• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

klitschko,vitali

Person
KLITSCHKO, VITALI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Corona-Krise
Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weltweit

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weltweit

Weltweit haben sich der Johns-Hopkins-Universität zufolge inzwischen mehr als 42 Millionen Menschen mit dem Coronavirus angesteckt, mehr als 1,1 Millionen Infizierte sind schon gestorben. Viele Staaten stemmen sich mit scharfen Maßnahmen gegen weitere Corona-Ausbreitung.

Ex-Boxweltmeister
Vitali Klitschko vor Wiederwahl in Kiew

Vitali Klitschko vor Wiederwahl in Kiew

Millionen Ukrainer sollen am Sonntag ihre Stimme bei der Kommunalwahl abgeben. Interessant ist dabei der Ausgang in der Hauptstadt Kiew. Wird Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko Bürgermeister bleiben?

Kiew

Fußball
Corona nur eine Sorge von vielen

Corona nur eine Sorge von vielen

Für die Ukraine ist Fußball Volkssport. Doch der Zustand des Fußballs in dem Land ist nach politischen Wirren und ...

DFB-Elf im Risikogebiet
Krisen schwächen den ukrainischen Fußball

Krisen schwächen den ukrainischen Fußball

Ein Krieg und die Coronakrise schwächen die Ukraine deutlich - auch der Fußball leidet darunter. Am Samstag tritt die DFB-Auswahl in der Nations League gegen die Elf der Blau-Gelben an. Bei dem Spiel im Risikogebiet werden Tausende Fans erwartet.

Nach Rekord-Pleite
Ukraine erwartet Rückkehrer für Deutschland-Spiel

Ukraine erwartet Rückkehrer für Deutschland-Spiel

Kiew (dpa) - Nach der höchsten Niederlage ihrer Länderspiel- Geschichte hofft die Fußball-Nationalmannschaft der ...

Ärzteorganisation besorgt
Tschernobyl-Brände: Rauch in Ukraines Hauptstadt Kiew

Tschernobyl-Brände: Rauch in Ukraines Hauptstadt Kiew

Die Brände rund um den Havarie-Reaktor Tschernobyl nehmen kein Ende. Umweltschützer befürchten eine neue radioaktive Gefährdung. Die Kiewer Stadtverwaltung sieht eher den Rauch als Problem. Wie schlimm ist die Lage wirklich?

Ärzteorganisation in Sorge
Wind treibt Rauch der Tschernobyl-Brände nach Kiew

Wind treibt Rauch der Tschernobyl-Brände nach Kiew

Die Brände rund um den Havarie-Reaktor Tschernobyl nehmen kein Ende. Umweltschützer befürchten eine neue radioaktive Gefährdung. Die Kiewer Stadtverwaltung sieht eher den Rauch als Problem. Wie schlimm ist die Lage wirklich?

Ewe-Vorstand Heidkamp Zum Glasfaserausbau
„Wir haben nicht genügend Bagger“

„Wir haben nicht genügend Bagger“

Zwei Milliarden Euro wollen EWE und Telekom gemeinsam in den Glasfaserausbau investieren. Wie der Verbraucher davon profitieren soll, wo die Tücken beim Ausbau liegen und wie sich die Preise bei Strom und Gas entwickeln, erläutert EWE-Marktvorstand Michael Heidkamp im NWZ-Interview.

Oldenburg

Klitschko-Spende
Anklage gegen EWE-Manager

Anklage gegen EWE-Manager

Ex-EWE-Chef Brückmann werden gleich drei Vergehen angelastet. Heidkamp soll sich in einem Fall verantworten.

Oldenburg

Anklage Gegen Ewe-Manager
Was Brückmann und Heidkamp vorgeworfen wird

Was Brückmann und Heidkamp vorgeworfen wird

Lange hat die Staatsanwaltschaft in der Klitschko-Affäre ermittelt. Jetzt wurden ein ehemaliger und ein aktiver Vorstand angeklagt – nicht nur wegen der fragwürdigen 253.000-Euro-Spende. Eine Zusammenfassung.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Anklage Gegen Ewe-Manager
Schmerzhaft

Schmerzhaft

Die EWE erzielt ihre Einnahmen mit Menschen aus dem Nordwesten. Deshalb besteht ein öffentliches Interesse daran, die Untreue-Vorwürfe gegen EWE-Spitzenpersonal auch in einem öffentlichen Gerichtsverfahren aufzuarbeiten, meint NWZ-Chefreporter Karsten Krogmann.

Oldenburg

253.000-Euro-Spende
Klitschko-Affäre: Anklage gegen EWE-Manager

Klitschko-Affäre: Anklage gegen EWE-Manager

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg wirft Ex-Chef Matthias Brückmann und Vorstand Michael Heidkamp Untreue vor. Die beiden Manager sollen mit der Spende für die Klitschko-Stiftung gegen Unternehmensrichtlinien verstoßen haben.

Analyse
"Wahlrevolution" in der Ukraine mit Ex-Komiker Selenskyj

"Wahlrevolution" in der Ukraine mit Ex-Komiker Selenskyj

Es ist eine historische Wahl für das Krisenland Ukraine: Noch nie hat eine Partei in der Ex-Sowjetrepublik alleine regieren können. Der prowestliche Präsident Selenskyj hat es geschafft, eine ganze Politikergeneration loszuwerden. Und nun?

Hamburg

Ausstellung
Wo die Guten und die Bösen vereint sind

Wo  die Guten und  die Bösen vereint sind

Susanne und Hayo Faerber führen das Familienunternehmen in fünfter Generation. Sie setzen auf Wachsfiguren mit einem hohen Bekanntheitsgrad.

Frauen-Boxen
Hammer nach Niederlage in Vierfach-WM: "Ich komme zurück"

Hammer nach Niederlage in Vierfach-WM: "Ich komme zurück"

Christina Hammer ist alle ihre Titel los. Die klare Niederlage gegen Zweifach-Olympiasiegerin Claressa Shields im größten Frauen-Boxkampf schmerzt. Doch Revanche ist möglich.

Spendengala
"Ein Herz für Kinder": Viele Stars und 17,5 Millionen Euro

"Ein Herz für Kinder": Viele Stars und 17,5 Millionen Euro

Bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" sammeln Stars Millionen am Telefon ein. Ein Promi auf Krücken wird für sein Engagement geehrt. Und am Ende fließen Tränen.

Oldenburg

Klitschko-Affäre
Ex-EWE-Chef Brückmann klagt auf Wiedereinstellung

Ex-EWE-Chef Brückmann klagt auf Wiedereinstellung

Wegen einer fragwürdigen Großspende an die Stiftung der Boxer Wladimir und Vitali Klitschko wurde der EWE-Chef Matthias Brückmann im Februar 2017 fristlos entlassen. Jetzt zieht er dagegen vor Gericht.

Oberhausen

Boxen
Ein Champion zweiter Klasse

Ein Champion zweiter Klasse

Der 33-jährige Charr ist der erste deutsche Schwergewichts-Weltmeister seit Max Schmeling. Das Wirrwarr der Boxverbände macht es möglich.

Fotostrecke

So schillernd war die Bambi-Verleihung in Berlin

So schillernd war die Bambi-Verleihung in Berlin 35 Fotos