• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

heil,hubertus

Kritik an Sanktionen
SPD-Chefin will "Bürgergeld" ohne Gängelung statt Hartz IV

SPD-Chefin will "Bürgergeld" ohne Gängelung statt Hartz IV

Die auf 14 Prozent abgestürzte SPD sucht händeringend nach einem neuen Profilierungsthema. Viele sehen in Hartz IV die Wurzel allen Vertrauensverlustes. Das Problem: Die Union blockt eine Reform ab.

Es ist weit nach Neuland
Die GroKo und die Digitalisierung

Die GroKo und die Digitalisierung

Jetzt aber! Die Bundesregierung sendet mit ihrer Klausur die Botschaft: Es geht endlich voran in Sachen Digitalisierung. Doch wie steht es wirklich in Bereichen, die die Bürger im Alltag spüren? Eine Bestandsaufnahme.

Tarifkonflikt
Grundsatzeinigung bei Ryanair noch in diesem Jahr erwartet

Grundsatzeinigung bei Ryanair noch in diesem Jahr erwartet

Frankfurt/Main (dpa) - Beim Billigflieger Ryanair zeichnet sich ein schnelles Ende des Tarifkonflikts mit dem deutschen ...

Klausur zur Digitalstrategie
Bund will Milliarden in Künstliche Intelligenz investieren

Bund will Milliarden in Künstliche Intelligenz investieren

Die Künstliche Intelligenz verändert die Arbeitswelt grundlegend, daher will die Bundesregierung Milliarden in die Forschung und Anwendung stecken. Wirtschaftsminister Altmaier erinnert an die industrielle Revolution durch die Dampfmaschine.

Erhöhung des Grundgehalts
Verdi: Weg frei für ersten Tarifvertrag mit Ryanair

Verdi: Weg frei für ersten Tarifvertrag mit Ryanair

Nach mehreren Streiks könnte der erste Tarifvertrag für die Flugbegleiter von Ryanair in Deutschland bald Realität sein. Dagegen ist eine Lösung bei den Piloten noch nicht gefunden.

Große Personalnot
Bundestag beschließt Paket für mehr Pflege-Stellen

Bundestag beschließt Paket für mehr Pflege-Stellen

Kinderlose zahlen schon mehr in die Pflegeversicherung, Gesundheitsminister Spahn reicht das aber nicht. Der Bundestag will mit einem Gesetz für mehr Pflegepersonal sorgen. Und der Pflege-Bevollmächtigte der Regierung hat einen ganz neuen Vorschlag.

Kommentar

Rentenpaket
Die Angst bleibt
von Thomas Haselier

Das vom Bundestag verabschiedete Rentenpaket ist das Ergebnis eines Reförmchens, das sich die Sozialdemokraten ...

Bremen

Ryanair Am Flughafen Bremen
Bürgerschaft will mehr Rechte fürs Personal

Bürgerschaft will mehr Rechte  fürs Personal

Am Sonntag ging der letzte Ryanair-Flug mit einer Bremer Crew. Für die Beschäftigten ist jetzt ein Sozialplan in Sicht. Der Bremer Landtag will nun die Mitbestimmungsrechte des Flugpersonals stärken

Für Flugbegleiter
Ryanair und Verdi nähern sich Tarif-Einigung

Ryanair und Verdi nähern sich Tarif-Einigung

Noch können Ryanair-Kunden nicht aufatmen. Aber es sieht danach aus, als sei eine Lösung im Tarifkonflikt mit den Flugbegleitern in Sicht. Doch es gibt auch noch die Piloten.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Rente
Die Angst vor der Armut bleibt

Die Angst vor der Armut bleibt

Mit viel Getöse hat die Groko ihre Rentenreform durch den Bundestag gebracht. Die ändert jedoch nichts am zweifelhaften Zustand und dem grundsätzlichen Problem des deutschen Rentensystems, schreibt NWZ-Redakteur Thomas Haselier.

Fragen und Antworten
Was auf die Rentner zukommt

Was auf die Rentner zukommt

Mehr Rente für Mütter und für Menschen, die etwa wegen Krankheit nicht mehr arbeiten können: Das Parlament hat die geplante Rentenreform auf den Weg gebracht. Dabei wird es aber nicht bleiben.

Opposition warnt
Rente wird stabilisiert - Jüngere sorgen mehr privat vor

Rente wird stabilisiert - Jüngere sorgen mehr privat vor

Für die Rente bringt die Koalition einiges auf den Weg. Dafür erhält sie von den Arbeitgebern einen Rüffel. Viele Jüngere verlassen sich aber längst nicht mehr auf die gesetzliche Rente alleine.

Berlin/Würzburg

Finanzen
So geht es mit der Rente weiter

Bei der Rente stehen die Zeichen trotz exzellenter Finanzlage auf Streit. In die Rentenkasse sprudeln konjunkturbedingt ...

Beschäftigungsprognose
Kein Ende des deutschen Beschäftigungsbooms in Sicht

Seit Jahren eilt der deutsche Arbeitsmarkt von einem Beschäftigungsrekord zum nächsten. Nach Prognosen aus Wirtschaft und Politik bleibt das auch erstmal so. Auf längere Sicht drohen aber auch Risiken.

Schnellere Steigerung
Auch Arbeitsminister Heil für zwölf Euro Mindestlohn

Auch Arbeitsminister Heil für zwölf Euro Mindestlohn

Der derzeitige Mindestlohn liegt bei 8,84 Euro pro Stunde. Bis 2020 soll er auf 9,35 Euro steigen. Politiker halten 12 Euro für erstrebenswert.

9,19 Euro pro Stunde
Mindestlohn für Millionen Beschäftigte steigt zwei Mal

Mindestlohn für Millionen Beschäftigte steigt zwei Mal

Seit mehr als drei Jahren gilt inzwischen der allgemeine Mindestlohn, der Beschäftigte vor Dumping-Bezahlung schützen soll. Nun sind die nächsten Anhebungen besiegelt - das reicht aber längst nicht allen.

Scholz für 12 Euro
Mindestlohn für Millionen Beschäftigte steigt zwei Mal

Mindestlohn für Millionen Beschäftigte steigt zwei Mal

Seit mehr als drei Jahren gilt inzwischen der allgemeine Mindestlohn, der Beschäftigte vor Dumping-Bezahlung schützen soll. Nun sind die nächsten Anhebungen besiegelt - das reicht aber längst nicht allen.

Quote unter fünf Prozent
Arbeitslosigkeit auf niedrigstem Stand seit der Wende

Arbeitslosigkeit auf niedrigstem Stand seit der Wende

Der Arbeitsmarkt bricht trotz Konjunkturskepsis und internationaler Unsicherheiten einen Rekord nach dem anderen. Der Oktober zeigt sich dank der Herbstbelebung von seiner besten Seite.

Zeichen stehen auf Konflikt
Kein Fortschritt bei Ryanair-Tarifgesprächen

Kein Fortschritt bei Ryanair-Tarifgesprächen

Keine Annäherung im Tarifkonflikt bei Ryanair: Die Gewerkschaften dringen auf eine Lösung für die Beschäftigten in Bremen, die ihre Arbeitsplätze verlieren sollen. Arbeitsminister Heil greift die Fluggesellschaft an.