• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

hauken,alf

Person
HAUKEN, ALF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Premiere
Die Sehnsucht der Seebären

Die Sehnsucht der Seebären

Der Autor Gorch Fock hat die Vorlage für das Seemannsspektakel geschrieben. Anja Panse inszeniert es als maritimes Seelen-Roadmovie.

Oldenburg

Niederdeutsch
Segel gesetzt für große Fahrt

Segel gesetzt für große Fahrt

Regie führt Anja Panse. Die Premiere ist am November im Kleinen Haus. Bereits an diesem Sonntag feiert das Kinderstück „Bambi“ Premiere im Spielraum.

Oldenburg

Premiere
Ein fast perfektes Verbrechen

Ein fast perfektes Verbrechen

Die niederdeutsche Erstaufführung fesselte von der ersten bis zur letzten Minute. Regie führte Alexander Marusch.

Oldenburg

Klassiker „bi Anroop – Moord“ In Oldenburg
Moin Mienheer Hitchcock

Moin Mienheer Hitchcock

Der Krimiklassiker aus den 50ern bleibt auch auf Platt mordspannend. So schön versnobt kann Niederdeutsch sein.

Oldenburg

„otello Draff Nich Platzen“
Tempo geht vor Tiefsinn bei Premiere im Staatstheater

Tempo geht vor Tiefsinn bei Premiere im Staatstheater

Die Erfolgskomödie von Ken Ludwig funktioniert auch auf Plattdeutsch. In der temporeiche Farce wird viel gerannt und gekreischt.

Oldenburg

Premiere
„Hit unter den Boulevardkomödien“

„Hit unter den Boulevardkomödien“

Unter dem Titel „Lend me a tenor“ wurde das Stück international zu einem riesigen Erfolg. Nun bringt es das Oldenburgische Staatstheater in niederdeutscher Fassung auf die Bühne.

Oldenburg

„un Denn De Heven Vull Von Geigen“ Im Kleinen Haus
Partnersuche mit Hindernissen in Oldenburg

Partnersuche mit Hindernissen in Oldenburg

Marc Becker schrieb das Stück exklusiv für die August-Hinrichs-Bühne. Er führte auch Regie.

Westerstede

Freiluftbühne
Westerstede macht mächtig Theater

Westerstede macht mächtig Theater

Das Stück spielt zu Zeiten der Reformation vor 500 Jahren. Es handelt von Liebe und Verrat, Arm und Reich, Aufrichtigkeit und Intrigen.

Westerstede

Kultur
Blaumachen fürs Freiluft-Theater

Blaumachen fürs Freiluft-Theater

Die Zuschauertribüne auf dem Alten Markt nimmt Formen an. Premiere der beiden Stücke wird am 9. und 10. Juni gefeiert.

Westerstede

Kultur
Probe für Schmetterling und Co.

Probe für Schmetterling und Co.

Gespielt werden die Stücke „Alice im Wunderland“ und „Hammerschläge in Westerstede“. Premiere wird am 9. und 10. Juni gefeiert.

Westerstede

Kulturelles
Westerstede macht (Freiluft)-Theater

Wer denkt bei diesem Wetter eigentlich an Freiluftveranstaltungen? In Westerstede ganz viele – denn am 9. Juni startet die (kurze) Theatersaison auf dem Alten Markt.

Edewecht

Kultur
Unfähige Lehrerin muss weg

Unfähige Lehrerin muss weg

Im Oldenburgischen Staatstheater feierte das Stück im November erfolgreich Premiere. Jetzt ist es in Edewecht zu sehen.

Grabstede/Westerstede

Kultur
Die Ideen kommen beim Melken

Die  Ideen kommen beim Melken

Die Handlung spielt in Westerstede zu Zeiten der Reformation. Premiere wird im Juni gefeiert.

Westerstede

Freilufttheater
Wer will mit Alice und Co. auf die Bühne?

Wer will mit Alice und Co. auf die  Bühne?

An Sommer denken bei dem gegenwärtigen Wetter wohl nur wenige Menschen. Doch hinter den Kulissen wird schon am ...

Westerstede

Freilichttheater
Von Luthers Reformation bis in Alices Wunderland

Von Luthers Reformation bis in Alices Wunderland

Im nächsten Jahr wird in Westerstede wieder großes Freilichttheater auf dem Alten Markt gespielt. In der Zeit vom ...

Oldenburg

Premiere        
Kampf um gute Schulnoten

Kampf um gute Schulnoten

Die Vorlage, die mit Anke Engelke verfilmt wurde, stammt von Lutz Hübner. Das Stück übertrug Markus Weise ins Niederdeutsche.

Oldenburg

Premiere
Klassenkampf auf kleinen Stühlen

Klassenkampf auf kleinen Stühlen

Autor Lutz Hübner thematisiert in „Fro Müller mutt weg“ eine aktuelle Lehrer-Eltern-Debatte. Oldenburgs Inszenierung kombiniert hoch- und niederdeutsche Sprache.

Rein ins Rampenlicht

Rein ins Rampenlicht

Fro Müller mutt weg, Männerhort oder auch Sluderkraam in’t Treppenhuus: Wo sonst spannende Stücke und irrwitzige ...

Westerstede

Schwarzer Graf jetzt auf DVD

Wer das erfolgreiche Theaterstück „Der schwarze Graf“ im vorigen Sommer verpasst hat oder es noch einmal sehen ...