NWZonline.de

janukowitsch,viktor

Person
JANUKOWITSCH, VIKTOR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Konflikte
Ostukraine: Deutschland und Russland fordern Deeskalation

Ostukraine: Deutschland und Russland fordern Deeskalation

Wieder gibt es Tote in der Ostukraine - trotz einer Waffenruhe. Bundeskanzlerin Merkel wendet sich mit deutlichen Worten auch an Moskau. Doch Kremlchef Putin sieht den Schuldigen woanders.

Konfliktgebiet
Nato besorgt über Lage in der Ostukraine

Nato besorgt über Lage in der Ostukraine

Ungeachtet einer Waffenruhe sterben im Konfliktgebiet Ostukraine weiter Menschen. International wächst die Sorge. Droht der Konflikt zu eskalieren? Deutliche Worte kommen von der Nato und aus Moskau.

EU-Diplomat beschädigt
EU-Russland-Beziehung am Tiefpunkt

EU-Russland-Beziehung am Tiefpunkt

Entspannung Fehlanzeige: Die Zeichen zwischen der EU und Russland stehen auf Konfrontation. Der Besuch des EU-Chefdiplomaten in Moskau konnte das nicht ändern - im Gegenteil. Und nun steht der Spanier auch noch selbst heftig in der Kritik.

Minsk

Nwz–analyse Zur Lage In Weißrussland
Ist Belarus die neue Ukraine?

Ist Belarus die neue Ukraine?

Was in Weißrussland passiert, erinnert stark an die die Ereignisse in der Ukraine von 2014. Doch es gibt mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten. Die NWZ-Analyse benennt vier Gegensätze und eine Parallele.

Wegen der Corona-Pandemie
Trumps Ex-Wahlkampfmanager darf Rest-Haft zu Hause verbüßen

Trumps Ex-Wahlkampfmanager darf Rest-Haft zu Hause verbüßen

Trump hatte Manafort im März 2016 in sein Wahlkampfteam geholt und ihn im Juni zum Leiter gemacht. Schon im August jenes Jahres musste er allerdings wieder gehen.

Konflikt Ukraine-Russland
"Nur kein Krieg" - Menschen in Luhansk hoffen auf Gipfel

"Nur kein Krieg" - Menschen in Luhansk hoffen auf Gipfel

Voller Spannung schauen die Menschen im Separatistengebiet Luhansk auf den Ukraine-Gipfel in Paris. Nach mehr als fünf Jahren Kriegszustand haben sie genug vom Chaos. Aber soll die Region künftig zur Ukraine gehören, zu Russland - oder eigenständig sein?

Hintergrund
Die Vorwürfe gegen Trump und die Bidens

Die Vorwürfe gegen Trump und die Bidens

Washington (dpa) - In der Ukraine-Affäre rund um den US-Präsidenten Donald Trump stehen allerlei Vorwürfe im Raum ...

Laut Prognosen Wahlsieger
Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Die Menschen in der Ukraine sind des Krieges im Osten und der Korruption im Land müde. Der prowestliche Staatschef Wolodymyr Selenskyj holt junge und unabhängige Menschen in die Politik - bei der Parlamentswahl am Sonntag räumt seine Partei ab.

Stichwahl
Komiker Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine gefeiert

Komiker Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine gefeiert

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der Ukraine den von der EU und den USA unterstützten Präsidenten Petro Poroschenko besiegt. Aber kann ein Komiker ohne politische Erfahrung das von einem Krieg geschwächte Land aus der Krise führen?

Fall Ukraine-Russland
WTO fällt für den Streit um US-Stahlzölle brisantes Urteil

WTO fällt für den Streit um US-Stahlzölle brisantes Urteil

WTO-Schlichter gehen auf Konfrontationskurs mit den USA: sie wollen mitreden, wenn ein Mitgliedsland Handelsschranken mit nationalen Sicherheitsinteressen begründet - wie es die USA bei Stahlzöllen getan haben.

Präsidentenwahl in der Ukraine
Poroschenko muss gegen den Komiker Selenski in die Stichwahl

In der Ukraine hat der Amtsinhaber Poroschenko nach einem hitzigen Wahlkampf bei der Präsidentenwahl nur noch einen Gegner: den Komiker Selenski. Der hat im ersten Wahlgang ordentlich vorgelegt. Nun droht eine politische Schlammschlacht.

"Verschwörung gegen die USA"
Trumps Ex-Wahlkampfmanager muss siebeneinhalb Jahre in Haft

Trumps Ex-Wahlkampfmanager muss siebeneinhalb Jahre in Haft

Über Jahrzehnte verschaffte sich Paul Manafort als Lobbyist einen äußerst zweifelhaften Ruf. Nun muss der frühere Wahlkampfleiter von Donald Trump für mehr als sieben Jahre ins Gefängnis. Und die Aussagen der Richterin in dem Fall lassen aufhorchen.

Kiew

Analyse
Die Ukraine bleibt zerrissen

Die Ukraine bleibt zerrissen

Vor fünf Jahren ging Viktor Janukowitsch nach Protesten ins Exil. Die Ukraine hat noch immer nicht zur Ruhe gefunden. Heute ist sie eines der ärmsten Länder Europas.

Konflikt mit Moskau eskaliert
Parlament in Kiew stimmt Verhängung des Kriegsrechts zu

Parlament in Kiew stimmt Verhängung des Kriegsrechts zu

Kleine Meerenge, großer Konflikt: Im jahrelangen Streit zwischen den Nachbarstaaten Ukraine und Russland droht eine weitere Eskalation. Präsident Poroschenko bekommt deshalb vom Parlament freie Hand für den Ausnahmezustand.

Ermittlungen in Washington
Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort kooperiert mit Justiz

Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort kooperiert mit Justiz

Singt er oder singt er nicht? Und wenn ja, welche Melodie? Die Bereitschaft Paul Manaforts, mit der Justiz zusammenzuarbeiten, dürfte im Weißen Haus Unruhe stiften. Donald Trump ließ schnell verbreiten, sein früherer Wahlkampfchef habe mit ihm nichts zu tun.

Analyse
Trumps "Ausputzer" bringt den Präsidenten in Bedrängnis

Trumps "Ausputzer" bringt den Präsidenten in Bedrängnis

Evolution in der Loyalität - Donald Trumps einstiger Mann fürs Grobe wird jetzt zum Problem für den Präsidenten. Seine Straftaten könnten auch zu denen Trumps werden. Die oppositionellen Demokraten wittern Morgenluft.

Affäre um Schweigegeld
Präsident Trump in Bedrängnis

Präsident Trump in Bedrängnis

Donald Trumps langjähriger Anwalt Michael Cohen bekennt sich vor einem Gericht schuldig - und belastet den Präsidenten dabei. Es ist nicht die einzige unangenehme Nachricht an diesem Tag.

Trump-Vertrauter unter Druck
Zentraler Zeuge belastet Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort

Zentraler Zeuge belastet Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort

Seit einer Woche läuft der Prozess gegen Trumps Ex-Wahlkampfchef Paul Manafort. Nun packt ein langjähriger Vertrauter aus. Es geht um schwarze Auslandskonten und Steuerhinterziehung.

Justizminister unter Druck
Trump fordert Ende der Russland-Ermittlung

Trump fordert Ende der Russland-Ermittlung

Der US-Präsident verschärft seine Angriffe in der Russland-Affäre. Einmal mehr fordert er ein Ende der Ermittlungen - und bringt dabei seinen Justizminister in Bedrängnis.