• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

karsten,marco

Person
KARSTEN, MARCO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Prozess Zur Ewe-Krise Startet
Die Schatten der Vergangenheit

Die Schatten der Vergangenheit

Die sogenannte Klitschko-Affäre hatte Brückmann im Februar 2017 den Job gekostet – zu Unrecht, meint er. Er fordert deshalb 450.000 Euro von der EWE. In dieser Woche beginnt der große Prozess vor dem Landgericht.

Oldenburg/Delmenhorst

Klinikmorde
Das Grauen nimmt kein Ende

Das Grauen nimmt kein Ende

Der Soko „Kardio“ liegen jetzt die Ergebnisse aller gerichtsmedizinischen Untersuchungen vor.
Es gibt 16 weitere Verdachtsfälle.

Oldenburg

Mörderischer Krankenpfleger
Högel für über 100 Tote in Oldenburg und Delmenhorst verantwortlich

Högel für über 100  Tote in Oldenburg und Delmenhorst verantwortlich

Die toxikologischen Untersuchungen der Staatsanwaltschaft sind abgeschlossen. Das Ergebnis ist erschütternd.

Oldenburg/Delmenhorst

Niels Högels Brief An Die Nwz
So denkt ein Serienmörder

So denkt ein Serienmörder

Mindestens 90 Patienten soll der Ex-Krankenpfleger Niels Högel getötet haben. Wie wurde er zum Serienmörder? – Versuch eines Psychogramms über einen Täter, der die Scherben seines eigenen Lebens beklagt und keine Worte für die Opfer hat.

Oldenburg/Delmenhorst

Klinikmorde
Tötung in der letzten Arbeitsschicht

Tötung in der letzten Arbeitsschicht

Högel wurde auf frischer Tat ertappt, durfte aber weiterarbeiten. Ärzte und Pfleger unternahmen nichts.

Oldenburg/Delmenhorst

Klinikmorde
Sechs Klinikmitarbeiter im Fall Niels Högel angeklagt

Sechs Klinikmitarbeiter im Fall Niels Högel angeklagt

Totschlag durch Unterlassung wird den vier Pflegekräften und zwei Oberärzten vorgeworfen. Die Mitarbeiter sollen Morde von Högel nicht verhindert haben, obwohl sie bereits einen dringenden Verdacht gegen den ehemaligen Pfleger hegten.

Oldenburg/Berlin

Karsten Krogmann Und Timo Ebbers
NWZ-Redakteure für Reporterpreis nominiert

NWZ-Redakteure für Reporterpreis nominiert

Die NWZ-Multimedia-Reportage „Beluga – Spuren eines Untergangs“ ist für den Deutschen Reporterpreis nominiert. Der Artikel von Timo Ebbers und Karsten Krogmann misst sich mit Stücken von „Spiegel“, „Süddeutsche Zeitung“, „Die Welt“, „Der Tagesspiegel“, „Berliner Morgenpost“ und „Correctiv“.

Oldenburg/Delmenhorst

Todespfleger Niels Högel
Hinter Oldenburgs Gittern

Hinter Oldenburgs Gittern

Mörder Niels Högel kommt vielleicht nie wieder frei – Einfluss auf die Welt draußen nimmt er trotzdem. Was erwartet lebenslänglich Inhaftierte im Gefängnis? Ein Besuch in der Oldenburger Justizvollzugsanstalt.

Oldenburg/Berlin

Theodor-Wolff-Preis
NWZ-Reporter erhalten „Lohn für exzellente Arbeit“

NWZ-Reporter erhalten „Lohn für exzellente Arbeit“

Ausgezeichnet: Die NWZ-Reporter Karsten Krogmann und Marco Seng sind für ihre Online-Chronik über den Klinikmörder Niels Högel in Berlin geehrt worden. Mit ihrer Berichterstattung wurde auch die Patientenschutz-Debatte angestoßen.

Berlin/Oldenburg

Chronik Zum Klinikmörder Niels Högel
NWZ-Reporter gewinnen Theodor-Wolff-Preis

NWZ-Reporter gewinnen Theodor-Wolff-Preis

Ausgezeichnet: Die NWZ-Reporter Karsten Krogmann und Marco Seng sind für ihre Online-Chronik über den Klinikmörder Niels Högel in Berlin geehrt worden. Mit ihrer Berichterstattung wurde auch die Patientenschutz-Debatte angestoßen.

