• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

himmler,heinrich

Person
HIMMLER, HEINRICH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Geschichte In Oldenburg
Bilder zeigen Trauerzug für Gauleiter Carl Röver

Bilder zeigen Trauerzug für Gauleiter Carl Röver

Röver starb unter mysteriösen Umständen. Anzeichen deuten auf einen Mord in der Klinik hin.

Ahlhorn/Oldenburg/Berlin

Oldenburger Gauleiter Carl Röver
Wurde nervenkranker Nazi Opfer der Euthanasie?

Wurde nervenkranker Nazi Opfer der Euthanasie?

Hitlers Leibarzt Brandt und der berüchtigte Psychiater de Crinis holten den Oldenburger Gauleiter Carl Röver 1942 nach Berlin ab. Einen Tag später war er tot. Ein Historiker aus Oldenburg hat eine spektakuläre Vermutung.

Bonn

Holocaust-Gedenktag
Furchtbarster Ort der Geschichte

Furchtbarster Ort der Geschichte

Bis zu 1,5 Millionen Menschen kamen in dem Lager um. Seit 1996 erinnert Deutschland mit einem Gedenktag am 27. Januar an die Befreiung.

Bonn

Tag Der Sommersonnenwende
So feiert die Welt den längsten Tag des Jahres

So feiert die Welt den längsten Tag des Jahres

Am morgigen Donnerstag ist es ganze 16 Stunden, 35 Minuten und 11 Sekunden hell. Der Mittsommertag wird in vielen Kulturen besonders zelebriert. Früher wollte man zu diesem Fest sogar Dämonen und Geister vertreiben.

Oldenburg

Vorhang Auf
Rigoletto von düsterster Seite

Rigoletto von düsterster Seite

Mächtige Männer und ihr hemmungsloser Umgang mit Frauen füllen zahllose aktuelle Artikel und Berichte in den Medien. ...

Bohlenberge

Geschichte Margot Schwarz überlebte Konzentrationslager in Auschwitz
„Sie haben aus dem Dreck gefressen“

„Sie haben aus dem Dreck gefressen“

Vor genau 75 Jahren trat der sogenannte „Auschwitz-Erlass“ in Kraft. Er war der Anfang von der Ermordung tausender Sinti und Roma. Auch eine Familie aus Bohlenberge wurde deportiert.

Petersdorf

Historie
Sinti aus Petersdorf nach Himmler-Erlass ermordet

Am 16. Dezember 1942, genau vor 75 Jahren, erließ Heinrich Himmler den „Auschwitz-Erlass“. Der hatte den Tod Tausender ...

Bohlenberge

Auschwitz-Erlass
„Sie haben aus dem Dreck gefressen“

„Sie haben aus dem Dreck gefressen“

Vor genau 75 Jahren trat der sogenannte „Auschwitz-Erlass“ in Kraft. Er war der Anfang von der Ermordung tausender Sinti und Roma. Auch eine Familie aus Bohlenberge wurde deportiert.

Bonn

Analyse
Himmler-Erlass brachte tausendfachen Tod

Es gab nicht nur die Schoah, sondern auch den Porajmos – den Völkermord an den Sinti und Roma. „Auf Befehl des ...

Brauchtum
Stumme Zeitzeugen - Goldene Bücher und was in ihnen steckt

Stumme Zeitzeugen - Goldene Bücher und was in ihnen steckt

Sie sind fester Bestandteil offizieller Stadtbesuche von Prominenten - doch in der öffentlichen Wahrnehmung verkommen sie zur Randnotiz mit Foto. Dabei bergen Goldene Bücher einen historischen Schatz.

Buchrezension
Neues Bild des Nazi-Architekten

Neues Bild des Nazi-Architekten

Als der Filmemacher Heinrich Breloer im Jahr 2005 seinen beachtlichen Vierteiler über Albert Speer ins Fernsehen ...

Bohlenberge

„Anton hat uns oft zum Lachen gebracht“

„Anton hat uns oft zum Lachen gebracht“

Otto Husmann ist 91 Jahre alt und ist als Jugendlicher zusammen mit Anton Franz zur Schule gegangen. Eines Tages kam Anton nicht mehr zum Unterricht – er wurde nach Auschwitz deportiert. 

München

Goebbels-Sekretärin Pomsel Tot
„Nichts getan, als getippt“

„Nichts getan, als getippt“

Brunhilde Pomsel lebte gut in Nazi-Deutschland. Konzentrationslager und Judenvernichtung? Davon will die Sekretärin von Joseph Goebbels erst nach dem Krieg erfahren haben. „Wir haben nichts davon gewusst“, beteuerte sie. Nun ist sie im Alter von 106 Jahren gestorben.

Moskau/Berlin

Nationalsozialismus
Alltag eines Massenmörders

Alltag eines Massenmörders

Im akkuraten Dienstkalender von Heinrich Himmler mischen sich Politik und Banales, Privatleben und der Tod von ...

Moskau

Hitlers Erfüllungsgehilfe
Himmlers Dienstkalender wird veröffentlicht

Himmlers Dienstkalender wird veröffentlicht

Heinrich Himmler war einer der wichtigsten Nazi-Führer und ein Architekt des Völkermords an den europäischen Juden. Sein Dienstkalender ist in einem russischen Archiv aufgetaucht.

Zetel

Ermordete Sinti
Zetel verweigert Denkmal für KZ-Opfer

Zetel verweigert   Denkmal für KZ-Opfer

Eine neunköpfige Sinti-Familie aus Zetel wurde 1943 ins Vernichtungslager Auschwitz deportiert. Nur zwei überlebten. Die Nachkommen fordern eine Informationstafel. Doch die wird ihnen verweigert.

Berlin/Jerusalem

Israels Ministerpräsident In Berlin
Holocaust-Vorwürfe von Netanjahu verschärfen Nahost-Konflikt

Holocaust-Vorwürfe von Netanjahu verschärfen Nahost-Konflikt

Gesprächsmarathon in Berlin: Der israelische Ministerpräsident trifft nacheinander Merkel, Kerry und Steinmeier. Netanjahus erste Äußerungen deuten aber nicht auf Entspannung im Nahost-Konflikt hin.

Berne

Bücherwochen
Biografien der Betroffenen wurden verfälscht

Biografien der Betroffenen wurden verfälscht

In ihrem Buch „Deutsche Mutter, bist du bereit?“ über den Alltag im Lebensborn weist die Autorin Dorothee Schmitz-Köster ...

Berlin

Nationalsozialismus
„Fahre nach Auschwitz. Küsse, Dein Heini“

„Fahre nach Auschwitz.  Küsse, Dein Heini“

Von der „Banalität des Bösen“ hat Hannah Arendt in ihren berühmten Aufzeichnungen über den Prozess gegen Adolf ...