• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

habeck,robert

Person
HABECK, ROBERT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundestagswahl 2021
SPD hat Kanzlerkandidaten: Scholz glaubt an über 20 Prozent

SPD hat Kanzlerkandidaten: Scholz glaubt an über 20 Prozent

Trotz des Dauertiefs seiner Partei setzt Vizekanzler Olaf Scholz auf Sieg. Er will die große Koalition nach der Bundestagswahl beenden und eine Mitte-Links-Regierung führen. Bis dahin aber: Zusammenarbeit mit der Union.

Brunnen laufen leer
Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

Mitten im trockenen Sommer wird plötzlich in mehreren Orten Deutschlands die Wasserversorgung akut. In einzelnen Gemeinden muss der Verbrauch drastisch reduziert werden.

Schwere Manipulationsvorwürfe
Nach Wahl in Belarus: Lukaschenko droht den Demonstranten

Nach Wahl in Belarus: Lukaschenko droht den Demonstranten

Nach der Wahl in Belarus gibt es schwere Manipulationsvorwürfe. Die Opposition will das Ergebnis nicht anerkennen. Staatschef Lukaschenko zeigt sich unbeeindruckt. Für die Proteste sieht er einen Schuldigen.

Brüssel

Intelligente Mobilität
Wird ein Tempolimit bald überflüssig?

Wird ein Tempolimit bald überflüssig?

Die Europäische Union beginnt ab 2022 mit der schrittweisen Einführung von Geschwindigkeitsreglern. Das Auto soll künftig klüger sein als der Fahrer. Doch wie genau funktioniert das System und was kostet es?

Hannover

Nwz-Kolumne: Grünen-Chef Robert Habeck An Der Medizinischen Hochschule Hannover
Grüne Visite im K3

Grüne Visite im K3

Grünen-Chef Robert Habeck besucht im Rahmen seiner Sommerreise auch die Medizinische Hochschule Hannover (MHH). Dabei geht es um das Freihalten von Betten für Corona-Patienten und eine höhere Pauschale für Krankenhäuser. NWZ-Korrespondent Stefan Idel hat Habecks Visite beobachtet.

Herabsetzung für mehr Teilhabe
Wählen schon mit 16? - SPD, Grüne und Linke dafür

Wählen schon mit 16? - SPD, Grüne und Linke dafür

Die 1969 mit der Maxime "Mehr Demokratie wagen" angetretene Regierung von Willy Brandt hat das Wahlalter von 21 auf 18 Jahre gesenkt. 1970 wurde dafür das Grundgesetz geändert. Ein halbes Jahrhundert später sagen viele Politiker: Die Zeit ist reif für den nächsten Schritt.

Bonn

Analyse
Wahlrecht schon für Kinder?

Wahlrecht schon für Kinder?

Seit 1970 darf jeder Deutsche ab 18 Jahren seine Stimme abgeben. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Vorstöße, das Wahlalter noch weiter zu senken – von 18 auf 16, 14 oder sogar 0 Jahre.

Risiko Tempo
Jeder dritte Verkehrstote durch hohe Geschwindigkeit

Jeder dritte Verkehrstote durch hohe Geschwindigkeit

Die Debatte um ein Tempolimit wird gerade wieder angefacht. Zwar ist die Zahl der Todesopfer in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Doch noch immer stirbt in Deutschland alle neun Stunden ein Mensch bei einem Geschwindigkeitsunfall.

Unfallstatistik
Jeder dritte Verkehrstote durch hohe Geschwindigkeit

Jeder dritte Verkehrstote durch hohe Geschwindigkeit

In der Debatte um mögliche Tempolimits gibt es neue Zahlen: Dem Statistischen Bundesamt zufolge spielt bei fast einem Drittel der Todesfälle im Straßenverkehr die Geschwindigkeit eine Rolle.

Nur Opposition mit Zuwachs
Regierungsparteien verlieren Mitglieder

Regierungsparteien verlieren Mitglieder

Erst die Wahlaffäre in Thüringen, dann die Corona-Pandemie: Die Parteien im Bundestag hatten ein spektakuläres erstes Halbjahr 2020. Wirkt sich das auf ihre Mitgliederzahlen aus?

Nach Habeck-Vorstoß
Weil: Tempolimit von 130 kann Verkehrsfluss verbessern

Weil: Tempolimit von 130 kann Verkehrsfluss verbessern

Wenn die Grünen mitregieren, dann kommt ein Tempolimit auf Autobahnen, sagt zumindest Parteichef Robert Habeck. Die Argumente dafür und dagegen sind zigmal ausgetauscht, politisch bleibt der Debatte aber spannend.

Oldenburger Verkehrsexperte Prof. Schwerdhelm
„Wer gern schnell fährt, kann das auf der Rennstrecke tun“

„Wer gern schnell fährt, kann das auf der Rennstrecke tun“

Tempolimits auf deutschen Autobahnen hält Prof. Dr. Schwerdhelm von der Jade Hochschule Oldenburg für überfällig. Gegenargumente wie die Freiheit der Schnellfahrer lässt er im NWZ-Interview nicht gelten.

Nwz Pro Und Contra
Soll es ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen geben?

Soll es ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen geben?

Die Grünen mit ihrem Parteichef Robert Habeck fordern erneut ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Zwei unserer NWZ-Kolleginnen haben gänzlich unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema.

Union nicht begeistert
Grüne wollen Tempolimit von 130 durchsetzen

Grüne wollen Tempolimit von 130 durchsetzen

Wenn die Grünen mitregieren, kommt dann ein Tempolimit auf Autobahnen? "Ja", sagt Parteichef Robert Habeck. Die Argumente dafür und dagegen sind zigmal ausgetauscht, politisch bleibt die Debatte aber spannend - denn da gibt es ja noch Koalitionspartner.

Berlin

Frage Des Tages
Soll es ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen geben?

Soll es ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen geben?

Die Grünen wollen im Fall einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl 2021 möglichst rasch ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen durchsetzen. Was halten Sie davon? Im Artikel können Sie abstimmen.

CSU will Debatte vertagen
Söder liegt in Umfragen vor Habeck und Scholz

Söder liegt in Umfragen vor Habeck und Scholz

Will Markus Söder abwarten, bis Merz und Laschet wegen schwacher Beliebtheitswerte aufgeben? Oder gilt in der Frage der Kanzlerkandidatur tatsächlich sein Satz "Mein Platz ist in Bayern"? Auch in der SPD treibt die K-Frage derzeit so manchen um.

Nachbesserungen
Bund will nach Wirecard-Skandal Kontrolle verbessern

Im Wirecard-Skandal ist das Entsetzen auf allen Seiten groß - von Berlin bis Singapur. Der Bund ist unter Druck. Und die Zukunft des skandal-geschüttelten Unternehmens ist ungewiss.

Berlin

Wahlrechtsreform
Darum wächst der Bundestag weiter

Darum wächst der Bundestag weiter

Der nächste Bundestag droht aus den Nähten zu platzen. Unionsfraktionschef Brinkhaus kommt der CSU entgegen.

Berlin

Grundsatzprogramm
Grüne wollen kein Öko-Beiboot sein

Grüne wollen kein Öko-Beiboot sein

Man sei offen für neue Bündnisse, sagte Parteichef Robert Habeck. Damit könnte Schwarz/Grün gemeint sein.