• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

handke,dr. klaus

Person
HANDKE, DR. KLAUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ganderkesee

Eindrücke von Südseeinseln

Reiseimpressionen aus der Südsee vermittelt ein Vortrag von Dr. Klaus Handke am Mittwoch, 18. November, in der ...

Ganderkesee

Die Naturschätze von Neuseeland

Über die einzigartige Flora und Fauna von Neuseeland berichtet Dr. Klaus Handke in einem Reisevortrag am Mittwoch, ...

Schlutter

Einsatz Für Artenschutz In Ganderkesee
In dieser Grube fühlen sich Insekten wohl

In dieser Grube fühlen sich Insekten wohl

Die einstige Sandgrube auf dem Schlutterberg ist ein „Hot-Spot“ für Insektenschutz in der Gemeinde Ganderkesee. Damit das so bleibt, darf die Fläche aber nicht allein der Natur überlassen bleiben.

Ganderkesee

Studentin Kartiert Flächen In Ganderkesee
Ihr Traumberuf: Landschaftsökologin

Ihr Traumberuf: Landschaftsökologin

Von Bremen über Oldenburg nach Ganderkesee: Die Studentin Friederike Meyer ist neben ihrem Studium der Landschaftsökologie unter anderem im Bienenglück aktiv, um Blühpflanzen zu beobachten.

Ganderkesee

Reisevortrag
Schätze Neuseelands im Kulturhaus

Die „Naturschätze Neuseelands“ stellt Dr. Klaus Handke in einem Reisevortrag am Mittwoch, 16. September, im Kulturhaus ...

Raubfliege für Menschen ungefährlich

Raubfliege für Menschen ungefährlich

Ein ungewöhnliches Insekt hat Landschaftsökologe Dr. Klaus Handke im „Bienenglück“ am Bürsteler Fuhrenkamp entdeckt. ...

Insektenprojekt In Ganderkesee
Neue Gäste auf der Wiese des „Bienenglücks“

Neue Gäste auf der Wiese des „Bienenglücks“

Trotz Sommerhitze fanden sich am Sonntag Insektenfreunde zu einer Exkursion von Dr. Klaus Handke (rechts) auf den ...

Schierbrok

Artenschutz In Schierbrok
Aus ehemaligem Maisacker wird Insektenparadies

Aus ehemaligem  Maisacker wird  Insektenparadies

Wo über Jahrzehnte Mais wuchs, tummeln sich jetzt Insekten: Was der Rotary Club mit Hilfe örtlicher Landwirte geschaffen hat.

Ganderkesee

Handke zeigt Gästen das „Bienenglück“

Eine Führung durch das „Bienenglück“ bietet am Sonntag, 16. August, der Ganderkeseer Landschaftsökologe Dr. Klaus ...

Ganderkesee

Ausgleichsflächen In Ganderkesee
So sieht „Bauland“ für die Natur aus

So sieht „Bauland“ für die Natur aus

Jeder Bau in der Gemeinde Ganderkesee erfordert Kompensationsflächen. Viele Ausgleichsmaßnahmen fallen dem ungeübten Betrachter kaum auf. Planung und Erhalt dieser Flächen sind eine langjährige Puzzlearbeit.

Insektenparadiese In Ganderkesee
Grüne Oase mitten im Verkehr

Grüne Oase mitten im Verkehr

Der Kreisel im Kreuzungsbereich Almsloher Straße/ Elmeloher Straße ist ein schönes Beispiel dafür, wie solche Verkehrsflächen ...

Insektenparadiese In Ganderkesee
Lebensraum im Gewerbegebiet

Lebensraum im Gewerbegebiet

Ein farbenprächtiges Bild bot sich in den vergangenen Wochen zwischen der Westtangente und der Gustav-Weißkopf-Straße ...

Ganderkesee

Rotary Club Ganderkesee
Stabwechsel auf Abstand

Stabwechsel auf Abstand

Marina Becker-Kückens, die erste Frau an der Spitze der Rotarier, gab ihr Amt turnusgemäß ab. Der neue Präsident Jürgen Elbin setzt auf Kontinuität.

Ganderkesee

Nwz-Serie In Ganderkesee
Wo Insekten finden, was sie brauchen

Wo Insekten finden, was sie brauchen

Die NWZ startet eine sommerliche Foto-Serie mit den Experten Klaus und Pia Handke. In loser Reihenfolge wird gezeigt, worauf Insekten fliegen.

Ganderkesee

Giftige Raupen Im Kreis Oldenburg
Eichenprozessionsspinner bald auch in Ganderkesee

Eichenprozessionsspinner bald auch in Ganderkesee

Der Eichenprozessionsspinner ist im Landkreis angekommen. Fachleute sehen eine Verbreitung in der Gemeinde nur noch als reine Zeitfrage.

Bürstel

Führungen zum Projekt Bienenglück

Wegen der Corona-Beschränkungen durften die Initiatoren des Artenschutz-Projekts in Bürstel bislang keine Gruppenveranstaltungen anbieten. Das ändert sich jetzt.

Bookholzberg/Rethorn

Ehemalige Bahndeponie In Bookholzberg
Hier summt es erstmal nicht mehr

Hier summt es erstmal nicht mehr

Bis 15. Juni läuft noch die Brut- und Setzzeit. Mähen ist erlaubt, aber für den Artenschutz nicht hilfreich. Die Bahn hat es trotzdem getan.

Ganderkesee

Artenschutz-Projekt In Ganderkesee
„Bienenglück“ bereits in bunter Blüte

„Bienenglück“ bereits in bunter Blüte

Die Corona-Pandemie macht auch dem „Bienenglück“ zu schaffen. Die Zahl der Unterstützer ist deutlich zurückgegangen und Führungen können noch nicht wieder stattfinden – während die Ergebnisse beachtlich sind.

Ganderkesee

Umweltprojekt In Ganderkesee
„Bienenglück“ als Lernort für Laien und Experten

„Bienenglück“ als Lernort für Laien  und Experten

Auf dem Acker von Onno Osterloh soll wieder eine Blütenvielfalt entstehen. Zum Auftakt dürfen sich Bürger im Kartoffelanbau üben. Experten testen insektenfreundliche Saatgutmischungen.