• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

körber,britta

Person
KÖRBER, BRITTA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ahrensburg

Natur
Flussseeschwalbe Vogel des Jahres 2020

Der Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur hat die Flussseeschwalbe zum „Seevogel des Jahres 2020“ ...

Tennis-ATP-Turnier
Zverev enttäuscht nach "Wahnsinns-Woche" in Hamburg

Es gibt wieder keinen deutschen Sieger beim Tennisturnier in Hamburg. Alexander Zverev verliert das Halbfinale nur hauchdünn. Eine Zusage für nächstes Jahr lässt der 22-Jährige offen - der Belag gefällt ihm nicht. Sein Bezwinger wird Turniersieger.

2. Liga
"Vollgas voraus": Wolf will HSV wieder auf Erfolg trimmen

"Vollgas voraus": Wolf will HSV wieder auf Erfolg trimmen

Der 37-jährige Hannes Wolf beerbt Christian Titz als Trainer des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV. Viel Zeit hat der neue Coach aber nicht. Am Mittwoch steht das erste Training an, am Freitag folgt das Auswärtsspiel in Magdeburg.

Hamburg

Justiz
9/11-Terrorhelfer abgeschoben

9/11-Terrorhelfer abgeschoben

Mounir el Motassadeq war Komplize der Terroristen vom 11. September 2001. Nach 15 Jahren Gefängnis in Hamburg wurde er nun in seine Heimat abgeschoben.

Hamburg

Fußball
Hoffmann lehnt mehr Kühne-Anteile ab

Vorstandschef Bernd Hoffmann lehnt eine Erhöhung der Anteile von Investor Klaus-Michael Kühne an der Fußball-AG ...

Rostock/Oldenburg

Konzert
Vanessa Mai sagt Auftritte ab

Vanessa Mai sagt Auftritte ab

Die 25-jährige Schlagersängerin verletzte sich am Rücken. Ihr Konzert wurde daraufhin kurzfristig abgesagt.

3:2-Heimsieg gegen FC Schalke
Neuer Glaube beim wiederauferstandenden HSV

Neuer Glaube beim wiederauferstandenden HSV

Der HSV gibt unter Trainer-Novize Christian Titz ein Lebenszeichen. Nach dem Klasse-Sieg gegen Schalke 04 rücken die Hamburger einen Platz vor - stehen aber immer noch fünf Punkte hinter dem Relegationsrang. Dennoch: der Glaube ist zurück.

Niederlage beim HSV
Heidel kritisiert Schalke: "Nur 35 Minuten auf dem Feld"

Heidel kritisiert Schalke: "Nur 35 Minuten auf dem Feld"

Nach der Niederlage beim HSV hadert Coach Tedesco mit seinen Profis. Wieso hat die Einstellung nicht gestimmt, obwohl er inständig vor dem HSV gewarnt hatte? Im Derby gegen den BVB erwartet er die passende Reaktion, um die Champions-League-Qualifikation nicht zu gefährden.

Hamburg gegen Schalke
Mit "Papa" und der Jugend: Titz auch gegen Schalke mutig

Mit "Papa" und der Jugend: Titz auch gegen Schalke mutig

Schafft HSV-Coach Titz den ersten Dreier im dritten Spiel unter seiner Regie? Der Trainer-Neuling will auch gegen Topclub Schalke an seiner mutigen Linie mit Nachwuchsleuten festhalten. Der begnadigte Rückkehrer Papadopoulos soll zudem einen Mentalitätsschub bringen.

Mailand

Eiskunstlauf
Brillante Paarlauf-Weltmeister deuten Abschied an

Brillante Paarlauf-Weltmeister deuten Abschied an

Alle Zeichen stehen auf Abschied nach einer perfekten Weltmeister-Kür, doch Aljona Savchenko lässt sich ein kleines ...

