• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

joyce,james

Person
JOYCE, JAMES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Kolumne „Ein Jahrhundert – 100 Bücher“ (Teil 61)
James Joyce: Dubliner (1914)

James Joyce: Dubliner (1914)

Die Oldenburger Schriftsteller Klaus Modick und Bernd Eilert stellen in dieser Kolumne die verschiedensten literarischen Schätze des 20. Jahrhunderts vor.

Oldenburg

Kolumne „Ein Jahrhundert – 100 Bücher“ (Teil 60)
Hermann Hesse: Der Steppenwolf (1927)

Hermann Hesse: Der Steppenwolf (1927)

Der Griff ins Regal einer Buchhandlung fördert manchen literarischen Schatz aus dem 20. Jahrhundert zutage. Die Oldenburger Schriftsteller Klaus Modick und Bernd Eilert stellen einen solchen vor. Diesmal: Kultbuch und Schlüsseltext der Hippiebewegung.

Capo, Deca oder Nero
Zum Kaffeetrinken nach Triest

Zum Kaffeetrinken nach Triest

In Triest trinken die Italiener noch mehr Kaffee als anderswo. Dafür gibt es einige gute Gründe. Eine koffeinhaltige Tour durch die Stadt an der Adria.

Stockholm
Wer bekommt den Literaturnobelpreis?

Wer bekommt den Literaturnobelpreis?

Das alljährliche Rätselraten um den Literaturnobelpreisträger hat begonnen. Die Wettbüros haben die üblichen Verdächtigen auf ihrem Zettel. Literaturkritiker Denis Scheck hat ebenfalls einen Favoriten.

Oldenburg

Kolumne „Ein Jahrhundert – 100 Bücher“ (Teil 48)
Samuel Beckett: Murphy (1938)

Samuel Beckett: Murphy (1938)

Der Griff ins Regal einer Buchhandlung fördert manchen literarischen Schatz zutage. Die Oldenburger Schriftsteller Klaus Modick und Bernd Eilert stellen einen solchen vor.

Oldenburg

Kolumne „Ein Jahrhundert – 100 Bücher“ (Teil 29)
Arno Schmidt: Sitara und der Weg dorthin (1962)

Arno Schmidt: Sitara und der Weg dorthin (1962)

In „Sitara“ breitet Arno Schmidt seine amphetaminensen Kenntnisse aus, so gleisnerisch lustvoll, dass es schon wieder lustig wird, schreiben die NWZ-Literaturkolumnisten Klaus Modick und Bernd Eilert.

NWZ-Interview zur Oldenburger Kibum
Autor Nils Mohl will die Tür zur Kindheit offenhalten

Autor Nils Mohl will die Tür zur Kindheit offenhalten

Wer ist der König der Kinder? Wo entstehen Geschichten? Wie viel Kindheit sollte man sich bewahren? Der Hamburger Autor Nils Mohl gibt zur oldenburger Kibum Antworten.

Im Nordwesten

Kolumne
Literatur als Wegbegleiter fürs Leben

Literatur als Wegbegleiter fürs Leben

Was macht ein Buch zum guten Buch? Klaus Modick und Bernd Eilert haben darauf eine einfache Antwort: „Ein Buch, ...

Barßel

Kultur
Der frühe Vogel ist gar nicht mehr sein Ding

Der frühe Vogel ist gar nicht mehr sein Ding

Die Gemeinde Barßel hat den Morgenmoderator Lars Cohrs vom Radio NDR 1 Niedersachsen zur Lesung ins katholische ...

Harrien

Zu Gast in Harrien: Dan Krikorian

Dan Krikorian ist in den USA ein gefeierter Songwriter mit Folk-Einfluss. An diesem Donnerstag ist er zu Gast im ...

Udine

Italien
Wo Österreich allgegenwärtig ist

Wo Österreich allgegenwärtig ist

In der Region Friaul-Julisch Venetien ist fast alles wie im Rest Italiens. Wäre da nicht die Sache mit den Österreichern.

Erlesener Gast

Erlesener Gast

Am Sonntag trägt die Oldenburger Schauspielerin Franziska Vondrlik Texte von Marcel Proust, Meret Oppenheim, James ...

München/Nossendorf

Regisseur Hans Jürgen Syberberg
Ein genialer Ärgermacher

Ein genialer Ärgermacher

Einst irritierte er mit eigenwilligen Filmkunstwerken über Deutschlands braune Vergangenheit. Heute kämpft er in seiner Wahlheimat Mecklenburg-Vorpommern für Flüchtlinge.

Wildeshausen

Theater auf der Bühne im Kino

Ein einziger Tag bietet genügend Stoff für einen langen Roman – das wusste schon der Schriftsteller James Joyce, ...

Dublin

Auf Den Spuren Von Bram Stoker In Dublin
Eine Nacht in Draculas Sarg

Eine Nacht in Draculas Sarg

Die literarischen Wurzeln von Graf Dracula liegen nicht in Rumänien, sondern in Dublin. Denn dort lebte sein Erfinder Bram Stoker. Noch heute kann man auf dessen Spuren viel erleben - und sich richtig gruseln.

Bielefeld

Musiker Van Morrison Wird 70
Genialer Griesgram

Genialer Griesgram

Der Mann hat den Ruf, einer der launischsten und zugleich genialsten Musiker zu sein. „Van, the man“ nennen die Fans das Multitalent Van Morrison. Die Queen schlug ihn sogar zum Ritter. Jetzt wird er 70.

Stockholm

Novum In 200-Jähriger Geschichte
Erstmals bestimmt Frau über den Literaturnobelpreis

Erstmals bestimmt Frau über den Literaturnobelpreis

Peter Englund wird sein Amt als Ständiger Sekretär des Gremiums Ende Mai 2015 aufgeben. Seine Nachfolgerin wird die Ästhethik-Professorin Sara Danius.