• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kempf,dieter

Person
KEMPF, DIETER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ungewisser Ausgang
Deutsche Industrie von US-Wahl-Drama verunsichert

Deutsche Industrie von US-Wahl-Drama verunsichert

Die USA haben eine überragende Bedeutung für die deutsche Wirtschaft. Aber wie geht es dort nun weiter angesichts des Wahldramas? Das ist nur eins von vielen Risiken für die Wirtschaft.

Ruf nach Solidarität
Merkel verteidigt harte Einschnitte gegen Corona

Merkel verteidigt harte Einschnitte gegen Corona

Ein Teil-Lockdown soll die immer größere zweite Corona-Welle brechen, so haben es Bund und Länder beschlossen. Die Kanzlerin verteidigt die harten Eingriffe. Nicht nur deswegen flammt aber heftiger Streit auf.

Ende der neuen Harmonie?
Industrie geht auf Bundesregierung los

Industrie geht auf Bundesregierung los

Im vergangenen Jahr kam es beim Tag der Industrie zu einem offenen Schlagabtausch zwischen Wirtschaft und Kanzlerin. Das verhindert diesmal die Corona-Krise. Ein Jahr vor der Wahl fordert die Industrie einen Kurswechsel.

Ordervolumen kräftig gestiegen
Überraschend erholt: Industrieaufträge steigen

Überraschend erholt: Industrieaufträge steigen

Die deutsche Industrie kann sich über einen überraschend starken Anstieg der Aufträge freuen. Ökonomen sprachen von einer Aufholjagd. Der Industrieverband BDI zweifelt aber an einer schnellen Erholung.

Berlin/Bremen

Raumfahrt In Deutschland
Pläne für Weltraum-Bahnhof in der Nordsee werden konkreter

Pläne für  Weltraum-Bahnhof in der Nordsee werden konkreter

Die Industrie treibt die Planungen für eine Plattform auf See voran, von der aus Raketen ins All geschossen werden sollen. Doch warum braucht Deutschland überhaupt einen eigenen Weltraum-Bahnhof?

Globalisierung bleibt wichtig
Industriepräsident warnt vor zu großer Staatswirtschaft

Industriepräsident warnt vor zu großer Staatswirtschaft

Die Corona-Folgen belasten die Industrie weiter massiv. Welche Rolle aber hat der Staat - und inwiefern kann die Krise auch eine Chance sein?

Merkel erwartet "ernste Zeit"
Deutschland startet im EU-Vorsitz

Deutschland startet im EU-Vorsitz

Die Corona-Krise hält die Welt weiter in Atem. Nun schlüpft Deutschland in die Rolle des Konfliktlösers und Vermittlers. Es warten große Aufgaben.

Langfristige Maßnahmen
Altmaier will Standort Deutschland stärken

Altmaier will Standort Deutschland stärken

Um die Folgen der Pandemie abzufedern, pumpt der Staat viele Milliarden in die deutsche Wirtschaft. Längerfristig braucht es aber mehr, sagt Industrieminister Altmaier. Und was genau?

Corona-Krise und Wirtschaft
Merkel pocht auf mehr Marktzugang in China

Merkel pocht auf mehr Marktzugang in China

Kanzlerin Merkel und Chinas Premier Li haben schon lange nicht mehr so intensiv gesprochen. Es gibt viel anzupacken: Der Streit um Hongkong, mehr Marktöffnung und ein Ausbau der Kooperation trotz Corona-Krise.

Umfrage: Kaufinteresse steigt
Diskussion um Autoprämie brodelt

Diskussion um Autoprämie brodelt

Das Interesse der Deutschen für ein neues Auto nimmt wieder zu - trotz Corona-Krise. Und doch halten sich Forderungen nach Kaufanreizen laut. Bestandsaufnahme einer eigentlich alten Diskussion.

Gespräch mit Merkel
Bundesregierung: "Gezielte Impulse" für Konjunktur geplant

Bundesregierung: "Gezielte Impulse" für Konjunktur geplant

Die Wirtschaft ist infolge der Corona-Krise eingebrochen. Die Bundesregierung hat ein Konjunkturprogramm angekündigt. Industrie und Gewerkschaften haben konkrete Vorstellungen - und scharfe Kritik am bisherigen Kurs der Regierung.

Berlin

Coronavirus
Wirtschaft schickt Notruf an Merkel

Wirtschaft schickt Notruf an  Merkel

Am Mittwoch ist ein entscheidender Tag. Dann wollen Bund und Länder erneut beraten, wo gelockert werden kann.

Berlin

Wirtschaft will klaren Fahrplan

Spitzenverbände der Wirtschaft haben die Politik zu einem klaren Fahrplan für weitere Lockerungen in der Corona-Krise ...

Flickenteppich von Regelungen?
Wirtschaftsverbände fordern Fahrplan für weitere Lockerungen

Wirtschaftsverbände fordern Fahrplan für weitere Lockerungen

In der Wirtschaft wächst die Verunsicherung, wie es weitergehen soll in der Corona-Krise. Minister Altmaier will einen "Pakt zum Exit". Wann dieser aber kommt und aussehen soll, ist unklar.

Industrieverband
BDI begrüßt Corona-Lockerungen - Kritik an Details

BDI begrüßt Corona-Lockerungen - Kritik an Details

BDI-Präsident Dieter Kempf freut sich über erste Lockerungen in der Corona-Krise. Aber nicht alle neuen Regeln kann der Industrieverband nachvollziehen.

Stau durch Kontrollen
Wirtschaftsverbände fordern offene Grenzen für Warenverkehr

Wirtschaftsverbände fordern offene Grenzen für Warenverkehr

Die Grenzschließungen in der Corona-Krise führen zu Staus und bedrohen aus Sicht der Wirtschaft die Lieferketten. Viele Verbände kritisieren die Grenzkontrollen in der EU.

Grüne schlagen Fonds vor
Mehr Hilfe für Kulturbranche in Coronavirus-Krise gefordert

Mehr Hilfe für Kulturbranche in Coronavirus-Krise gefordert

In der Coronavirus-Krise haben manche kaum finanzielle Reserven. Das gilt etwa für Künstler und andere Selbstständige. Aus den Parteien werden Forderungen laut, den Betroffenen besonders unter die Arme zu greifen.

Corona-Pandemie
Gewerkschaften und Wirtschaft fordern umfassende Hilfen

Gewerkschaften und Wirtschaft fordern umfassende Hilfen

Umsatzeinbrüche, Angst vor einer Rezession: Die Regierung will gegen negative Wirtschaftsfolgen der Coronakrise ansteuern. Gewerkschaften und Wirtschaft mahnen eine Reaktion im Milliardenmaßstab an.

Nach dem Rodungsstopp
Verzögerung bei Tesla-Fabrik: Wirtschaft fordert Umsteuern

Verzögerung bei Tesla-Fabrik: Wirtschaft fordert Umsteuern

Mauereidechsen, Juchtenkäfer, die Kleine Hufeisennase und der Schierlingswasserfenchel haben in Deutschland schon Bauprojekte verzögert. Nun stocken Waldrodungen für eine Tesla-Fabrik - aus Umweltbedenken. Die Wirtschaft fordert ein Umsteuern.