuge traute Ernst Lübcke-Mord nicht zu

Stephan Ernst soll aus einer rechtsextremistischen Gesinnung heraus den Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke erschossen haben. Ein Zeuge beschreibt Ernst vor Gericht als ruhig und hilfsbereit. Seine Ehefrau berichtet derweil von einem interssanten Anruf eines Anwalts.