• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

hackl,georg

Person
HACKL, GEORG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Jenseits von Jan Ullrich
Wie Sportstars ihr Karriereende meistern

Wie Sportstars ihr Karriereende meistern

Der Absturz des einstigen Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich schockiert viele. Andere Sportstars haben ihr Karriereende besser verkraftet. Einige leben zurückgezogen, andere suchen weiter das Rampenlicht.

Becker, Witt, Neuner
Ex-Sportstars und das Leben nach der Karriere

Ex-Sportstars und das Leben nach der Karriere

Berlin (dpa) - Der Absturz des einstigen Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich hat viele schockiert. Andere Sportstars ...

Teamstaffel
Goldenes Rodel-Finale: Deutsches Team wiederholt Olympiasieg

Goldenes Rodel-Finale: Deutsches Team wiederholt Olympiasieg

Auf die deutschen Rodler ist bei Olympia mal wieder Verlass. Auch im Teamwettbewerb sind sie in Pyeongchang nicht zu schlagen. Die Bilanz ist trotz des Patzers von Felix Loch im Männer-Einsitzer herausragend.

Party im Deutschen Haus
Geisenberger nimmt Champagner-Rache an Teamkollege Loch

Geisenberger nimmt Champagner-Rache an Teamkollege Loch

Nachtragend ist Natalie Geisenberger nicht, aber diese Rache musste einfach sein. Vor vier Jahren hatte Felix Loch sie mit Champagner voll gespritzt, jetzt tat es seine Teamkollegin ihm gleich. Dieser nahm es wie ein Gentleman.

Pyeongchang

Winterspiele 2018
Geisenberger lernt aus Lochs Fehler

Geisenberger lernt aus Lochs Fehler

Mit zwei Tagen Verspätung konnte die große deutsche Gold-Party bei den Rodlern doch noch steigen. Natalie Geisenberger ...

Gold und Silber
Doppelerfolg für Rodlerinnen Geisenberger und Eitberger

Doppelerfolg für Rodlerinnen Geisenberger und Eitberger

Natalie Geisenberger krönt sich mit ihrem dritten Olympiasieg in Pyeongchang zur erfolgreichsten Rodel-Olympionikin. Dabei hat sie aus dem Fehler ihres Teamkollegen Felix Loch gelernt. Dajana Eitberger macht den deutschen Doppelerfolg perfekt.

Pyeongchang

Loch patzt im letzten Lauf

Rodler Felix Loch hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang nach einem schweren Fehler im letzten Lauf ...

Starke Geste
Loch zeigt Größe - Nächster Angriff auf Gold in Peking

Loch zeigt Größe - Nächster Angriff auf Gold in Peking

Charakterstärke, Teamgeist und Fairplay sind für Rodler Loch keine Worthülsen. Der dreimalige Olympiasieger zeigt nach seiner Niederlage in Pyeongchang Größe und gratuliert Ludwig zu Bronze. Lob gab es dafür von IOC-Chef Bach. Loch denkt schon an Peking 2022.

Olympia-Rodeln
Loch selbstkritisch nach Patzer - Ludwig holt Bronze

Loch selbstkritisch nach Patzer - Ludwig holt Bronze

Felix Loch ist dem Sieg so nah, doch dann verdirbt er sich durch einen Fehler das olympische Rodel-Gold in Pyeongchang. Einer der Profiteure ist Teamkollege Johannes Ludwig. Er holt Bronze.

Bahnrekord
Mission Gold läuft für Rodler Loch: Kein "Harakiri"

Mission Gold läuft für Rodler Loch: Kein "Harakiri"

Felix Loch bleibt mal wieder cool. Alle Mitfavoriten patzen auf der kniffligen Olympia-Bahn. Zudem reizt ihn ein Youngster aus Österreich zum Auftakt mit einem Bahnrekord. Doch der dreimalige Olympiasieger schlägt zurück.

Pyeongchang

Winterspiele
Sie wollen das erste deutsche Gold holen

Sie wollen das erste deutsche Gold holen

Laura Dahlmeier, Felix Loch, Richard Freitag oder Thomas Dreßen? Schon zu Olympia-Beginn besitzt das deutsche Team mehrere Chancen auf eine Goldmedaille.

Olympia als Highlight
Rodler Staudinger: Ein Bayer als Brite im Eiskanal

Rodler Staudinger: Ein Bayer als Brite im Eiskanal

In Deutschland schaffte er es kaum in die Kaderteams. Nun geht der Bayer Rupert Staudinger im Einsitzer der Männer für Großbritannien an den Start und erfüllt sich seinen olympischen Traum. Ohne Mama Rebecca hätte er es nie geschafft.

Nach Training
Rodel-Olympiasieger Loch zuversichtlich - "Waren gute Läufe"

Rodel-Olympiasieger Loch zuversichtlich - "Waren gute Läufe"

Sein Gefühl für die Olympia-Bahn ist gut, dennoch ging der letzte Trainingslauf für Rodel-Olympiasieger Felix Loch voll daneben. Doch er gibt Entwarnung: Schuld war die aufkommende Sonne. In der Kälte hingegen setzt er auf seine "scharfe Schiene unterm Schlitten".

Olympisches Leuchten
Das könnten die Olympia-Topstars von Pyeongchang werden

Das könnten die Olympia-Topstars von Pyeongchang werden

Olympische Spiele leben auch von ihren Stars. Wer bringt bald Pyeongchang zum Leuchten? Ein Überblick über Favoriten und Glamour-Promis nach Sportarten.

Königssee

Rodler Enttäuscht Bei Em
Loch kommt nicht aus Tief

Loch kommt nicht aus Tief

Felix Loch kommt einfach nicht in Form. Selbst bei der Rodel-EM auf seiner Heimbahn am Königsee gelingt dem Olympiasieger nicht viel. Teamkollege Ralf Palik hingegen jubelte indes über Silber.

Berchtesgaden

Hackl-Schorsch Wird 50
„Schwärzester Moment“

„Schwärzester Moment“

Nach großen Erfolgen hatte der Hackl-Schorsch praktisch immer ein überdimensionales Weißbierglas in der Hand. Kaum ein anderer Sportler konnte seine Sportart in urtypischer Art und Weise so verkaufen wie der rodelnde Bayer.

Schönau Am Königssee

Rodeln Am Königssee
Olympiasieger Loch gewinnt sein fünftes WM-Gold

Olympiasieger Loch gewinnt sein fünftes WM-Gold

Auf seiner Heimbahn am Königssee war der Bayer am Sonntag schneller als sein Teamkollege Ralf Palik, der erstmals WM-Silber gewann. Damit krönt er ein goldenes Wochenende für die deutschen Rodler.

Königssee

Rodel-Wm Am Königssee
Wendl und Arlt sind wieder Weltmeister

Wendl und Arlt sind wieder Weltmeister

Titel verteidigt: Mit gut sechs Zehnteln Vorsprung haben sich die beiden Olympiasieger gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt. Sie holten ihren vierten Titel in Serie – eine Premiere beim Rode-Doppel.

Berchtesgaden/Berlin

Deutsches Rodelteam
Hackl attackiert Hüfner: „Abartiges Verhalten“

Hackl attackiert Hüfner: „Abartiges Verhalten“

Auftakt nach Maß in die Saison hingelegt, hinter den Kulissen aber brodelt es. Co-Trainer Georg Hackl attackiert Tatjana Hüfner scharf.