• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

keitel,harvey

Person
KEITEL, HARVEY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Los Angeles

Neuer Thriller von Martin Scorsese

Der mit Spannung erwartete Mafiathriller „The Irishman“ von Oscar-Preisträger Martin Scorsese (76, „Departed –Unter ...

Netflix-Produktion
Neuer Scorsese-Thriller feiert Weltpremiere in New York

Neuer Scorsese-Thriller feiert Weltpremiere in New York

Martin Scorsese hat wieder einen Mafiafilm gedreht. Netflix setzt mit dem starbesetzten Thriller auf die Oscar-Saison.

Los Angeles

Film
Über Jahrzehnte auf Leinwand-Bösewichte festgelegt

Über Jahrzehnte auf Leinwand-Bösewichte festgelegt

Auch mit fast 80 Jahren bleibt Harvey Keitel seiner Parade-Rolle als Mafioso treu. In dem Mafia-Thriller „The Irishman“ ...

Los Angeles

Kino
Gangster aus dem Ruhestand geholt

Gangster aus dem Ruhestand geholt

Scorsese und sein Kollege Robert De Niro haben ihn überredet. In „The Irishman“ spielt Pesci einen Mafiaboss. Der Film soll allerdings erst 2019 in die Kinos kommen.

Filmfestival
68. Berlinale startet mit neuem Film von Wes Anderson

68. Berlinale startet mit neuem Film von Wes Anderson

Erstmals eröffnet ein Animationsfilm die Berlinale. US-Regisseur Wes Anderson schickt "Isle of Dogs – Ataris Reise" ins Bären-Rennen. Die Nachricht fällt mitten in den Streit um die Zukunft der Berlinale.

Los Angeles

De Niro, Pacino Und Pesci In „the Irishman“
Mr. Scorsese, wie haben Sie das gemacht?

Mr. Scorsese, wie haben Sie das gemacht?

Mehr Mafiafachkompetenz passt nicht in einen Hollywoodfilm: Regielegende Martin Scorsese („Goodfellas“, „Casino“) hatte für seinen neuen Film schon die „Paten“ Robert de Niro und Al Pacino verpflichtet. Nun stößt noch ein weiterer Superstar des Gangsterfilms hinzu.

Hamburg

Andreas Von Der Meden Ist Tot
Er war die Stimme von Kermit und Hasselhoff

Er war die Stimme von Kermit und Hasselhoff

Millionen kennen seine Stimme: Andreas von der Meden lieh Kermit und Skinny Norris von den „Drei Fragezeichen“ seine Stimme. Jetzt ist der Synchronsprecher im Alter von 74 Jahren gestorben.

Promi-Synchronsprecher
Wes Anderson kündigt Starbesetzung für Zeichentrickfilm an

Wes Anderson kündigt Starbesetzung für Zeichentrickfilm an

Den neuen Zeichentrickfilm von Wes Anderson sollte man unbedingt im Original sehen, denn die Synchronsprecher haben es in sich.

Endspurt beim 69. Filmfestival Locarno

Endspurt beim 69. Filmfestival Locarno

Das auf kluge Weise Zeitgeschichte reflektierende Künstlerporträt "Vernarbte Herzen" (Rumänien/ Deutschland) des ...

Locarno

Filmfestival
„Paula“ begeistert Tausende auf Piazza Grande

„Paula“ begeistert  Tausende auf Piazza Grande

Stars wie Jane Birkin, Stefania Sandrelli und Harvey Keitel am roten Teppich, Matt Damon und Alicia Vikander auf ...

Locarno

„paula“ Beim 69. Filmfestival
Deutsches Kino setzt Glanzlicht in Locarno

Deutsches Kino setzt Glanzlicht in Locarno

Den Goldenen Leoparden kann der deutsche Spielfilm „Paula“ in Locarno nicht gewinnen. Er läuft außerhalb des Wettbewerbs. Doch er hat, vor allem dank der wunderbaren Carla Juri in der Titelrolle, Chancen auf den begehrten Publikumspreis.

Deutscher Film "Paula" begeistert in Locarno

Deutscher Film "Paula" begeistert in Locarno

Stars wie Jane Birkin, Stefania Sandrelli und Harvey Keitel am roten Teppich, Matt Damon und Alicia Vikander auf ...

Locarno

Kino
Deutsche im Rennen um Goldenen Leoparden

Schauspielstars wie Mario Adorf und Maria Schrader aus Deutschland, Harvey Keitel aus den USA und Stefania Sandrelli ...

Frankfurt

Literatur
Im Fundamt der Verlorenen

Seine Recherchen in der New Yorker Polizeiszene sind mehrfach preisgekrönt. Der New Yorker Autor wird vor allem wegen seiner realistischen Dialoge gefeiert.

Berlin/Oldenburg

Auszeichnung
„Ewige Jugend“ räumt Preise ab

„Ewige Jugend“ räumt Preise ab

Die deutschen Hoffnungen wurden enttäuscht. Ehrenpreise erhielten Michael Caine und Christoph Waltz.

Berlin

Europäischer Filmpreis
„Ewige Jugend“ räumt in Berlin dreifach ab

„Ewige Jugend“ räumt in Berlin dreifach ab

Zu Tränen gerührte Stars und ein ganz klarer Sieger: Beim 28. Europäischen Filmpreis räumt Paolo Sorrentino mit „Ewige Jugend“ die meisten Auszeichnungen ab. Enttäuschung herrscht dagegen bei den Deutschen.

Bremen

Vorpremiere im Atlantis

Das Kino „Atlantis“ in der Böttcherstraße zeigt am Sonntag, 22. November, in seiner Vorpremieren-Reihe „Ewige Jugend“ ...

Vorgestellt

Vorgestellt

Der britische Schauspieler  (82) stellte am Mittwoch beim Filmfest Cannes den Spielfilm „Youth“ mit ihm in einer ...

Cannes

Kino
Warten auf Sozialdramen und Actionstreifen

Warten auf Sozialdramen und Actionstreifen

Zum ersten Mal seit über 25 Jahren wird das Filmfestival Cannes an diesem Mittwoch mit dem Werk einer Regisseurin ...