• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

jagger,mick

Person
JAGGER, MICK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Gedenken
"Ergreifend" - Rolling Stones erinnern an Charlie Watts

"Ergreifend" - Rolling Stones erinnern an Charlie Watts

Die Band geht wieder auf Tour - ohne ihren langjährigen Drummer, der im August gestorben ist. Für ihn trommelt jetzt der Studiomusiker Steve Jordan - doch vergessen ist Charlie Watts deshalb nicht.

London

Zum Tod von Schlagzeuger Charlie Watts
Ohne ihn fehlt der Puls der Rolling Stones

Ohne ihn fehlt der Puls der Rolling Stones

Sein Bandkollege Keith Richards sagte einmal, ohne Watts könne man sich die Rolling Stones nicht vorstellen. Nun ist der Schlagzeuger im Alter von 80 Jahre gestorben. Ein Nachruf.

Drummer gestorben
Machen die Stones ohne Charlie Watts weiter?

Machen die Stones ohne Charlie Watts weiter?

Er war nicht die schillerndste Figur der Rockwelt. Doch der Tod des Rolling-Stones-Schlagzeugers Charlie Watts ist ein heftiger Schlag für die Aura der Unsterblichkeit, mit der sich die Band umgab. Ist es Zeit für Jagger und Co., in Rente zu gehen?

Rolling-Stones-Schlagzeuger
"Ruhe im Beat": Musikwelt trauert um Charlie Watts

"Ruhe im Beat": Musikwelt trauert um Charlie Watts

Charlie Watts galt als perfekter Drummer. Sein Tod schockiert viele Musiker. "Es gibt keine Worte", twittert Lenny Kravitz. Auch für Watts Bandkollegen. Sie posten Fotos.

Musik
Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts mit 80 gestorben

Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts mit 80 gestorben

Schlagzeuger Charlie Watts war für viele die Seele der Rolling Stones, er schaffte Ausgleich zu den Band-Hitzköpfen Mick Jagger und Keith Richards. Jetzt ist er im Alter von 80 Jahren gestorben.

London

Mit 80 Jahren
Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts gestorben

Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts gestorben

Schlagzeuger Charlie Watts war für viele die Seele der Rolling Stones, er schaffte Ausgleich zu den Band-Hitzköpfen Mick Jagger und Keith Richards. Jetzt ist er gestorben - die Musikwelt trauert.

Szene
"Mann-iküre": Nagellack auf Männernägeln

"Mann-iküre": Nagellack auf Männernägeln

Von wegen der Lack ist ab. Nagellack gehört für viele Frauen modisch einfach dazu. Manche fühlen sich ohne die Fingerfarbe nackt. Aber das gilt nun auch für einige Männer. Ein echter Trend?

Italien
Kreuzfahrtschiff legt unter Protesten in Venedig ab

Kreuzfahrtschiff legt unter Protesten in Venedig ab

Nach gut eineinhalb Jahren fährt das erste Kreuzfahrtschiff von Venedig aus los. Aktivisten sind verärgert - und begleiten den Start mit Protesten.

Ouvertourism
Promis kritisieren Kreuzfahrten in Venedig

Promis kritisieren Kreuzfahrten in Venedig

Sie stören nicht nur das Stadtbild, sondern schwemmen jährlich auch Millionen Touristen an Land. Aktivisten wollen Kreuzfahrtschiffe daher aus Venedig verdammen. Nun bekommen sie prominente Unterstützung.

Düstere Romantik
Byron. Shelley. Keats: Marianne Faithfulls Poesie-Album

Byron. Shelley. Keats: Marianne Faithfulls Poesie-Album

Ihr herber Gesang ist nach einer Corona-Infektion vielleicht für immer verstummt. Das hält Marianne Faithfull aber nicht von einem neuen Album ab.

Eazy Sleazy
Mick Jagger: Lockdown-Song mit Dave Grohl

Mick Jagger: Lockdown-Song mit Dave Grohl

Mit "Living In A Ghost Town" haben die Rolling Stones schon einen Pandemie-Klassiker veröffentlicht. Jetzt legt Mick Jagger mit einem Überraschungsgast noch einmal nach.

Konzerthaus
150 Jahre Royal Albert Hall in London

150 Jahre Royal Albert Hall in London

"Ein seltsamer, gewaltiger Ort": Die Royal Albert Hall flößt Besuchern wie Künstlern Ehrfurcht ein. Architektonisch ein Meisterwerk, lässt sich die Halle nicht auf eine Kunstrichtung festlegen.

Medienmogul
Rupert Murdoch wird 90: Der Scharfmacher lässt nicht locker

Rupert Murdoch wird 90: Der Scharfmacher lässt nicht locker

Mit 22 übernahm Rupert Murdoch seine erste Zeitung, daraus entstand eines der größten Unterhaltungsimperien weltweit. Auch im hohen Alter übt der Medienzar mit seinen Zeitungen und Sendern viel Einfluss aus.

Medienmogul
Murdoch wird 90: Der Scharfmacher lässt nicht locker

Murdoch wird 90: Der Scharfmacher lässt nicht locker

Mit 22 übernahm Rupert Murdoch seine erste Zeitung, heute steuert er eines der größten Medienimperien weltweit. Und übt viel Einfluss aus - nicht zuletzt mit dem rechtskonservativen Netzwerk Fox News.

Film und Gedicht
Royal Albert Hall startet mit Mick Jagger ins Jubiläumsjahr

Royal Albert Hall startet mit Mick Jagger ins Jubiläumsjahr

In den 60er Jahren ist Mick Jagger mit den Rolling Stones in der Royal Albert Hall aufgtreten. Jetzt unterstützt der Rockstar das Londoner Konzerthaus zur Wiedereröffnung.

„Alles Mit Herzblut gemacht“
Braker Moderator Lutz Ackermann hört auf

Braker Moderator Lutz Ackermann hört auf

NDR-Moderator Lutz Ackermann verlässt die Showbühne. Im Exklusivinterview verrät der gebürtige Braker, wie es hinter den (Show-)Kulissen zugeht, welche Künstler ihn besonders beeindruckt haben und was er beruflich lieber nicht gemacht hätte.

Berlin

Patricia Kelly siegt in TV-Show

Patricia Kelly kann ihren Sieg bei der RTL-Show „Big Performance – Wer ist der Star im Star?“ nach eigenen Worten ...

Musikshow
"Big Performance": Patricia Kelly vom Sieg überrascht

"Big Performance": Patricia Kelly vom Sieg überrascht

Promis schlüpfen in die Rolle berühmter Musiker - das ist das Konzept von "Big Performance". Patricia Kelly hat das ganz besonders gut gemacht.

Roxy Music
Dandy, Stilikone, Popstar: Bryan Ferry wird 75

Dandy, Stilikone, Popstar: Bryan Ferry wird 75

Mit seiner Band Roxy Music revolutionierte Bryan Ferry vor fast 50 Jahren die Rockmusik. Als Solokünstler macht er bis heute eleganten Pop. Jetzt wird der Sänger mit der verführerischen Stimme 75 Jahre alt. Kürzer treten will er nicht.