• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

hendricks,barbara

Person
HENDRICKS, BARBARA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kampf gegen Verpackungsmüll
Verbände warnen bei Plastiktütenverbot vor Symbolpolitik

Verbände warnen bei Plastiktütenverbot vor Symbolpolitik

Umweltministerin Svenja Schulze will Plastiktüten verbieten. Der Handel reagiert angefressen - immerhin habe man bei der Reduzierung der Tüten Wort gehalten. Aber auch Umweltschützer haben Bedenken.

Klage angestrebt
Eingeschweißte Post-Werbesendung: Unerwünschter Plastikmüll?

Eingeschweißte Post-Werbesendung: Unerwünschter Plastikmüll?

Werbung landet häufig im Briefkasten - und einmal in der Woche auch die "Einkauf aktuell" der Deutschen Post. Die Postwurfsendung fällt auf, denn sie ist in Plastikfolie eingehüllt. Das muss nicht sein, meint eine Bürgerinitiative.

Eine Frage des Profils
Schulze, die SPD und das Tempolimit

Schulze, die SPD und das Tempolimit

Fünf Minuten lang versucht ein ZDF-Reporter herauszufinden, wie SPD-Umweltministerin Schulze zum Tempolimit auf Autobahnen steht - vergebens. Für das Reden um den heißen Brei gibt es einen Grund.

Analyse
Seehofers Konter und ein Beben bei der SPD

Von Satire bis saugefährlich: In Zeiten wachsender Unzufriedenheit in der Bevölkerung sorgt die Regierungskrise um Geheimdienstchef Maaßen für ein besonderes Schauspiel. Der Kollateralschaden ist ein Aufruhr bei der SPD. Deren Parteichefin Nahles ist nun schwer unter Druck.

Berlin

Fall Maaßen
Beförderung als Sprengstoff für SPD

Der Ausgang im Fall Maaßen sorgt für großen Aufruhr in der SPD. Parteichefin Andrea Nahles ist nun schwer unter Druck geraten.

Verfassungsschutzchef versetzt
Heftige Kritik an Maaßen-Deal - Nahles fürchtet um Koalition

Heftige Kritik an Maaßen-Deal - Nahles fürchtet um Koalition

In der SPD baut sich erheblicher Unmut auf: Der bisherige Verfassungsschutzchef Maaßen wird befördert, ein SPD-Staatssekretär muss weichen. Nun meldet sich SPD-Chefin Nahles zu Wort.

Nach scharfer SPD-Attacke
Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

"Eine einzige Pöbelei gegen die AfD", so empfanden die Bundestagsabgeordneten der rechtspopulistischen Partei die Rede des SPD-Parlamentariers Kahrs - und verließen daraufhin den Plenarsaal des Bundestages. Auch vom Bundestagspräsidium gab es Schelte für Kahrs.

Berlin

Posten
Das machen die Ex-Minister heute

Das machen die Ex-Minister heute

Nach der Regierungsbildung im Frühjahr mussten sieben Minister gehen. In die Wirtschaft ist noch keiner gewechselt.

Berlin

100-Tage-Bilanz
Merkels Minister glänzen nicht alle

Merkels Minister glänzen nicht alle

Die Kanzlerin muss Krisenmanagement in eigener Sache betreiben. Ihr größter Widersacher ist Innenminister Seehofer.

Gebühr an der Ladenkasse wirkt
Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland geht zurück

Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland geht zurück

Manchmal können 15 oder 20 Cent eine große Wirkung haben. Zum Beispiel bei Plastiktüten: Die verwenden die Deutschen viel weniger, seit sie kaum mehr gratis zu haben sind. Umweltschützer freuen sich - und wollen mehr.

Elisabethfehn

„mykuh-Tube“ Aus Elisabethfehn
Youtube-Hits aus dem Kuhstall

Youtube-Hits aus dem  Kuhstall

Die Landwirtin Anita Lucassen aus Elisabethfehn dreht Videobeiträge auf dem Youtube-Kanal „MyKuh-Tube“. Vor fast einem Jahr sorgte besonders ein Video für Aufsehen.

EU-Kommission droht
Dieselkrise: Noch keine Klage aus Brüssel gegen Deutschland

Dieselkrise: Noch keine Klage aus Brüssel gegen Deutschland

Nicht mehr mit dem Auto in die Stadt? Das Schreckgespenst Fahrverbot belastet Dieselbesitzer wie auch Autohändler. Die EU-Kommission hat hier eine entscheidende Rolle. Aber noch hält sie sich bedeckt.

Berlin

Unkrautgift
Glyphosat-Verbot in Gärten und Parks

Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) will das umstrittene Unkrautgift Glyphosat für Privatleute weitgehend verbieten ...

Umstrittenes Pflanzengift
Koalition will beim Glyphosat-Ausstieg zusammenarbeiten

Koalition will beim Glyphosat-Ausstieg zusammenarbeiten

Monatelang haben sich Umwelt- und Agrarministerium um Glyphosat gezofft. Jetzt wollen die neuen Ministerinnen beim Ausstieg demonstrativ an einem Strang ziehen. Klappt das ohne ein Verbot? Es könnte einen Umweg geben.

Scharfe Kritik an Autobranche
Neue Umweltministerin will blaue Plakette verhindern

Neue Umweltministerin will blaue Plakette verhindern

Svenja Schulze ist noch nicht lange im Amt. Nun positioniert sich die neue Umweltministerin beim Thema Blaue Plakette - und macht der Autobranche Vorwürfe.

SPD präsentiert Minister
Sechs Richtige oder Merkels Schmusetruppe?

Sechs Richtige oder Merkels Schmusetruppe?

Wie in einer TV-Show treten die sechs SPD-Minister einzeln auf die Bühne, eine interessante Mischung aus Bekanntem und Neuen. Aber muss Merkel vor der Truppe zittern? Die Sozialdemokraten wissen, wenn sie weiter so pflegeleicht sind, droht ihnen ein noch tieferer Fall.

Porträt
Gut vernetzt und schnörkellos: Svenja Schulze

Gut vernetzt und schnörkellos: Svenja Schulze

Sie hat die Studiengebühren in NRW abgeschafft und mit einer "Atomkugel-Posse" einen Untersuchungsausschuss provoziert. Svenja Schulze gilt als zäh, gut vernetzt und ist aus allen Tiefen wieder aufgetaucht.

Müsame Regierungsbildung
Merkels Kabinett ist komplett - Scholz führt SPD-Minister an

Merkels Kabinett ist komplett - Scholz führt SPD-Minister an

Sieben Frauen, neun Männer und insgesamt zehn Neulinge: Das ist das neue Bundeskabinett. Die SPD hat die Ministerriege komplettiert und will den Teamgedanken stärken. Am Mittwoch geht es nach der längsten Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik an die Arbeit.

Berlin

Regierungsbildung
Sag zum Abschied leise ,Servus‘

Sag zum Abschied leise ,Servus‘

Auch Umweltministerin Barbara Hendricks ist raus. Dafür rücken zwei Überraschungskandi­daten für die SPD ins Kabinett.