• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

klöckner,julia

Person
KLÖCKNER, JULIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Gesetzentwurf
Weniger Licht und Gift für mehr Insektenschutz

Weniger Licht und Gift für mehr Insektenschutz

Ein "Aktionsprogramm Insektenschutz" hat die Bundesregierung schon beschlossen. Nun legt Umweltministerin Schulze Gesetze dazu vor - gegen "Lichtverschmutzung" und für mehr Schutzzonen. Doch die Blicke richten sich auf ein anderes Ministerium.

Problem Wildverbiss
Weniger Rehe für mehr Wald? Streit über neues Jagdgesetz

Weniger Rehe für mehr Wald? Streit über neues Jagdgesetz

Um den Wald widerstandsfähiger zu machen, sollen zwischen Kiefern und Fichten mehr Laubbäume wachsen. Doch deren Triebe werden von Rehen und anderem Wild gern abgeknabbert. Das bringt Förster und Jäger gegeneinander auf. Kann eine Änderung des Jagdgesetzes helfen?

Düsseldorf

Trends
Bio-Boom in Corona-Krise

Bio-Boom in  Corona-Krise

Wie nachhaltig ist die Entwicklung? Experten sehen Spielraum für niedrigere Preise.

Nachfrage steigt
Bio boomt auch in der Corona-Krise

Bio boomt auch in der Corona-Krise

Die Pandemie hat den Wunsch nach gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit noch einmal gestärkt. Dadurch erhielt die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln einen weiteren Schub. Doch was geschieht, wenn die Arbeitsplätze wackeln und das Geld knapp wird?

Herabsetzung für mehr Teilhabe
Wählen schon mit 16? - SPD, Grüne und Linke dafür

Wählen schon mit 16? - SPD, Grüne und Linke dafür

Die 1969 mit der Maxime "Mehr Demokratie wagen" angetretene Regierung von Willy Brandt hat das Wahlalter von 21 auf 18 Jahre gesenkt. 1970 wurde dafür das Grundgesetz geändert. Ein halbes Jahrhundert später sagen viele Politiker: Die Zeit ist reif für den nächsten Schritt.

Berlin

Lebensmittel: Häufigere Kontrollen bei auffälligen Betrieben

Die Lebensmittelkontrollen in Deutschland sollen sich künftig verstärkt auf auffällige Betriebe mit Problemen konzentrieren. ...

"Schwarze Schafe" im Fokus
Neue Regeln für Lebensmittelkontrollen geplant

Neue Regeln für Lebensmittelkontrollen geplant

Wo Lebensmittel hergestellt oder verarbeitet werden, sehen regelmäßig Kontrolleure nach dem Rechten. Künftig sollen sie nach dem Willen der Bundesregierung gezielter Betriebe mit Problemen in den Blick nehmen. Doch das hat eine Kehrseite.

Beratungen der Minister
EU plant Konzept für klimafreundliche Agrarreform bis Herbst

EU plant Konzept für klimafreundliche Agrarreform bis Herbst

Die gesamte EU soll klima- und umweltfreundlicher werden, auch die Landwirtschaft. Unter deutscher Leitung beraten die Agrarminister über Vorschläge der EU-Kommission. Ministerin Klöckner mahnt: Wer hohe Ziele hat, muss dafür auch Geld ausgeben.

Rheda-Wiedenbrück

Tönnies fordert Entschädigung

Trotz heftiger Kritik will Fleischproduzent Clemens Tönnies eine Lohnkostenerstattung wegen der behördlichen Schließung ...

Brüssel/Berlin

Eu-Strategie
Europäische Landwirtschaft soll grüner werden

Europäische Landwirtschaft soll grüner werden

Europa soll klimafreundlicher werden. Genauer: Bis 2050 sollen netto keine Treibhausgasemissionen mehr freigesetzt ...

Vierwöchige Zwangspause
Tönnies: Lohnkostenerstattung zur Not gerichtlich erstreiten

Tönnies: Lohnkostenerstattung zur Not gerichtlich erstreiten

Nach dem Corona-Ausbruch in seinem Stammwerk steht Fleischproduzent Tönnies an vielen Fronten unter Beschuss - ist sich aber keiner Schuld bewusst. Unterdessen fallen die Beschränkungen für Mitarbeiter in seinem Stammwerk und deren Familien.

Landwirte stellen um
Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkunden.

Kein Ball, keine Reise
Corona-Abi-Generation muss improvisieren

Corona-Abi-Generation muss improvisieren

Vielen Abiturienten hat Corona nicht nur den Abiball verhagelt, sondern auch lang ersehnte Träume platzen lassen. Die Generation zeigt nach Einschätzung von Jugendforscher Hurrelmann in der Krise jedoch Talent zur Improvisation - und Lässigkeit.

Logo Nutri-Score
Farb-Hilfe beim Lebensmitteleinkauf lässt auf sich warten

Farb-Hilfe beim Lebensmitteleinkauf lässt auf sich warten

Es ist grün, gelb, orange und rot - und soll "Dickmacher" leichter entlarven. Für ein neues Lebensmittel-Siegel bereitet die Politik gerade den Boden. Doch wie schnell erobert es die Regale?

50 Prozent ab dem Jahr 2025
CDU-Spitze will mit Frauenquote in Bundestagswahl gehen

CDU-Spitze will mit Frauenquote in Bundestagswahl gehen

Bis 2025 will die CDU-Führung eine paritätische Besetzung ihrer Vorstände mit Frauen erreichen. Endgültig entschieden ist aber noch nichts. Auf dem Parteitag im Dezember droht eine hitzige Debatte.

Nwz-Interview Mit Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers
„Deutliche Verschlechterung auch fürs Tierwohl“

„Deutliche Verschlechterung auch fürs Tierwohl“

Jörn Ehlers, Vizepräsident des Landvolks Niedersachsen, ist mit den neuen Richtlinien des Bundesrats zur Schweinehaltung nicht einverstanden. Er befürchtet eine massive Verlagerung der Produktion ins Ausland.

Nach Corona-Ausbruch
Proteste gegen Massentierhaltung bei Tönnies

Proteste gegen Massentierhaltung bei Tönnies

Demonstranten besetzen das Dach eines Tönnies-Werkes in Rheda-Wiedenbrück und fordern ein Ende der Fleischfabriken. Ganz ähnliche Töne schlägt Bayerns Ministerpräsident Söder an.

"Tierwohl"
Koalition will grundlegenden Umbau der Tierhaltung anstoßen

Koalition will grundlegenden Umbau der Tierhaltung anstoßen

Die Corona-Krise hat Missstände in Schlachthöfen offengelegt - aber auch großen generellen Preisdruck. Kommen nun umfassende Änderungen im Lebensmittelmarkt in Gang, über die seit langem gestritten wird?

Merkel erwartet "ernste Zeit"
Deutschland startet im EU-Vorsitz

Deutschland startet im EU-Vorsitz

Die Corona-Krise hält die Welt weiter in Atem. Nun schlüpft Deutschland in die Rolle des Konfliktlösers und Vermittlers. Es warten große Aufgaben.