• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kammerer,agnes

Person
KAMMERER, AGNES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Theaterstück In Oldenburg
Drei Schwestern: Eine lacht, eine weint, eine bleibt

Drei Schwestern: Eine lacht, eine weint, eine bleibt

Drei Mädchen werden im Wald ausgesetzt. Was dann passiert, erfahren Zuschauer in der Exerzierhalle.

Oldenburg

Melodien für Moneten am Hafen

Das Staatstheater kehrt – zumindest kurzzeitig – an seine alte Wirkungsstätte zurück. Anlässlich des 150. Bank-Geburtstages ...

Oldenburg

„rocky Horror Show“ In Oldenburg
Lustprinzip vor und auf der Bühne im Staatstheater

Lustprinzip vor und auf der Bühne im Staatstheater

In der letzten Premiere der Oldenburger Spielzeit greifen zwei Inszenierungen prächtig ineinander: die auf der Bühne und die der Fans im ausverkauften Großen Haus.

Oldenburg

Premiere Im Staatstheater Oldenburg
Dieser „Zerbrochne Krug“ hat ein paar Macken

Dieser „Zerbrochne Krug“ hat ein paar Macken

Mit seiner hellen Sprache ist Heinrich von Kleists Lustspiel unverwüstlich. Doch in der Inszenierung unter Regisseur Peter Hailer scheint man der Komödie die Komödie austreiben zu wollen, meint NWZ-Kulturchef Reinhard Tschapke.

Oldenburg

Premiere
Romeo und Julia gehen baden

Romeo und Julia gehen baden

Die Inszenierung von Karsten Dahlem bemüht sich offensichtlich um ein Schulklassen-Publikum. Heraus kommt eine Mischung aus Original und Veralberung.

Oldenburg

Premiere Im Staatstheater Oldenburg
Romeo und Julia gehen baden

Romeo und Julia gehen baden

Die Inszenierung von Karsten Dahlem bemüht sich offensichtlich um ein Schulklassen-Publikum. Heraus kommt in Oldenburg eine Mischung aus Original und Veralberung. Einige Zuschauer gingen schon zur Pause.

Oldenburg

Jubiläum Im Staatstheater
„Supergute Tage“ läuft zum 50. Mal in Oldenburg

„Supergute Tage“ läuft zum 50. Mal in Oldenburg

Am 1. Dezember wird im Kleinen Haus des Staatstheaters wieder eine sonderbare Welt erkundet. „Supergute Tage“ steht an. Simon Stephens Erfolgsdrama stellt einen Jungen mit Asperger-Syndrom ins Zentrum. Den spielt wunderbar eine Frau – Franziska Werner.

Oldenburg

Uraufführung In Oldenburg
Tragische Männerliebe auf Rosenblütenteppich

Tragische Männerliebe auf  Rosenblütenteppich

„Russian Boy“ heißt das Theaterstück des russischen Dramatikers Dimitrij Sokolov. Von Elena Finkel wurde es nun ins übersetzt und in Oldenburg uraufgeführt.

Oldenburg

Premiere Im Oldenburgischen Staatstheater
Mein Freund, die Maschine

Mein Freund, die Maschine

Kann eine Maschine fühlen? Gibt es einen Gott, dem alle huldigen müssen? Verblödet die Menschheit durch zu viel Technik? Damit befasst sich das Stück von Marc Becker.

Oldenburg

Premiere Im Oldenburgischen Staatstheater
Mein Freund David, der Maschinenmensch

Mein Freund David, der Maschinenmensch

Kann eine Maschine fühlen? Gibt es einen Gott, dem alle huldigen müssen? Verblödet die Menschheit durch zu viel Technik? Das Jugendstück „!Knall! – Wasnlosalter“ von Marc Becker greift diese Themen auf humorvolle Weise auf. Premiere hatte das Stück am Donnerstagabend in der Exerzierhalle.

Oldenburg

Uraufführung
Lilith und ihre Liebe auf Bestellung

Verknallt sein – was für ein herrliches Gefühl. Und das Wort beschreibt so wunderbar, was passiert, wenn die Empfindungen ...

Oldenburg

Premiere
Eskalation während des Abendessens

Eskalation während des  Abendessens

Wenn Freunde zum Essen kommen, dann läuft es nicht immer glatt: die 90-minütige Zimmerschlacht fasziniert im Kleinen Haus.

Oldenburg

Vorhang Auf
Schlagabtausch ohne Versöhnungsidee

Schlagabtausch ohne Versöhnungsidee

Als „Stück der Stunde“ bezeichnet Regisseur Peter Hailer das Drama „Geächtet“ von Ayad Akhtar, das am 24. Februar ...

Oldenburg

Gesangsabend
Erfüllte Liebe löst in Schumann Schaffensdrang aus

Robert Schumann und die neun Jahre jüngere Clara Wieck sind so etwas wie das Traumpaar der musikalischen Romantik. ...

Oldenburg

„Supergute Tage“ wieder auf dem Spielplan

Die Produktion „Supergute Tage“ kehrt als Wiederaufnahme zurück ins Kleine Haus des Staatstheaters: An diesem Sonntag, ...

Oldenburg

Staatstheater Oldenburg
„Cyrano“ setzt Verse unter Volldampf

„Cyrano“ setzt Verse unter Volldampf

Das Stück ist für alle ab zwölf Jahren gedacht. Es hat in der Oldenburger Aufführung ein enorm hohes Tempo – mit viel Quer- und Quatschverweisen.

Oldenburg

Inszenierung
Vom Außenseiter mit der lustigen Nase

Vom Außenseiter mit der lustigen Nase

Damals wie heute sind es die gleichen Themen und Probleme, die die jungen Leute bewegen: „Meine Nase ist zu groß, ...

Oldenburg

Premiere „hiob“ In Oldenburg
Immer schön nacherzählt

Immer schön nacherzählt

Das Schauspiel wird im Kleinen Haus des Staatstheaters gezeigt, Regie führte Jana Milena Polasek. Der Abend gleicht phasenweise einer leicht bebilderten Lesung – zu wenig für ein 120- Minuten-Drama.

Oldenburg

Premiere
Gute Nachrichten: Hiob im Staatstheater

Gute Nachrichten:  Hiob im Staatstheater

Joseph Roths Weltbestseller von 1930 behandelt die Auswanderung der osteuropäischen Juden in die USA. Die „Überzeitlichkeit“ des Problems ist bühnenreif.