Oldenburg/Delmenhorst

Mordete Niels Högel Auch In Oldenburg?
Fall des Klinikmörders bekommt neue Dimension

Fall des Klinikmörders bekommt neue Dimension

Immer neue Details kommen ans Licht: Auch im Klinikum Oldenburg soll der Ex-Pfleger Patienten getötet haben. Die Ermittlungen der Polizei werden sich noch Monate hinziehen.

Oldenburg

Verurteilter Krankenpfleger
Ermittler informieren über Högel-Mordserie

Ermittler informieren über Högel-Mordserie

Am Mittwochvormittag soll der aktuelle Stand der Ermittlungen bekanntgegeben werden. NWZonline überträgt die Pressekonferenz live im Videostream.

Berlin/Oldenburg

Nominierung Für Journalistenpreis
Ihre Berichterstattung sorgt bundesweit für Aufsehen

Ihre Berichterstattung sorgt bundesweit für Aufsehen

Die beiden NWZ-Reporter Marco Seng und Karsten Krogmann sind für ihre Berichterstattung über den Klinikmörder Niels Högel für den Theodor-Wolff-Preis nominiert worden. Er gilt als renommierteste Auszeichnung der Zeitungsbranche.

Delmenhorst

Serienmörder Aus Delmenhorst
Die Zahl der Opfer von Niels Högel steigt weiter

Die Zahl der Opfer von Niels Högel steigt weiter

Nach der Exhumierung weiterer toter Patienten des ehemaligen Krankenpflegers Niels Högel liegt die Zahl der möglichen Mordopfer nun bei 24. Bis Mitte Juni könnte sich diese weiter erhöhen.

Polizeichef Zieht Bilanz Im Fall Högel
Kühme: „Morde hätten verhindert werden können“

Kühme: „Morde hätten verhindert werden können“

Seit einem Jahr ermittelt die Soko „Kardio“ im Fall der Klinik-Morde. Der Polizei liegen mittlerweile die Ergebnisse von 53 Exhumierungen vor. Es gibt weitere Verdachtsfälle.

Oldenburg/Delmenhorst

Preisgekrönte Reportage
Warum stoppte niemand Niels Högel?

Warum stoppte niemand Niels Högel?

Niels Högel aus Wilhelmshaven wird vermutlich als größter Serienmörder der Nachkriegszeit in die deutsche Geschichte eingehen. Der ehemalige Krankenpfleger steht im Verdacht, bis zu 200 Patienten zu Tode gespritzt zu haben; rund 30 Tötungen und 60 Tötungsversuche hat er bislang zugegeben. Doch hinter der Geschichte steckt mehr. Lesen Sie die Chronik eines unglaublichen Ermittlungsskandals.

Delmenhorst/Oldenburg/Wilhelmshaven

Mordprozess Gegen Ex-Krankenpfleger
Niels H. blieb nach Urteil auf freiem Fuß

Niels H. blieb nach Urteil auf freiem Fuß

Immer neue erschütternde Details: Obwohl Ex-Krankenpfleger Niels H. 2006 wegen versuchten Totschlags zu einer Gefängnisstrafe und Berufsverbot verurteilt wurde, blieb er frei. Nun muss sich die Polizei auch mit Sterbefällen in Wilhelmshaven auseinandersetzen.

Krankenpfleger-Prozess
Klinik-Chef: „Man hätte die Taten erkennen können“

Klinik-Chef: „Man hätte die Taten erkennen können“

Man hat nicht weggeguckt, aber auch nicht die richtigen Schlüsse gezogen. Klinikum-Geschäftsführer Tenzer über den Fall Niels H. und die Folgen für Oldenburg im NWZ-Interview.

Krankenpfleger-Prozess
Generalstaatsanwalt: „Ich wäre auch sehr aufgebracht“

Generalstaatsanwalt: „Ich wäre auch sehr aufgebracht“

Der Generalstaatsanwalt von Oldenburg, Andreas Heuer, spricht im NWZ -Interview über die heftig kritisierte Staatsanwaltschaft im Mordprozess um Niels H. – und fordert schonungslose Aufklärung in den eigenen Reihen.