Eiskunstlauf-WM
Savchenko/Massot veredeln Olympiasieg mit WM-Titel

Savchenko/Massot veredeln Olympiasieg mit WM-Titel

Savchenko/Massot sind die einzigen Olympiasieger, die bei der WM in Mailand noch an den Start gehen. Ihr Einsatz lohnt sich: Mit Weltrekord holen sie den Titel und lassen sich ausgiebig feiern. Bäumler rät nun zum Karriere-Ende.

WM-Gold fehlt
Olympiasieger Savchenko/Massot motiviert nach Mailand

Olympiasieger Savchenko/Massot motiviert nach Mailand

Erschöpft, aber voll motiviert: Die Olympiasieger Savchenko/Massot wollen vier Wochen nach Olympia erstmals gemeinsam Weltmeister werden. Zur WM nach Mailand kommen Familie und Freunde. Die Vorjahres-Zweiten haben einen hohen Anspruch: Sich selbst schlagen.

Olympia-Finale
Curling-Gold erstmals an US-Boys - falsche Medaillen

Curling-Gold erstmals an US-Boys - falsche Medaillen

Die amerikanischen Curler gewinnen erstmals die Goldmedaille bei Winterspielen. Die Außenseiter um Skip John Shuster besiegen die favorisierten Schweden. Ihr Erfolgsrezept: Teamgeist und Spaß.

Olympiasieg
Eiskunstläuferin Sagitowa holt erstes russisches Gold

Eiskunstläuferin Sagitowa holt erstes russisches Gold

Mit nur 15 Jahren stürmt Eiskunstläuferin Alina Sagitowa zum Olympiasieg. Ihre Moskauer Trainingskameradin Jewgenija Medwedjewa macht gar den Doppel-Erfolg des OAR-Teams bei den Winterspielen perfekt. Nicole Schott bleibt nicht fehlerlos und belegt Rang 18.

Interview
Witt 30 Jahre nach Calgary: "Disziplin plus Laissez-faire"

Witt 30 Jahre nach Calgary: "Disziplin plus Laissez-faire"

30 Jahre nach der Gold-Kür "Carmen on Ice" ist Katarina Witt immer noch stolz. Der Moment der Spiele in Südkorea ist für die ARD-Expertin der Erfolg von Savchenko/Massot. Claudia Pechstein empfiehlt Witt im dpa-Interview, über ein Karriereende nachzudenken.

Eiskunstlauf Kurzkür
Russisches Duell um Gold - Nicole Schott auf Platz 14

Russisches Duell um Gold - Nicole Schott auf Platz 14

Schon in der Kurzkür zeigen Alina Sagitowa und ihre Trainingskollegin Jewgenija Medwedjewa, dass nur sie für olympisches Gold infrage kommen. Sie sind eine Klasse für sich. Nicole Schott aus Essen ist happy über Rang 14 vor der Kür.

Weltrekord von 206,07 Punkten
Eistanz: Kanadier Olympiasieger - Lorenz/Polizoakis 16.

Eistanz: Kanadier Olympiasieger - Lorenz/Polizoakis 16.

Im Zweikampf zwischen Tessa Virtue/Scott Moir und Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron aus Frankreich setzen sich die Kanadier durch und gewinnen mit Weltrekord Eistanz-Gold. Die Oberstdorfer Lorenz und Polizoakis beenden ihr Debüt auf Rang 16.

Wintersport-Knowhow
Ricco Groß und Co. als Experten im Ausland gefragt

Ricco Groß und Co. als Experten im Ausland gefragt

Deutsche Trainer trifft man bei Olympia nicht nur in nationaler Teamkleidung. Besonders im Biathlon ist der Wissenstransfer ins Ausland gefragt. Ricco Groß und Wolfgang Pichler sind die prominentesten Namen.

Eiskunstlaufen
Japaner Hanyu wiederholt Olympiasieg - Fentz abgeschlagen

Japaner Hanyu wiederholt Olympiasieg - Fentz abgeschlagen

Nur drei Monate nach einer schweren Knöchelverletzung gewinnt der Japaner Yuzuru Hanyu zum zweiten Mal Olympia-Gold. Der Eiskunstläufer setzt neue Maßstäbe für seinen Sport. Der Berliner Fentz wurde 22.