• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

hitler,adolf

Person
HITLER, ADOLF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Lucky Man"
Udo Kier ist auch mit 75 nicht zu bremsen

Udo Kier ist auch mit 75 nicht zu bremsen

Stechender Blick aus grünen Augen, das ist sein Markenzeichen. Der gebürtige Kölner Udo Kier hat es vor langer Zeit nach Hollywood geschafft. Auch mit 75 Jahren kommen Rollenangebote namhafter Regisseure.

Sieben Beschuldigte
Razzien in vier Ländern wegen rechtsextremer Drohschreiben

Razzien in vier Ländern wegen rechtsextremer Drohschreiben

Sie drohten per E-Mail mit Sprengstoffanschlägen. Gegen Moscheen, Flüchtlingsunterkünfte und andere Einrichtungen. Jetzt schlugen die Ermittler im Morgengrauen gegen sieben rechtsextreme Beschuldigte zu.

Ulm

Diskussion
Mythos „Wüstenfuchs“ lebt noch immer

Mythos „Wüstenfuchs“ lebt noch immer

Sein Herz gehörte dem Führer.“ Mit triefendem Pathos schloss Generalfeldmarschall Gerd von Rundstedt am 18. Oktober ...

Nordenham

Nordenhamer Strassennamen Mit Nazi-Bezug
Lampe-Weg heißt jetzt Bahndamm

Lampe-Weg  heißt jetzt Bahndamm

Eduard Krüger darf bleiben, Erich Lampe hat ausgedient. Der Weg bekommt den Namen Alter Bahndamm.

Bad Zwischenahn

Historische Dokumente Aus Zwischenahn
Machtdemonstration vor dem Untergang

Machtdemonstration vor dem Untergang

Am 3. und 4. Juni 1939 wähnten sich die Ammerländer Nationalsozialisten am Ziel. Wenige Monate später stürzte Deutschland die Welt ins Chaos. Farbaufnahmen zeigen NSDAP-Kreistag in Bad Zwischenahn im Juni 1939.

Kommentar

Peinliche Steigerung
von Norbert Hartfil

Niemand kann es leugnen, selbst die Nordenhamer CDU nicht: Wenn eine Stadt oder Gemeinde eine Straße, einen Platz ...

Rechtsextremismus
Pistorius fordert "Combat 18"-Verbot

Pistorius fordert "Combat 18"-Verbot

Forderungen nach einem Verbot von "Combat 18" werden laut. Die Organisation gilt als bewaffneter Arm des verbotenen Neonazi-Netzwerks "Blood & Honour".

Komödie mit Scarlett Johansson
Nazi-Satire "Jojo Rabbit" gewinnt beim Filmfest in Toronto

Nazi-Satire "Jojo Rabbit" gewinnt beim Filmfest in Toronto

Zum 44. Mal hat das Toronto-Filmfestival Kinofreunde aus aller Welt angelockt. Gewonnen hat in diesem Jahr eine Komödie - deren Geschichte in der dunklen Zeit von Nazi-Deutschland angesiedelt ist.

Solidaritätsaktion
Ai Weiwei muss das Haus der Kunst verlassen

Ai Weiwei muss das Haus der Kunst verlassen

Geldprobleme plagen noch immer das Haus der Kunst. Mitarbeiter des Münchner Museums haben deswegen Angst vor Kündigungen - und haben sich einen prominenten Fürsprecher geholt. Die Reaktion der Verantwortlichen fällt eindeutig aus.

Hannover

Hitzige Debatte In Hannover
Pistorius will Waffenverbot für Nazis

Pistorius will Waffenverbot für Nazis

19 Rechtsextremisten in Niedersachsen dürfen nach Angaben des Verfassungsschutzes scharfe Pistolen, Revolver und Gewehre besitzen – und zwar ganz legal. Dagegen will der Innenminister nun vorgehen. Eine hitzige Debatte gab es im Landtag zudem um AfD-Dragees.

Oldenburg

Tag Des Offenen Denkmals
Verborgenes für einen Tag sichtbar

Verborgenes für einen Tag sichtbar

Die Geschichte der Stadt wurde am Wochenende erlebbar. Geschichts- und Kulturinteressierte kamen auf ihre Kosten.

Hannover

Werbegeschenk Der Afd-Landtagsfraktion
AfD-Dragees mit Nazi-Geschmack?

AfD-Dragees mit Nazi-Geschmack?

18 Pillen sind drin. 18 – eine Zahl die in Nazikreisen als Code benutzt wird. Nach Vorfällen am Tag der offenen Tür im Landtag sehen die Parteien anders auf die AfD: Die CDU hält sie für rechtsextrem, die Grünen wollen den Verfassungsschutz einschalten.

Berlin

Zweiter Weltkrieg
Als Europa vor 80 Jahren in Brand geriet

Als Europa vor 80 Jahren in Brand geriet

An Alarmzeichen hat es nicht gefehlt. Die Frage, die viele bewegt: Hätte Adolf Hitler gestoppt werden können?

An der Jade offenbarte Hitler erstmals Kriegswillen

An der Jade  offenbarte Hitler erstmals Kriegswillen

Im Nordwesten

Schau zeigt Aufrüstung an der Küste

Bereits vier Tage nach der Machtübernahme am 30. Januar 1933 informierte Reichskanzler Adolf Hitler die Reichswehr ...

Köln

Judenhass: Polizist vor Entlassung

Ein Polizeibeamter in Köln soll eine antisemitische Botschaft verbreitet haben – und könnte deshalb seinen Job ...

70. Geburtstag
Peter Maffay: "Jetzt beginnt die Kür"

Peter Maffay: "Jetzt beginnt die Kür"

Peter Maffay "wollte nie erwachsen sein" - und wird nun doch schon 70. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht er über den Lebensabschnitt, der auf ihn zukommt. Und erklärt, was sein neues Album mit Rammstein zu tun hat.

"Kein würdiger Umgang"
Warnung wegen Ausschluss Russlands bei Weltkriegs-Gedenken

Warnung wegen Ausschluss Russlands bei Weltkriegs-Gedenken

Vor 80 Jahren haben Nazi-Deutschland und die Sowjetunion einen Nichtangriffspakt unterzeichnet. Das Abkommen wird noch heute unterschiedlich bewertet. Historiker finden auch mahnende Worte.

Berlin

Geschichte
Gewinnen konnte nur einer

Der deutsch-sowjetische Nichtangriffsvertrag machte dem NS-Regime den Weg frei zum Überfall auf Polen – und zur Entfesselung des Zweiten Weltkriegs. Wie sein Widerpart Stalin setzte Hitler alles auf eine Karte.