• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

honecker,erich

Person
HONECKER, ERICH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Panikrocker
Udo Lindenberg bringt "Zwischentöne" nach Leipzig

Udo Lindenberg bringt "Zwischentöne" nach Leipzig

Er ist nicht nur Sänger und Musiker, er kann auch zeichnen. Das stellt er jetzt in einer Ausstellung unter Beweis, einer Verneigung von den Montagsdemonstranten, wie er sagt.

Für den offenen Blick
Kunstpalast präsentiert Künstler aus der DDR

Kunstpalast präsentiert Künstler aus der DDR

30 Jahre nach dem Fall der Mauer stellt ein westdeutsches Museum Künstler aus der DDR vor. Es sind nur 13, aber es ergibt ein buntes Bild. Der Düsseldorfer Kunstpalast setzt auf ein neugieriges Publikum.

Berlin

Geschichte
Bürgerrechtler überführten Wahlfälscher

Bürgerrechtler  überführten Wahlfälscher

Die letzten Wahlen in der DDR enthüllten die Lügen der Machthaber. Kritische Bürger beobachteten die Stimmauszählung.

Interview Zum 80. Geburtstag
Theo Waigel: „Das ist nicht jedem vergönnt“

Theo Waigel: „Das ist nicht jedem vergönnt“

Theo Waigel prägte die deutsche und auch die europäische Geschichte. An Ostermontag feiert er seinen 80. Geburtstag. Er blickt im NWZ-Interview auf sein bewegtes Leben zurück und schaut in die Zukunft der EU.

30 Jahre nach dem Mauerfall
Deutsche Uni-Chefs: 59 Jahre alt, männlich, aus dem Westen

Deutsche Uni-Chefs: 59 Jahre alt, männlich, aus dem Westen

In den Top-Positionen von Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Deutschland gibt es nur wenige mit Ost-Hintergrund. Warum ist das drei Jahrzehnte nach der Einheit noch so? Einer, der es nach oben geschafft hat, sieht für Ostdeutsche in der globalisierten Welt sogar Vorteile.

Etwas Wut, etwas Slapstick
Haußmanns Stasiparade an der Volksbühne

Haußmanns Stasiparade an der Volksbühne

Darf man über die Staatssicherheit lachen? Leander Haußmann zeigt an der Berliner Volksbühne eine Komödie über DDR-Spitzel. Dass manche immer wieder mit dem Begriff Ostalgie kommen, findet der Regisseur "diskriminierend" und "dumm".

Föhnfrisur und Manta
Ausstellung im Oldenburger Schloss holt 80er zurück

Ausstellung im Oldenburger Schloss holt 80er zurück

Auf der einen Seite bunt und schrill, auf der anderen bedrohlich und ernst: Die 80er Jahre waren von Gegensätzen geprägt. Eine Retro-Schau im Oldenburger Schloss lässt das Jahrzehnt wieder lebendig werden.

Oldenburg

80er-Ausstellung Im Oldenburger Schloss
Als Kurt Cobain mit Nirvana in Etzhorn rockte

Als Kurt Cobain mit Nirvana in Etzhorn rockte

„Madonna, Manta, Mauerfall“ – die ereignisreichen 1980er Jahre leben in Oldenburg wieder auf. Der kulturgeschichtliche Rückblick wird wohl nicht nur jüngere ziemlich überraschen.

Köln

Fernsehen
Nach 34 Jahren kommt der Serientod

Nach 34 Jahren kommt der Serientod

Die „Lindenstraße“ ist ein Spiegel deutscher Gesellschaftsgeschichte. Nun soll Schluss sein mit der Langstrecken-Serie. Erfinder Hans W. Geißendörfer sagt sehr deutlich, wie er das findet.

Aus und vorbei
Nach Vater Beimer stirbt nun die ganze Lindenstraße

Nach Vater Beimer stirbt nun die ganze Lindenstraße

Die "Lindenstraße" ist ein Spiegel deutscher Gesellschaftsgeschichte. Drogenhandel, Aids und den ersten Fernsehkuss von zwei Schwulen - all das gab es hier. Nun soll Schluss sein mit der Langstrecken-Serie. Erfinder Hans W. Geißendörfer sagt sehr deutlich, wie er das findet.

Selbst verschuldeter Weg zum politischen Hofnarren der Diktatur

Selbst verschuldeter Weg zum politischen Hofnarren der Diktatur

Das Drama offenbarte sich mit der ersten Twitter-Botschaft Özils. Die gab Einblick in die beklagenswerte politische ...

Oldenburg

Nwz-Kolumne Zu Mesut özil
Ein politischer Hofnarr

Ein politischer Hofnarr

In der Mesut-Özil-Affäre geht es nicht um Fußball. Es geht um Politik, um politische Naivität, um den Sportler als politischen Hofnarren – und es geht um den Zusammenprall zweier Kulturen: einer autoritären und einer bürgerlichen, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Augsburg

Bundesparteitag
AfD träumt vom Aufstieg zur Volkspartei

Alexander Gauland hat mit markigen Sprüchen zur deutschen Geschichte zuletzt schlechte Erfahrungen gemacht. Hitler ...

Im Schatten der Unionskrise
AfD träumt vom Aufstieg zur Volkspartei

AfD träumt vom Aufstieg zur Volkspartei

Macht die CSU das Geschäft der AfD und stürzt die Kanzlerin? Der dramatische Machtkampf zwischen Seehofer und Merkel stellt den Parteitag der Rechtspopulisten in den Schatten. Ihr Rechtsaußen Höcke träumt in Augsburg vom Aufstieg zur Volkspartei.

Hubertus Knabe Im Interview über Karl Marx
„Ein Vordenker der Diktatur“

„Ein Vordenker der Diktatur“

Von der aktuellen Marx-Euphorie hält Hubertus Knabe wenig. Der wissenschaftliche Direktor der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen plädiert im Gespräch mit Dr. Alexander Will für einen kritischen Umgang mit der Ikone.

Rezension
Wenn Polit-Bonzen zur Jagd blasen

Einen Tag vor dem Mauerfall erlegte der bereits von den eigenen Genossen geschasste Ex-SED-Chef Erich Honecker ...

Rodenkirchen

Jubiläum
Mit Erich Honeckers Lieblingsinstrument

Mit Erich Honeckers Lieblingsinstrument

Gefeiert wird am 21. und 22. April. Krönung soll das Finale mit 15 Musikzügen auf dem Marktplatz sein.

Ganderkesee/Landkreis

Rückwärtsgang Bei Der Müllabfuhr
420 „problematische“ Straßen im Landkreis

420 „problematische“ Straßen im Landkreis

Die Entsorgungsfirma Heinemann & Bohmann hat bereits schwierige Straßen, in denen nicht genug Platz zum Rangieren ist, benannt. Diese werden nun genauer begutachtet.

Chanson im Waisenhaus

Chanson im  Waisenhaus

Im Rahmen der Vareler Konzerte ist es gelungen, die wohl beste Swing-Chanson Band Deutschlands nach Varel zu holen. ...